Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Verzögerungen aktuelle Lieferungen S/X?

Servus,

hat hier derzeit jemand offene S/X bestellungen die jetzt zur Lieferung terminiert sind, und sich massiv verzögern?

Mittelerweile wurde mein zugesagter Liefertermin zum zweiten mal storniert, und ich soll eine weitere Woche warten. Angeblich betrifft das derzeit so ~130 Fahrzeuge, die in Tilburg „festhängen“. Da es ein Barkauf ist, und man mir das Geld bereits vor geraumer Zeit in fast erpresserischer Weise abgenötigt hat, „damit alles schnell geht und Sie den Brief rechtzeitig bekommen“, bin ich seriously pissed. Seit einer Woche habe ich zwar nun einen Loaner, dennoch würde ich gerne mein Wunschfahrzeug bald mal übernehmen.

Der kommt über den großen Teich und muss zusammen gebaut werden. Da sind Unwägbarkeiten nicht zu vermeiden, gerade in dieser Zeit…
Aber die Formulierung

finde ich grenzwertig. Das der Brief erst verschickt wird, wenn das Geld eingegangen ist , ist doch kein Geheimnis und wird auch so dokumentiert.
War bei uns allen so und hat nichts mit Erpressung zu tun.
Das man dir ein ersatzfahrzeug gibt ist doch sehr schön!
Hatte ich nicht, trotz Verzögerung

1 Like

Wird eben komplett neu sein, Facelift, Batterie mit 150kw, und und und. Deswegen darf er erst frühestens morgen raus. Wird ja heute alles noch bekanntgegeben (BD)

1 Like

Klar. 7d Prior delivery is üblich, so steht es auch auf der Abschlussrechnung. Weil der Brief ohnehin erst in Tilburg entsteht, wollte man aufgrund der Coronasituation einen Monat vor Auslieferung das Geld haben. NP, das wäre ja auch alles kein Beinbruch, wenn sie die Begründung, das Geld weit vor den branchenüblichen Fristen einzufordern, nämlich die zügige Zustellung des Briefes zu gewährleisten, eingehalten hätten. Nun sind seit Zahlung 5 Wochen rum, zwei stonierte Termine (Corona…) bei Zulassungsstelle und Lackversiegler, und es ist heute schon wieder eine Woche verschoben worden. Die etwas spitze Forumulierung beruht auch auf der etwas spitzen Rhetorik des Tesla Geldeinetreibers „Es wäre ja schade, wenn Sie die Papiere nicht rechtzeitig zur Auslieferung hätten“. Das ist der Preisklasse echt nicht würdig.

Weiterhin muss man sagen, daß es eigentlich branchenüblich ist, daß der Hersteller einem das Zulassungprozeredere abnimmt. So war es früher bei Porsche und Audi und auch bei meinem ersten Model S. Tesla baut hier stark ab.

1 Like

Wird wohl nix, kein 110+ Pack, kein refresh :slight_smile:

Auslieferung erfolgt? Alles gut gelaufen?

Naja, allzuviel kann ich nicht schreiben, nur soviel, daß das Fahrzeug mit meiner Ursprünglichen VIN nicht auslieferungsfähig war und man mir dann ein beinahe konfigurationsgleiches Fahrzeuges welches schon seit einigen Wochen in Deutschland war mit einem gewissen preislichen Entgegenkommen ausgeliefert hat. Hat dann auch noch fast 4 Wochen gedauert, das zuviel gezahlte Geld zurück zu bekommen :smiley:

In der Summe hat sein M3 einführung das ganzen Auslieferungshandling einen sehr sehr Ikea und Basarartigen Charakter bekommen. Wie gesagt, es muss keine Rote schleife dran, wie es noch bei der ersten Auslieferung 2015 war… aber was sich aktuell abspielt ist echt der Preisklasse nicht würdig. Da wird echt jeder Golf 1.2TSI Käufer besser behandelt.