Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

VIDEO: Bjorn Nyland im Tesla Roadster 2.5

Hallo zusammen,

ein kleiner Hinweis für alle die Bjorn Nyland nicht selber auf YouTube folgen.
Nach all der Zeit hat er sich glatt mal in eine Tesla Roadster gesetzt und zur Probe gefahren.
Kleiner Spoiler: der Wagen steht sogar zum Verkauf in Norwegen

youtube.com/watch?v=slWT3kJl-Z0

Gruß
Stefan

…schade, daß es so ein verbastelter Roadster ist, wohl aus mehreren Fahrzeugen zusammengeschustert :nerd:

Gebastelt ist da einiges,aber warum meinst du, dass es aus verschiedenen Fahrzeugen kommt?
Der wird auf jeden Fall relativ günstig angeboten. Teilst du die Meinung, dass der Roadster über 100 extrem laut wird? Hab bisher die 100 bei Probefahrt nicht überschritten…

Hast du einen Link wo das Fahrzeug angeboten wird ?

Björn hatte den Wagen von marcusbil.no geliehen, leider kann ich das Auto auf deren Seite nicht finden, aber hier geht’s zum US-Forum, da stellt der Eigentümer sein Auto und die Upgrades vor: teslamotorsclub.com/tmc/threads … er.130236/

Zu K.I.T.T.'s Fragen:

Der Tesla Roadster ist kein Model S, sondern ein echter Roadster, mit Windgeräuschen und rappeligem Fahrwerk. Je nach Ausführung (Sport oder Base) klappert das Fahrwerk mehr oder weniger, i.d.R. ist bei gerader und ebener Straße Alles schön ruhig - aber Windgeräusche über 100 ? Eindeutiges JA - allerdings auch je nach Roadster mehr oder weniger - manchmal ist auch ein „Noise-Reduction-Kit“ verbaut, macht die Kalesche etwas leiser - ist und bleibt zum Glück aber ein Roadster.

-Das angebotene Fahrzeug hat eine Innenausstattung von Brabus, meines Wissens gab es nur ganz wenige Exponate (ges. 12 Fzg. ???) weil Brabus sich relativ
früh vom Projekt Tesla Roadster verabschiedet hat, die umgerüsteten Autos waren allesamt 2.0 - das Auto im Video ist ein 2.5 von 2011, könnte #642 sein, aber
in jedem Fall wohl ein Base- Roadster (in Moge’s (Eigentümer) Bericht gibt es Bilder wo er das Fahrwerk überholt, original waren Base-Dämpfer drin).

  • Armaturenbrett und Lenkradverkleidung in Alcantara gab’s nie serienmäßig (…gefällt mir allerdings sehr !) - könnte aber von Brabus sein.
  • Die Felgen dürften von Lotus sein (wahrscheinlich Evora).
  • Vizor-HT ist Aftermarket
  • Die Bremsen haben zwar andere Scheiben aber sehr schön überholte Standard-Sättel (die sind prinzipiell top !).
  • Über den modifizierten Innen- und die Außenspiegel kann man diskuttieren oder streiten, sind in jedem Fall nicht original.

Ist in jedem Fall bestimmt generell kein schlechtes Auto, die Umbauten sind auch augenscheinlich ordentlich gemacht, sind aber nicht original :wink:

Bleibt mir noch zu erwähnen, daß das Wägelchen irgendwo rund um Oslo bewegt wird, ich glaube da wird mehr Salz gestreut, als das tote Meer je hergeben kann. Zwar hat der Roadster ein verklebtes Alu-Chassis, mächtig Carbon und andere Plaste, aber der hintere Stützrahmen ist aus Stahl, der nur dürftig korrosionsbehandelt ist, auch andere Achsteile wie Dreieckslenker etc. neigen zum Rostbefall - kuckt euch alle Fotos im Link oben passend zum Auto an, dann wisst ihr was ich meine… :wink:

Er steht noch nicht aufgelistet.
Man müsste den Verkäufer selbst ansprechen.

und die Sonnenblenden wurden ausgebaut. :nerd: