Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wallbox für 2 Autos mit getrennter Erfassung

Hallo,
nach 2 Jahren mit 2 Autos (Tesla M3+Smart EQ) und aufladen an 2 Schuko-Steckdosen, was ok war, habe ich mich nun doch entschlossen eine Wallbox für die 2 Autos anzuschaffen.
Das Problem ist: Der Smart EQ wird beruflich genutzt und der Verbrauch soll getrennt erfasst werden.
Weiß jemand dazu eine einfache Lösung?
Gruß Wolfgang

Einfach so was wie den go-E Charger mit mehreren Transponderchips. Das dürften aber fast alle Wallboxen haben.

openWB DUO ist eine einfach aber nicht preiswerte Lösung

Wenn man nicht 2 Fahrzeuge gleichzeitig laden muss ist eine Duo nicht notwendig. Die meisten Wallboxen mit RFID Erkennung können auch die Ladungen loggen und ausgeben. Falls man einen geeichten Zahler braucht muss man halt schauen.
Preiswert ist diese, aber mit Lieferzeit:

[Die neuen, smarten Wallboxen von autoaid: Jetzt 900 € Förderung von der KfW sichern! | autoaid]

So viel ich weiß sollten die easee das können, wenn Du RFID-Chips verwendest. Aber halt nicht eichrechtkomform.

Hallo, mit der easee home müsste das möglich sein. Man kann auch die Verbräuche reporten, im Excelformat, als PDF. Habe die Wallbox selbst seit ca. 3 Wochen, benötige sie derzeit jedoch nur für das Model 3. Ggf. bei easee anfragen, antworten recht schnell.

Ich verwende in der Firma die Keba P30x mit RFID + MID-Zähler dafür.

Auswertung über Webinterface und CSV-Download.

Frage einfach den User hier, der kennt sich aus:

Hat mir auch schon seine Hilfe zum Thema Ladeeinrichtung angeboten.