Wachsbehandlung zum Schutz Achsteile Model3

Hallo :slight_smile:
Kennt jemand eine Werkstatt mit Erfahrung bzgl Tesla zur Behandlung der Achsteile mit Wachs aus dem Rhein-Main-Gebiet?

Viele Grüße
Tobi

1 „Gefällt mir“

Ich habe im Herbst letzten Jahres beim Aufziehen der Winterreifen alles wo ich ran kam mit Wachs eingesprüht. Es gibt nicht eine Schraube oder Mutter die auch nur einen Funken Rost angesetzt hat. Natürlich bleibt auf dem Wachs Sand liegen. Das schwarze an den Befestigungsteilen ist Seilfett.

Unter dem Frunk fliegt nicht so viel Sand rum da sieht es schöner aus: Und so sieht es hinter der Verkleidung in beiden vorderen Radhäusern aus…schöner nasser Sand mit Salz des Strassendienstes:

1 „Gefällt mir“

Falls sich jemand entscheidet das selber zu machen, kauft euch eine Dose Bremsenreiniger mit dazu falls ihr was auf die Bremsscheibe spritzt. Ich sags vorher.

Befestigungselemente fehlen ab Werk in allen Variationen.

2 „Gefällt mir“