Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Vox Auto mobil: Model S vs. Diesel

Beim zappen bin ich auf diese Vergleichsfahrt Model S vs. Diesel von Flensburg nach Garmisch gestoßen:
http://www.voxnow.de//auto-mobil/wettfahrt-elektroauto-vs-diesel.php?container_id=222665&player=1&season=0

Mich irritiert dabei vor allem die Anzeige im Model S „Systeme zu heiss. Laden nicht möglich“…(oder so ähnlich).
Wobei die Fahrweise doch angeblich so vorsichtig gewesen sein sollte ?

Was meinen die erfahrenen Model S-Besitzer dazu ?

Den Hinweis hatte ich auf 24.500km noch nie. Reiht sich wohl ein in die Riege mieser Dokus, die Dinge vorgeben, die in der Realität nicht in der vorgestellten Art vorkommen. Warum wunderts mich nicht, dass der olle Bloch den Tesla fuhr?

Dann tut er so, als wären SuCs schwer zu finden. Und als hätten sie alle einen gammeligen Verteilerkasten. Da sucht er sich extra den einzigen in Europa aus, der so einen Kasten hat… Ich mag den Typen nicht. Warum gibt Tesla denen noch ein Fahrzeug?

Wahrscheinlich ist die Klimaanlage des Tesla kaputt. Dass die Systeme zu heiß seien, stand schon zum Start dort und ging offenbar während der Fahrt nicht weg. Selbst nach 170km mit Durchschnitt 193Wh/km stand das noch da. Das dürfte dann auch eine langsamere Ladung am SuC bedeuten.

Ist uns auch aufgefallen: Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

Vielleicht könnten die Mods die Threads zusammenführen?

Danke, falls machbar und sinnvoll.

Um diese Meldung zu bekommen, muss man einen Bunsenbrenner unter den Akkupack halten, damit er schneller heiß wird als die Kühlung arbeiten kann…Bei mir ist diese Meldung noch nie gekommen nach 107000 km!!! :laughing:

Das kann man schon erreichen, wenn man bei fast leerer Batterie noch mit hoher Geschwindigkeit den SuC anfährt. Wenn die Batterie fast leer ist, steigt der Innenwiderstand deutlich an. Also auf den letzten 20km nicht schneller als 130km/h.

Bei Bloch stand die Meldung aber von Beginn an auf dem Display und ging nie weg - also sind sie meiner Meinung nach mit kaputter Klimaanlage gefahren.

Schaut Euch mal den Strom-Verbrauch auf den ersten km an!
Und das bei angeblich im Stadtverkehr.

Haben die eigentlich ein MS von Tesla oder privat organisiert?

Gruss

Mario

Jedenfalls keine normale Fahrt, kein normaler Fahrer und kein normaler Zustand des Autos. Der Bloch ist ein Blondie

Normal fahren können die eh nicht…
Ich könnte jetzt loslegen, aber ich lasse das lieber…

Gruss
Mario

Wahrscheinlich können diese Fahrt einige hier mit einem sechziger sogar schneller erledigen

:smiley: + :smiley:

Das ist durchaus möglich, wenn sie nach dem Nullsetzen des Bordcomputers ein paar Minuten mit Heizung oder Klima standen und Model S dabei nicht auf P geschaltet war. Der Bordcomputer zählt die im Stand verbrauchte Energie nämlich nur dann nicht mit, wenn das Auto in P ist. So habe ich es zumindest beobachtet.

Ich bin mal für eine halbe Stunde ständig über 190 km/h gefahren und ohne runterzukühlen mit 5% SOC am Supercharger angekommen. Trotzdem kam diese Meldung nicht.
Auch ich habe diese Meldung noch nie gesehen. Schließe mich Teekay an, da muss irgendein Defekt gewesen sein.

Verstehe auch nicht, warum Tesla denen immer wieder ein Auto zur Verfügung stellt

Dann sollten wir eine neue Vergleichsfahrt machen und den Beitrag als tendenziell vorbelastet entlarven.

Am besten mit je einem 70, 85 und 90 dann auch noch mir D und ohne D und natürlich einem P85D oder P90D. Dann können wir auch eine Aussage machen, ob der D wirklich sparsamer ist.

da kriegt man echt einen Zorn. Von Anfang an steht da Auto kann nicht geladen werden (hatte ich noch NIE) und dann beschwert er sich, dass der Supercharger nur mit 50 kW lädt. Und natürlich muss man zittern ob man überhaupt ankommt. Das ist ja schon nur noch lächerlich. Der Audi Fahrer total entspannt am Schluß. Der Tesla Fahrer total fertig "Der lahmste rote Blitz den ich je hatte "

Das ist einfach kein FairPlay mehr bei Bloch

Vielleicht ist das eine Art kostenlose Werbung?
Einige werden jetzt erst einmal nach TESLA googeln.

Vergleichsfahrt klingt spannend.
Gibt es bei Caro in München vielleicht einen Tesla der in die Zentrale nach Bremen möchte? Oder hat Apl eine Auslieferung in den Süden?

Das der den gekühlten Systemen habe ich bei meinen Leih-70D auch schon geschafft. Stramme Fahrt auf der BAB nach einem SuC-Besuch, bevor irgend eine Begrenzung zu sehen war. Auf jeden Fall aber eine Sache, die bei einer Fahrt auf der Langstrecke nicht so von alleine auftritt.

War es überhaupt Tesla, die das MS gestellt haben?
Ich dachte das Thema Bloch wäre für Tesla gestorben ?

Gruss

Mario