Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Verkaufe: Model S 85D

Da ich mit den Gedanken spiele auf Facelift upzugraden, beabsichtige ich mein liebes Model S mit folgenden Specs im Q1/17 bzw. im März’17 zu verkaufen;

Typ: 85D
EZ: 06/15
Kilometer: voraussichtlich ca. 35.000
Farbe: Midnight blue metallic (das alte, dunkle blau)
Dach: Schiebedach
Sitze: Next Gen vorne und hinten (mit der Wulst, beim 85D sehr selten) in beige.
Vollausstattung ohne Kindersitze
Dekor: Abachi Hochglanz
Doppellader

Neupreis heute: (124.000 € -6% Reichweitenunterschied) 117.000€
Neupreis damals: 113.000

hinzu kommt:
GS-Design Konsole mit beigem Deckel
Folierte Frontpartie und Nano Versiegelung
LTE-Upgrade

Preisvorstellung 95.000 € verhandelbar

Bilder folgen

also wer eine schöne Farbe möchte sollte hier zuschlagen, ich kann das alte Dunkelblau nur empfehlen - sieht echt super aus !

Ich halte 50Ct /km für etwas sehr optimistisch für den Wertverlust… Vor allem in diesem ersten Jahr…

Ist das nur so ein Gefühl, oder kannst du das noch genauer begründen? Und müsste nicht eigentlich sowieso eher eine Kombination aus Alter und Fahrleistung zur Berechnung hergenommen werden? So macht es Tesla z.B. auch wenn sie Loaner verkaufen.

Danke,
Oliver

Richtig… Gerade im ersten Jahr sollte der Wertverlust alleine bei 20 bis 25% liegen. Ein Auto in der Preisklasse in den ersten zwei Jahren unter 1€ zu bekommen scheint kaum möglich.

Ich glaube das stimmt so pauschal nicht. Bei anderen Fahrzeugen spielt da ja immer auch der dem Käufer gewährte Rabatt eine Rolle. Den gibt es bei Tesla ja so nicht, insofern kann der Wertverlust im ersten Jahr bei Tesla durchaus anders sein. Was sagt denn die Schwacke-Liste dazu?
Oliver

Für Restwertberechnung nehme ich folgende Werte her, die sich so glaube ich ziemlich an Tesla’s Berechnungen anlehnen.

Ist natürlich meist ein Unterschied, was Tesla bereit ist zu zahlen und was man privat herausschlagen kann…

  1. Jahr 72%
  2. Jahr 57%
  3. Jahr 47%
  4. Jahr 42%
  5. Jahr 37%
  6. Jahr 33%

Aber Teslas Werte berücksichtigen nicht nur Zeit, sondern auch km.

Cheers Frank

Zugegeben, 16% ist sicher ein Wunschwert, daher verhandelbar. Wie jeder gute Teppichhändler weiß sollte man immer höher einsteigen als man bereit ist zu verkaufen. :wink:

Ist zudem mein erster jemals erworbener Neuwagen, wenn man mal vom Kauf von Mamas VW Golf vor 23 Jahren absieht, der nach 13 Jahren noch 3,5% Restwert hatte… Also 7,5% Verlust pro Jahr, linear…
Entsprechend fehlt mir die Erfahrung in der Preisbildung.

Setze ich 20+25% an, komme ich schon auf einen Verhandlungspreis von 85-90.000 €. Damit kann ich auch leben (wären dann 65-80¢/km).
Aber die 32% Abschlag, die mir Tesla angeboten hat stehen für mich nicht ernsthaft zur Debatte, als ich das gehört habe musste ich erstmal trocken schlucken.
Ein Anreiz zur Neubestellung war es jedenfalls nicht. Eher das Gegenteil.
Daher dachte ich mir ich lasse hier mal einen Testballon steigen und schaue mal, was erfahrenere Leute dazu sagen. Und, funktioniert! :slight_smile:

Marin71, beziehen sich Deine Prozentangaben explizit auf das Model S oder Fahrzeuge allgemein (also schwerpunktmäßig Verbrenner)?

Das gilt für den Kaufpreis nicht für den Listenpreis

Ich habe ungefähr diese Prozentwerte mal im Internet gefunden und sie aufgrund von Restwertleasing Angeboten von Tesla zumindest für die Jahre 3, 5 und 6 angepasst.

Die Angaben beziehen sich auf das Model S und die Angebote wurden bei TM Österreich eingeholt.

Ich denke dies ist ein Marktplatz und der Verkäufer kann seine Preisvorstellung einstellen.

Wer interessiert ist kann verhandeln aber ein allgemeine genörgelt von nicht Kaufinterssierten ist irgendwie daneben :wink:

Meine Auflistung soll kein Genörgel darstellen.

Ich überlege selber einen Kauf eines Model S und rechne, wie wahrscheinlich viele es von euch gemacht haben täglich die verschiedensten Varianten aus.

Eine grosse Unbekannte ist die Restwertentwicklung in den nächsten Jahren und die Werte aus meiner Tabelle sind für mich eine Hilfestellung für meine Berechnungen.

Ich denke mit den Werten ist man zumindest aus heutiger einigermassen auf der sicheren Seite. Was die nächsten Jahre wirklich bringen werden, dafür fehlt mir leider noch die notwendige Glaskugel :wink:

Entschuldige mal… ich bin kein Kaufinteressent aber ich nörgle nicht. Ich habe NUR gesagt, dass ich den Preis für hoch ansehe und auch gesagt, warum ich das so sehe. Das ist ja wohl eher eine Frechheit dies als Nörgeln darzustellen!

Man kann dem Verkäufer aber auch das Geschäft kaputtspamen!

Ich kann wie in anderen Verkaufsthreads schon diskutiert, jedem Verkäufer nur empfehlen seinen Thread von der Moderation auf read-only für Andere stellen zu lassen. Ernsthafte Käufer können Fragen auch per PN klären.

Die Moderation hat sich auch ohne Anfrage des Erstellers zu diesem Schritt entschlossen. Fragen zum angebotenen Fahrzeug bitte per PN an den Verkäufer richten. Wer noch keine PN schreiben darf, wende sich bitte an den Administrator (Thorsten).