Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

vmax Limitierung P85D-P90D vs 85D-90D?

Hallo Leute,

in diesem Thread geht es um die langfristig reproduzierbar erreichbare Höchstgeschwindigkeit des Dual-Motor Model S (nur die MS, die 250km/h vmax haben) bzw. deren Limitierung.
Und zwar NICHT die Limitierung durch thermische Ereignisse (abregeln wegen Überhitzung).

ich habe einen P85D EZ 08/2015.

Am Anfang meine ich mich zu erinnern, dass er 248-249 km/h geschafft hätte.

Später schaffte er noch 246 km/h. Das war nicht „toll“, aber noch akzeptabel.

Dann eines schönen Tages schaffte mein P85D nur noch 230km/h…„hart“ abgeregelt, nicht wegen überhitzung, er kam einfach nie mehr in die roten Ziffern (235-250km/h) hinein. Keine gelben Strichlein am Power-Display, sondern man konnte richtig sehen wie der orangene Leistungsbalken einfach zusammengestutzt wurde.

Es war wie wenn man bei 230km/h gegen eine „Wand“ fährt… hab dann mit einem P85D owner gesprochen der das gleiche Problem gehabt hatte, bei ihm wurde die hintere DU getauscht und dann gings wieder…bei mir sollte es genauso laufen. Danach lief mein P85D wieder 248km/h, beim letzten 246km/h…ich hab so ein Gefühl dass sich das wiederholen könnte, wenn ich öfter mal vmax fahre…(was ich nicht oft tue).

Das Problem liegt meines erachtens an der hinteren DU, die diese extrem hohen Drehzahlen einfach nicht auf Dauer abkann, da die Drehzahl dann deutlich über 16000min^-1 liegt, und somit die große DU außerhalb der Spezifikation dreht.
Siehe dazu auch mein Thread „Drehzahlen der Drive Units“ Drehzahlen der Drive Units - Effektive Übersetzung?

Nach meinen Berechnungen dürfte die kleine DU die Spezifikation recht genau einhalten (bis 18000min^-1).

Jetzt die Frage: hat irgendein 85D oder 90D Fahrer jemals trotz ausreichendem Akku-Füllstand (>50%) und fehlender Überhitzung Probleme gehabt die vmax von 250km/h zu erreichen?

Hat ein 85D oder 90D Fahrer eine DU ersetzt bekommen, oder gar mehrfach? Wenn ja, warum?

Nur ein Gedanke bevor es hier losgeht. Könnte es an der Leistungslimitierung seitens Tesla liegen. Das nicht nur Beschleunigen sondern auch vmax als fullthrottle count gewertet werden und der Wagen dann Leistung verliert. Beim neuen Motor wird der Counter genullt und es geht wieder von vorne los. Beim nächsten Update sehen wir ob sich das Thema hier erledigt hat da ja die Leistungsbeschränkungen zurückgenommen werden. Ich würde auf jeden Fall mal die Leistung messen und dann vergleichen. Mein P85 hat zurzeit ca. 25kw weniger Spitzenleistung als vor einem Jahr. Allerdings ist meiner bei 210 abgeregelt so das dies auf die Höchstgeschwindigkeit keine Auswirkung hat. Wenn du langfristige Teslalogs hast kannst du nachvollziehen ob du Leistung verloren hast.

Also mein 85D hat 20.000km auf der Uhr und schafft 250 km/h (nur nicht lang)

Horst meinte doch letzte Tage, dass er auch nicht mehr auf 250km/h kommt, bei ihm wären es auch nur noch 230km/h. Er hat auch einen P85D und fährt ab und zu längere strecken mit vmax bzw über 200km/h.

@segwayi2. „Ich würde auf jeden Fall mal die Leistung messen und dann vergleichen. Mein P85 hat zurzeit ca. 25kw weniger Spitzenleistung als vor einem Jahr.“

Wie misst du die Leistung? Woran erkennst du das es ca 25kw weniger sind?

Lg

Anbei eine Beispielgrafik. Erste Messung von ca. 1 Jahr ähnliche Temperatur und SoC wie die zweite von gestern. Im Moment komme ich nicht über die 330kw. Vor einem Jahr hatte ich werte bis 358kw.

Geht auch mit der App Powertools

Komme mit unserem 85D immer noch in den roten Bereich, ob es tatsächlich 250 sind, habe ich länger nicht probiert, da derzeit Winterreifen mit Limit 240 montiert, aber vor ein paar Wochen bin ich mit Firmware 8.0 bei 245 vom Strompedal gegangen, da mir einfiel, dass ich WR aufgezogen habe.

Gruß Mathie

Ich fahre auch bei rund 232 km/h gefühlt gegen eine Wand. Egal ob voller Akku, warm, kalt, voll beschleunigt, vorsichtig beschleunigt oder bergabwärts…

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Jetzt bin ich schon so lange, mit zwei Tesla Model S dabei…, aber das Programm für diese Generierung der Grafiken, kenne ich nicht…[emoji848]

Bei mir gehts ohne Probleme auf 250, 85D. Fahre regelmäßig München->Regensburg mit vollstrom. 1. DU, 30tkm…

Gesendet von meinem Oneplus 3

Ich denke einmal, da musst Du Dich erst hier anmelden, um an die Daten Deines Fahrzeugs zu kommen.

teslalog.com/

Ja die Grafiken kommen aus teslalog
Der Vorteil des Programms ist das du auf alle Daten seit Aufzeichnungsbeginn zugreifen kannst

Ich habe soeben verucht mich dort anzumelden, ist aber saublöd gemacht.
Bin der engl. Spache zwar soweit mächtig, aber die Warnungen bezügl. Sicherheit und mytesla-Passwort ist verwirrend.
Bin zwar jetzt registriert, habe aber dann doch abgebrochen.
So was ist absolut ärgerlich wenn man nicht weiß was man alles preisgeben soll !!! Wer denkt sich so einen Müll aus ???

Gruß Wolfi

@wolfistesla:

Du gibts prinzipiell deinen Schlüssel in Fremde Hände. Man muss dem Betreiber der Seite schlichtweg vertrauen.

Ich hatte mal ein Gespräch mit dem Betreiber, in dem ich ihn Gefragt habe, in was für einem RZ er die Daten lagert, welche Zertifizierung das hat etc. Ebenso habe ich gefragt, ob er ggf den Sourcecode zur Verfügung stellt, oder wenigstens auditieren lassen will.

Ergebnis: Das Hosting in der Googlecloud war ihm zu teuer, nun steht der Server bei ihm zu Hause im Keller. Zutrittskontrolle etc Fehlanzeige. Sourcecode will er mit Hinweis auf angeblich zu erwartenden Supportaufwand nicht disclosen.

Ich wills ja niemandem madig machen, aber man muss schon sehr viel Vertrauen in die Menschheit haben, wenn man TL benutzt.

Einzige Alternative ist VisibleTesla auf einer VM in einem RZ laufen zu lassen. Versierte IT’ler können sich auch mit einer der API Implementation die kursieren, selbst etwas bauen.

Also der neue p90d schafft auch nicht die 250kmh dazu kommt das der schon ab 200kmh unruhig liegt.

habe jetzt rund 90tkm , vmax liegt aktuell bei 251-253Kmh nutze ich aber auch meist nur 2-3 mal pro Jahr

Da muss ich dagegenhalten mein P90D aus Sept/2016 lief heute mal wieder 256 und das wunderbar.

Die Sottozeros als Winterreifen?

Gruß Mathie

Wow, also mehr als 251 hatte ich noch nie auf einem MS Display gesehen…und dann noch mit der großen DU?

Ob Tesla bei späteren P90D eine längere Untersetzung gewählt hat oder andere Motoren verwendet?

Selbst beim P100D meinte Elon seien dieselben Motoren drin wie beim P85D.

Aber interessant dass bis jetzt kein 85D oder 90D Fahrer die Limitierung hatte.

Mit welcher Reifendimenson?
z.B. die 265 35 21" haben einen um 60mm größeren Umfang (2.310mm) als die 245 35 21"(2.250mm). Spielt natürlich nur dann eine Rolle wenn die hinter DU wirklich am Drehzahl Limit arbeitet.