Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Versiegelung - Glas/Keramik

Hallo,
ich bin am überlegen mein Model 3 (schwarz) versiegeln zu lassen.
Wie sinnvoll findet ihr das?
Gibt eine neue Art der Versiegelung und zwar aus Glas (z.B. RS 3 Glass Coating)
Also Keramik, Glas oder garnicht versiegeln lassen?

Nachdem ich gelesen habe, daß bei Reparaturen eine Versiegelung zu massiven Mehrkosten führt, hab ich den Gedanken daran wieder verworfen.
Dann kann ich lieber bei passender Gelegenheit kleinere Lackreparaturen machen lassen und pflege (wie früher) mit Wachs.

Geht mir ähnlich wie CarlosTT. Ich kenne mich mit dem Thema nicht wirklich aus, aber hier 2 Videos, die mich zum Wachs tendieren lassen:
https://www.youtube.com/watch?v=93MmQhNwqxk
https://www.youtube.com/watch?v=12t0ouFsJyo

Wieso nicht folieren lassen?

Hier ein guter Überblick aus der Praxis über die Vor- und Nachteile: canadiangearhead.com/paint-prote … -worth-it/
Da wird auch der Punkt mit den Kosten bei einer Spotreparatur behandelt.

Schöne Grüße,
Rainer

Habe mich auch dagegen entschieden.
Sind doch erhebliche Kosten.
Ich glaube auch nicht wirklich daran, daß der Pflegeaufwand für das Auto geringer wird.
Bei vernünftigem Umgang mit dem Wagen kann er nach 6 Jahren auch ohne Versiegelung noch gut aussehen.
Auch wenn es suboptimal ist, fahre ich gerne mit meinem Auto zur Aussen/Innenreinigung und geniesse das spontane Ergebnis.

Wer allerdings selber genug Zeit und Lust und Platz für die Handwäsche hat, für den ist es eine Überlegung wert.

Ich habe vor, meinen Model 3 vorne zu folieren lassen damit ich zumindest von Steinschlägen geschützt bin.

Ich habe mein Model S kurz nach dem Kauf bei einem günstigen Anbieter für 500€ Keramik versiegeln lassen.
Das war eine super Entscheidung, die ich immer wiederholen würde.
Das Auto sieht nach 2 1/2 Jahren wie neu aus. Keine Kratzer von der Waschanlage oder von Steinen. Regen perlt ab. Einfach prima!

Was haltet ihr von einer transparenten Folierung der Front als Steinschlagschutz? Was kostet uebrigens sowas und was eine transparente Folierung fuer das ganze Auto ungefaehr?

Fährst du in eine normale Wachanlage mit den üblichen rotierenden Bürsten?

Kannst nochmal sagen wo Du das gemacht hast?

Wobei es ja in der Regel keine Bürsten mehr sind, sondern rotierende Lappen.

Bei mir hilft immer die schützende Schmutzschicht. Wird nach ein paar Jahren vom Käufer entfernt! :slight_smile:

Im Ernst werden meine Autos schon alle 4000 km einmal durch die billigste Waschanlage gefahren. Der Lack meines aktuellen (7 Jahre, 180000 km) sieht noch aus wie neu.

Wo gibt es sowas fuer 500 Euro?

Es gibt regional große Unterschiede. Dann stellt sich die Frage ob selbstheilende Folie oder nicht. Selbstheilende Folie ab Spiegel nach vorne beim MS 1000-1500€.
Normale Folie entsprechend weniger (dürfte so 500-1000 sein).

Ich wage mal zu behaupten das ist keine Profi Versiegelung sondern sowas wie Liquid Elements ecoshield etc. dann kommt der Preis hin.

Ich werde das, wie oben geschrieben, machen lassen. Habe für die Front ein grobes Angebot um 300,-€ bekommen.

Wer das Beste für sein Schätzchen will: XPEL transparent und Modesta Versiegelung darüber.

youtube.com/watch?v=qqUOp0hNnqs

Alle anderen nehmen wohl besser vor Verkauf Algenlöser aus dem Baumarkt ähnlich dem Pferdegebiß polieren vorm Schlotterhaus.

Bzgl. XPEL - 3M Scotchgard soll aber besser sein.

Das ist doch KaJu74’s Model 3 :mrgreen: