Versicherung Selbstbeteiligung

Hallo ! Ich stehe kurz vorm Kauf eines Model 3 Jetzt bin ich am schauen wegen Versicherungen ! Wieviel Selbstbeteiligung habt ihr eingegeben ? Überlege ob ich 500/150 mache oder habt ihr bessere Vorschläge ? Lg

Ich habe zwischen 150/0 und 300/0 überlegt. Letzendes ist es nun 300/0 geworden. Die Teilkasko auf 0€ SB zu setzten kann ich nur empfehlen :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Ich tendiere mittlerweile zu einer möglichst hohen SB bei der VK und hab immer 1.000€

Kleinere Schäden melde ich der Versicherung eh nicht, da ich dafür doch keine Hochstufung in Kauf nehmen.

3 „Gefällt mir“

Ok ich schaue mal das ich 500 / 0 nehme ! Kann man bei der huk 24 einstellen das man monatlich bezahlt ? Sehe nur jährlich halb und viertel !

Dafür habe ich immer den Rabattschutz mit drin. Obwohl ich ihn noch nie gebraucht habe. Zum Glück :sweat_smile:

Da musst du aber auch aufpassen, denn manchmal friert der zwar deine Prämie ein, verhindert aber nicht die „interne“ Hochstufung. Das kann dann bei einem Wechsel teurer werden und je nach konkreter Versicherung auch dazu führen, dass du länger auf die nächste Senkung deiner Einstufung warten.

LG Basti

Okay… also ich bin seit Jahren bei der HUK24 und da wird der Rabattschutz eigentlich auch als solches aufgeführt. Wenn man bedenkt, dass ich die Schadensfreiheit auch für die Vollkasko über 20+ Jahre angesammelt habe wäre das natürlich ärgerlich…

1000 SB Vk / 0 TK.
0 TK wegen viel zu viel Glas, Madern und anderen Rehgenossen.
VK möglichst hoch, weil beim Tesla ist die Gefahr bzw. Wahrscheinlichkeit eines Totalschadens sehr hoch ist. Man braucht da einfach nur vernünftig reinfahren, schon ist das Ding wirtschaftlicher Totalschaden. Und da ist es relativ egal, ob 100 oder 1000 SB

4 „Gefällt mir“