Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wallbox empfehlenswert?

Kennt jemand diese Wallbox oder hat sie in Gebrauch? :question:

http://www.amazon.de/dp/B00R0KF56C/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=124AZDKPEBY4M&coliid=I3PZFXX7XYV25T

Eine 4kW Box von ABL Sursum, bisserl wenig Ladeleistung und hier recht teuer.

Schau mal hier: https://shop.electrodrive-europe.com/produktkategorien/ladestationen.html

Das sieht nach der ABL Sursum eMH1 aus.

Wenn dir 11 kW reichen, finde ich das Angebot von RWE ganz interessant: 695€ inkl 100 Stunden öffentlich an RWE Säulen laden. rwe-mobility.com/web/cms/de … /rwe-ebox/

Allerdings fehlt der RWE Box der FI B, der muss in der Hausinstallation nachgerüstet werden, macht locker 400 € extra. Und die 100 Stunden gelten nur für 12 Monate :astonished:

Bei den ABL Boxen bis 11kW ist der eingebaut :wink:

Im Text steht, dass für Tesla bis 22 kW als Option möglich sind.

Mit Doppellader empfiehlt sich die 22kW Box https://shop.electrodrive-europe.com/ladestation-comfort-abl-22-kw-typ-2-mit-integriertem-kabel-5m-fi-typ-a.html die habe ich selbst mit 5 m Festkabel sehr praktisch.

Ohne Doppellader gehen nur 11 kW in das MS.

Aber Vorsicht: diese schicke 22kW Box von ABL hat keinen FI integriert, FI B im Hausanschluss also zusätzlich erforderlich (400€) der Text von Electrodrive-Europe ist da leider immernoch FALSCH ! :cry:

Nur die Boxen bis 11kW haben den FI A + Gleichstromerkennung und brauchen keinen FI B.

Ich habe keinen Doppellader bestellt. Also 11 kW würden ja reichen. Ist da ein extra FI erforderlich im Haus? Weiß jemand schon wann „Mitte 2015“ von Tesla die Wallbox lieferbar sein wird?

Wenn du die 11kW Bix von ABL nimmst, brauchst du keinen zusätzlichen FI B in der Hausverteilung, da die Box entsprechend ausgerüstet ist.

Bei Anderen Boxen ( z.B. RWE) schon, hängt von der Box und nicht von den 11kW ab.

Ob die Tesla-Wallbox kommt, steht in den Sternen :laughing:

Cool. Was hat Du für Deine bezahlt? Wenn der Elektriker kommt, was muss er legen? Das Kabel vom Stromkasten ist doch genau so wie für eine CEE-Dose 400/16 zu verlegen, oder? Nur dass am Ende die Wallbox hängt und keine rote Dose.

Meine stammt von Elctrodrive-Europe ( der von Tesla empfohlene Elektriker ) Preis siehst du ja im Shop, ist die 22kW Box, die 11 kW sieht genauso aus.

Natürlich ohne das Logo :laughing:

Du brauchst mindestens eine eigene 3 phasige Absicherung und natürlich eine passende Haupteinspeisung vom Energieversorger.

Aber das sollte alles der Elektriker wissen, den du eh einschalten musst.

Hmm. Dan finde ich die von Amazon doch ganz günstig. Habe da mal angefragt, was die 11/22 kW-Option kosten soll. Mal schauen. Danke schon mal für Eure Anregungen. Der April rückt ja immer näher :mrgreen:

Achte beim Angebot auf das Fest angeschlossene 5m Kabel, gibt’s auch nur mit Steckdose ( Kabel kostet 150 - 200 €) und mit nur 1,5 m :wink:

Habe heute nochmal nach Wallboxen gesucht und einer der wirklich sehr guten ist meiner Meinung nach die Mennekes Amtron die hat auch immer den Fi B dabei!

Kann man davon ausgehen das ein 5m Typ 2Kabel beim Model S in der Garage von der Länge her reicht wenn die Wallboxen neben dem Auto an der Wand ist!?

Nicht alle haben ein FI-B an Bord.

Siehe hier: meineladestation.de/index.php?id=935
Das Modell „Start“ hat z.B. keinen Personenschutz (=FI)

Ich habe diese hier und kann Dir gerne eine besorgen:


Sie hat die Bestellnummer: 134 1202. Einen FI-TypB und ein Kabel integriert. Zum Selbstkostenpreis zur Förderung der E-Mobilität.

Ich benötige eine. It Schlüsselschalter da bei mir in der Tiefgarage mehrer Eigentümer parken und naja sicher ist sicher man weiß ja nie wie schnell der Tesla Virus um sich greift wenn meiner mal drin steht :smiley: und alle Strom brauche !

Was kostet den die Variante Amtron Basic 134 3202 oder die Xtra 134 4202 ? Wo bekommt man die generell günstiger her?

Naja, mit den Ankündigungen der Auslieferung der Tesla-Wallbox nimmt es Tesla nicht so genau: letztes Jahr Stand dort immer „Ende 2014“, Ende 2014 stand da „in Kürze“, jetzt steht dort „Mitte 2015“. :astonished:
Schaun mer mal…

Die wollten auch schon dafür den bekannten o.g. Wallbox und Typ2 Stecker Hersteller als Lieferant wie beim Typ 2 Kabel gewinnen, was aber irgendwie scheiterte.
Entweder sucht Tesla immer noch einen Hersteller oder entwickeln selber.

Hi,
ich hätte da einige Wallbox-Versionen im Angebot die geeignet wären. Schaut mal hier:
kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s … ref=search
und hier:
kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s … ref=search
Gruß