Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wall Connector mit CCS für M3?

Was macht Tesla denn?

Sie reduzieren einfach knallhart ab einem bestimmten Punkt die Ladeleistung um 25 %. Das macht technisch hinsichtlich der Degradation überhaupt keinen Sinn.

Wenn bei hoher Ladeleistung ein Schaden entsteht dann ist er bis zur Reduzierung schon passiert.

Warum die Ladeleistung nicht von vorneherein schon reduzieren wenn es schädlich ist? :unamused:

Und/oder die Ladeleistung gleichmäßig reduzieren, damit der Nutzer keine abrupte Änderung bemerkt?

Meiner Meinung hat Tesla es bei den neuen Zellen mit der Schnellladung übertrieben, und als dann die ersten negativen Erfahrungen aus dem Feld kamen die Notbremse gezogen.

Ich vermute, dass im Laufe der Degeneration der Innenwiderstand der Zellen steigt. Und das bei gestiegenen Innenwiderstand sich die Schnellladung dann noch schädlicher auswirkt. So gesehen macht es schon Sinn Anfangs höhere Ladeleistung als später zuzulassen.

Das ist interessant. Gibt es irgendwo mehr darüber zu erfahren? Habe das bislang für die 2170 Zellen noch nicht gelesen.

So sehe ich das auch. Der Innenwiderstand erhöht damit die Ladespannung um den Strom in die Zellen zu bekommen. Denn geladen werden ja in real Ah und nicht kWh.
Und jede LiIon Zelle hat eine max Spannung die zu Ihrer Zerstörung führt. Ähnlich der Minimal Spannung (stichwort Bricking).
Und wenn der Innenwiderstand steigt dann muss man den Strom reduzieren um nicht über Vmax zu kommen.
So ist das halt.
Im Prinzip werden wir dadurch auch eine Entnahme Leistungs Limitierung erleben. Fragt sich nur wann.

Alle bisher bekannten Effekte von DC-Ladung auf Tesla-Akkus sind hier zu finden:
Reduzierung der Ladegeschwindigkeit bei öfterem DC-Laden. Bitte dort weiter diskutieren.

Danke Volker. Und sorry für OT. Ich dachte es war der andere Thread :wink:

Habe soeben den „Bestellen“-Button geklickt :smiley:
Wie bestelle ich eigentlich den Wall Connector? Kann man den nicht online bestellen? … ich finde keinen „Shop“-Link.

Den kannst du in deinem Tesla Store bestellen, evt. haben sie sogar welche zum mitnehmen da :wink:

Äh, wie jetzt?
Hab das Auto mit ein paar Mausklicks bestellt und muss für die blöde Ladestrippe persönlich in den Laden?
Gibt’s den Online-Shop nur für die USA?

Den Online Shop gibt es bei uns noch nicht. Den WallConnector kann man auch erst mit seiner VIN im SeC bestellen. Wird dann zugeschickt.

Zum Auto abholen musst du doch eh hin, lass ihn dir in den Kofferraum legen :wink:

Wenn man das Model 3 übernimmt wäre es für die Wallbox etwas spät, außer man nimmt neben der Familie auch seinen Elektriker mit zum großen Ereignis. Die sollte idealerweise vor Übernahme des Fahrzeugs fachkundig angeschlossen werden.

Man sollte sich jetzt also um einen Termin beim Elektriker bemühen, die Finanzierung, die Versicherung und das Wunschkennzeichen. Ich empfehle, in der Reihenfolge. Die Bestellnummer sollte als Nachweis gegenüber Tesla ausreichen.

Gut - ich habe ein S. Aber ohne VIN gab‘s keine Chance, einen WallConnector vom Tesla SeC zu erwerben.

Ich gehe davon aus, dass alle die VIN lange vor der Auslieferung erhalten.

Kennst denn niemanden in deiner Nähe, der schon einen Tesla hat und dir eben den Wallconnector besorgen kann?
Ich kenne ein paar Tesla-Fahrer, die nutzen jede Gelegenheit irgendwohin zu fahren :wink:

Du kannst auch im Marktplatz des Forums immer mal wieder einen TWC ergattern.

Da es wohl pro VIN nur zwei Wallboxen gibt wird keiner mit den Dingern um sich werfen. Warte einfach bis man dir die VIN mitteilt und hol dir das Teil. Je nachdem wie aufwendig die Installation ist kann dein Elektriker ja schon mal die Strippen ziehen falls du bedenken hast, dass du sonst in Zeitnot kommst. Aber der Anschluss ist in der Regel keine große Sache.

Wisst ihr, gibt es bei uns in der EU auch schon den schwarzen WallConnector oder vorerst nur in den USA?

Bei mir gab es einmal Probleme beim Laden und per Ferndiagnose wurde ein Fehler im Stromkabel des TWCs festgestellt. Ich habe kostenfrei einen neuen im Austausch erhalten.

Ein großartiger Service, Danke noch einmal an Tesla! Es war in der Situation praktisch, dass der Wall Connector über meine VIN erworben wurde. Deswegen würde ich schon den Bezug auf das persönliche Tesla Account empfehlen.

Mit dem Referal-Programm wurden die schon ausgeliefert. Is aber nix anderes als ein anderes Cover. Wenns nur um die Farbe geht tuts auch ne Dose Spaylack :laughing: