Voraussichtlicher Auslieferungstermin verschwunden

Bei mir war nach Rückfrage bei Tesla rausgekommen, dass bei mir auch eine Sperre bis 26.04.2022 hinterlegt war, ohne dass ich danach gefragt hätte.
Heute (27.04.2022) scheint die Sperre gelöst zu sein. Ich sehe wieder Mai 2022 als Lieferdatum.

Merkwürdig. Ich habe nochmal nachgefragt, ob bei mir auch eine Sperre drin ist. Mal schauen was der SA antwortet.

Ich habe meinem SA per Mail mit geteilt, dass ich das Fahrzeug erst Mitte Nov brauche und seit dem ist das Datum „voraussichtlicher Liefertermin Mai 2022“ im Konto verschwunden.

Mein SA hat aber nicht geantwortet, deshalb weiß ich nicht, ob der was gemacht hat oder ob es ein Bug ist.

Wo seht ihr, ob ihr ne Sperre drin habt?

Ich habe auch kein Datum bis jetzt drin, bei mir war aber eine Sperre bis 2 Mai drin, diese hat der SA schon vor 2 Wochen rausgenommen. Bin gespannt, ob das Lieferdatum am Montag bzw. Dienstag wieder drin sein wird

Mal ne frage von mir als Neuling. Für was steht SA und woher bekomme ich seine Kontakte (Nummer oder email)?

Service/Sales Advisor = Mitarbeiter von Tesla, der für den Service Kontakt spezialisiert ist (Abk. umstritten, aufrund der Bedeutung im 3. Reich. Laut Tesla Operations Manager ist SA keine offizielle Bezeichnung, siehe TSA)

Aus dem Tesla-Wörterbuch:

Mein SA meinte, man sollte vielleicht etwa Puffer einplanen, wenn man den nach Möglichkeit noch 2022 zulassen möchte. Der Dezember ist halt kurz…

Hab mein Kassengestell daher auf Anfang November terminieren lassen. Der Liefertermin dafür wird bei mir auch nicht angezeigt.
Bestellt man ihn jetzt wird einem bereits September 22 als voraussichtliches Lieferdatum angezeigt.

Ja, beim Menüpunkt „verfügbarer Bestand“ gibt es noch den Chat - den habe ich genutzt.

Seit ein paar Minuten steht der Termin bei mir wieder drin. Juli ist auch geblieben!

1 „Gefällt mir“

Momentan komme ich via Festnetz noch nicht mal mehr in meinen Account…

Hab Ende Februar bestellt. Erst stand 19.-30. Juni. Dann umgesprungen auf einfach nur Juli. Gerade heute auf 8.8.-30.9.
Könnte heulen. Ist ja dann auch so eine Sache mit dem alten Auto was ich gerne vorher verkaufen möchte. Aber was definitives kann man da bei den wechselnden Lieferterminen nicht abmachen.

Das hat etwas mit der Softwareumstellung zutun das nach hinten schieben. Warte ab wird wieder korrigiert.

Warum sollten die Zeiträume nicht stimmen? Im Zuge von Corona und Ukraine fehlt der größte Teil der Q2 Bestellungen (nicht nur für Europa) und die Q1 Bestellungen wurden auch noch nicht alle bedient. Demnach verschieben sich alle Bestellung um drei bis sechs Monate nach hinten. Wo sollen die Autos den herkommen ?
Selbst wenn in der App und online wieder andere Zeiträume angegeben werden, sagt das überhaupt nichts aus. Da die Bestellungen nicht persönlich zugeordnet sind und es bei Tesla auch keine 100% ige Reihenfolge nach Bestelldatum gibt, sind die Angaben maximal ganz grobe Richtwerte auf die ich keinen Cent wetten würde.

Ich habe gerade mit dem Chat geschrieben. Bei mir war, warum auch immer ein Hold bis September gesetzt, den ich jetzt entfernen ließ.
Jetzt bekomme ich hoffentlich auch bald einen Liefertermin.
Warum dieser Hold drin war weiß ich allerdings nicht.

Vielleicht ist das bei einigen anderen auch der Grund

Hallo Elinnar,

bei mir war ebenfalls eine Sperre drin und ich habe defintiv keine setzen lassen. Auf die Frage warum eine drin ist, gab es keine Antwort und der Chat wurde beendet… :confused:

Ich habe ebenfalls seit gestern gar keinen Liefertermin mehr (vormals Nov2022). Nachfrage im Chat ergab: Softwarefehler - wird in Kürze wieder sichtbar sein. Prüfung auf Sperre war negativ.

welcher Chat?

Geh mal auf der Tesla Webseite auf Gebrauchtswagen, dann ist unten rechts ein Chat-Symbol.

herzlichen Dank für den Tip!

seltsam, mein Kassenmodell hatte auch erst September drin nun garnicht mehr.
Laut Chat:
„allerdings wurden Sie in die Warteposition versetzt bis Ende Oktober“
Habe ich so nicht veranlasst. Ich hoffe die Aufhebung der Sperre hat nun geklappt.