Verkehrszeichenerkennung / Patent MobilEye

Hehe, ja. Was sind die nicht alle mit Erklärungen dahergekommen, warum das technisch nicht möglich sei blablabla.
Tesla WOLLTE das einfach nicht anzeigen, solange das nicht in der PRaxis getestet wurde. Sonst könnte man ja nur mit Blick aufs Display losfahren. Wenn da die Ampel falsch erkannt wurde, hat man ein Problem :wink:

So lange man nicht direkt vor der Ampel steht…

Ausnahmen gibts bestimmt immer. Die aktuelle Version wird bestimmt weiter Daten sammeln und in einem Monat siehts wieder anders aus.

Weil bisher nur eine der Front Kameras genutzt wird.

Lasst doch den anderen Autoherstellern Ihre Genugtuung, dass sie wenigstens bei EINEM Punkt Tesla etwas voraus haben, wenn auch nur temporär. Wer zuletzt lacht…

46 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Regensensor

Ausserdem ist dieser Thread für Verkehrsschilder. Obs nun regnet oder nicht!

3 „Gefällt mir“

Verkehrszeichen und MobilEye ist das Thema - zu dem ollen Regen… gibt es extra Threads - Danke Euch.

1 „Gefällt mir“

Bitte Bitte - jedes mal klicke ich hierhin, weil ich denke es gibt was neues zu Verkehrszeichen und Patent und dann ist es wieder Regen… macht doch bitte hier

oder hier

es gibt sicherlich noch mehr dazu
Weiter danke Euch nochmals.

1 „Gefällt mir“

Hab mal ein paar Beiträge rübergewischt.

5 „Gefällt mir“

Offensichtlich erkennt Tesla nun auch Vorfahrt Gewähren Schilder in Europa, auch wenn er sie noch nicht rendert. Es tut sich also was… :slight_smile:

4 „Gefällt mir“

Cool! Da scheint im Hintergrund einiges zu passieren…

Kann es sein, dass sich beim neusten Update was getan hat? Gestern Autobahnkreuz Erlangen hat er in der Baustelle die Schilder perfekt erkannt…oder ist das im Kartenmaterial derweil? Auch eine andere Geschwindigkeitsbegrenzung hat mein Model 3 gestern zuverlässig erkannt, die er zuvor so nicht drauf hatte.

Wenn Verkehrsteicherkennung funktioniern würde, dann stünde das geoß in den Release Notes :poop:

1 „Gefällt mir“

Grundsätzlich gebe ich dir recht, aber das Video 3 Beiträge weiter oben spricht eine andere Sprache.
Und in die release notes können sie es nur schreiben, wenn es ausreichend zuverlässig und vor allem für alle die dafür bezahlt haben zur Verfügung steht (denke dabei an Umrüstung HW 2.5 auf 3)
Die würden dann ein Theater machen schnell umgerüstet zu werden (mir inklusive😊)

Wie kommst du darauf dass du da extra für bezahlt hast? Es steht nirgends dass für Verkehrszeichenerkennung HW3.0 oder gar FSD benötigt wird. Das wäre ja auch noch schöner. Du kannst Gift darauf nehmen, dass Verkehrszeichenerkennung ganz groß angekündigt und in den Releasenotes als oberstes Feature angepriesen wird, sobald sie fertig (Rewrite) ist. Bis dahin bleibt das System Kartendatenbasiert.

Absolut möglich, dass man das nicht braucht. Ich weiß es nicht und auch nicht ob es im „normalen“ AP mit drin ist, mir kam dabei nur die Ampelerkennung in den Sinn.
Aber abgesehen davon, das Video zeigt, dass sich im Hintergrund etwas tut, das eben nicht in den release notes steht. Nicht, dass ich an die Verkehrszeichen-Erkennung im Moment glaube, aber zu sagen, dass wenns nicht drin steht, kann er es nicht, war mir zu einfach.

Mit Verkehrszeichen mein ich Speed Limits. Klar kann die HW3 Stopp- und Vorfahrtsgewähren Schilder erkennen. Kann man leicht testen.

1 „Gefällt mir“

haben wir schon Weihnachten?

doppel wow:

3 „Gefällt mir“

Zumindest in den USA so wie es scheint.
Nach den ersten Infos wohl „US only“