Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Vollkasko für Model Y

Hab jetzt eine Vollkasko für meinen bestellten Model y bei einem Makler angefragt. 120€/Monat. Mit 350,- selbstbehalt. 7,5Mio Haftpflicht. Bin seit 20 Jahren in der 0er Klasse. Welche Angebote habt ihr so? Welche Empfehlungen? Danke

Du bist seit 20 Jahren in der 0er-Klasse?
Der Preis hört sich dann ok an. Ansonsten hier mal rechnen, vielleicht mit einem M3: https://www.huk24.de/

Thread gibt es schon: Versicherungsangebote für Model Y in DE

1 „Gefällt mir“

Solche Ansagen sind für andere nicht zu bewerten. Wieviele Fahrer, wieviele Jahres-Kilometer… Faktoren, die die Prämie wesentlich beeinflussen.

1 „Gefällt mir“

Regionalschlüssel?

Da musst Du schon selbst recherchieren…

Danke für die Antworten! Ja das stimmt, es sind viele andere Faktoren die hier auch eine Rolle spielen. Also Jahresleistung liegt bei ca. 30tsd km. Warum ich in dieses Forum schreibe ist, dass die großen Versicherungen in Österreich noch wenig Erfahrung mit E-Autos haben und deshalb etwas teurer sind als bei den Verbrennern. Zumindest hat mir das mein Makler so vermittelt. Ich werde noch weiter recherchieren bevor ich mich festlege. Danke auf jeden Fall!

Der Preis einer deutschen Versicherung, der sich zudem noch aus zig Faktoren zusammen setzt, wird sicher nicht hilfreich sein.
Trotzdem: 35 Jahre Schadensfreiheitsrabatt, VK 300, TK 150 SB, Kombirabatt Haus und mehrere Fahrzeuge, nur 2 Fahrer, komplette Absicherung E Schäden, keine Werkstattbindung, 15.000 km/a … 700€/a

aber relativ teuer bei dir ? ich finde M3 LR lässt für so einen heissen 440 PS hobel supergünstig versichern.
M3 LR bei HUK 24
20 k km p.a. ( :see_no_evil: viel zu wenig angeben ) 500 VK, 150 VK, Haus und Garage, Einzelfahrer, SF 32 , Werkstattbindung
für 361,92 €

1 „Gefällt mir“

Durch das Gesamtpaket werden einige andere Verisicherungen teiweise 25% günstiger. Aktuell passt das so, obwohl ich den Tesla, für sich betrachtet, bei der HUK günstiger versichern könnte.
Wobei aber die Typklassen (in diesem Fall M3) exorbitant hoch liegen.
Kennt man die des MY schon?