Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Vergleichsfahrt - "Im Winter den Harz abreiten" am 13. oder 14.2.21

Hallo zusammen,

speziell unten den Model 3 Fahrern hat sich ja in letzter Zeit einiges Diskussionspotential ergeben, was die nun unterschiedlichen Akkutechnologien, Akkugrößen, Produktionsstandorte und Ausstattungsvarianten betrifft.

Beispielsweise gibt es derzeit Zellen von Panasonic, LG und auch die neuen LiFePo aus China. Außerdem gibt es Fahrzeuge mit und ohne Wärmepumpe, sowie natürlich die unterschiedlichen Akkugrößen.

Gerade im Winter scheinen die „Neuen“ sich ganz anders zu verhalten als die „Alten“, was auch nicht weiter verwunderlich ist, wenn sich das Model 3 derart weiter entwickelt. Meine Idee wäre also, eine winterliche Vergleichsfahrt zu unternehmen, selbstverständlich unter vollen Corona-Abstandsregeln. Wünschenswerte wäre, wenn je ein/e Teilnehmer/in mit folgendem Fahrzeug antreten würde:

  • SR+ MiUS
  • SR+ MiC
  • LR AWD LG (mit WP)
  • LR AWD Panasonic (ohne WP) (das bin ich)
  • ein Model S/X oder andere Varianten (z.B. LR RWD) wären natürlich auch super!

Um eine schöne Kulisse zu garantieren, würde ich außerdem gerne über den Harz fahren. Das sind ca. 160km Landstraße von einem SuC im Nordwesten (Rhüden) zum nächsten SuC im Südosten (Sangerhausen). Die Strecke führt dabei einmal komplett den Harz entlang. Am anvisierten Wochenende soll es außerdem schneien und ziemlich kalt werden.

Ausgegoren ist dieser Plan noch nicht. Ich würde gerne erst einmal ein Stimmungsbild sammeln und schauen, ob überhaupt jemand auf diese Aktion Lust hat.

Also, wer wäre dabei?

7 Like

Dummy-Post für später

finde die Idee gut, wäre sofort dabei, ist nur leider viiiiel zu weit weg. 500+ km einfach :wink:

1 Like

Hmm, von Berlin aus nicht gar so weit, aber… ich glaub, ich darf nur max 15km weg von der Stadtgrenze.

Zu einer anderen Zeit, wo man zusammen sitzen, gemütlich was essen und quatschen könnte, wäre ich mit einem Model X dabei. Aber so macht es wenig Sinn.

1 Like

Klingt interessant. Leider habe ich 300 km, um erstmal am Startpunkt zu sein und dann entsprechend weiter zurück.

Habe es ähnlich 2,5h Abfahrt und etwa 3h dann zurück. Dann noch 30 Min sammeln vor Ort und Nachbesprechung. Macht schnell nen 10h Trip, ist machbar aber nix zum nebenbei machen. Der Tag ist weg.

Ich wäre sehr gerne dabei. Fahre ein Model 3 SR+ von September 2020.

Für Roadtrips bin ich immer zu haben, in den Harz wollte ich schon lange einmal.

1 Like

Super! Ist das ein MiC mit LiFePo?

geht nicht! Dürfen nur 15 km! :rage:

ich glaube, die Strecke führt nicht durch einen Hotspot. Sollte sich das ändern, oder ich mich irren, wird die Ausfahrt natürlich abgesagt.

Niemand will gegen geltendes Recht verstoßen. Daher kann (leider) auch kein gemeinsames Essen stattfinden. Sich mit Maske draußen auf einem Parkplatz ein paar Minuten zu unterhalten, das sollte aber eigentlich möglich sein.

Nette Idee. Ich wohne leider 400 km weit weg. Was genau soll den verglichen werden?

Ich könnte mir folgendes Vorstellen:

Wir fahren alle frisch geladen und mit warmen Akkus los. Dabei achten wir darauf, dass jeder ungefähr dieselbe Kapazität geladen hat. Wir könnten also alle mit 40kWh Ladestand losfahren, z.B.

Dann vergleichen wir den Verbrauch auf der Strecke, sowie die Ladegeschwindigkeit und nachgeladene Energiemenge bei Ankunft. In Sangerhausen gäbe es dazu auch 4x Ionity, wenn wir es genau wissen wollen.

Dazu noch schöne Bilder produzieren, evtl. ein kleines YouTube Video produzieren.

Wie gesagt: Es ist bisher nur eine Idee. Ich glaube aber, das könnte Spaß machen.

2 Like

Es ist noch einer aus den USA.

Ich wäre auch ohne Verbrauchsvergleichsfahrt dabei. Einfach zusammen eine Runde fahren.

Nette Idee, für mich leider zu Weit (etwas über 500km Anreise) aber Ich hätte ggf. jemand mit einem SR+ MIC aus dem ~150km Umkreis wenn Sangerhausen der Startpunkt ist. Ich frag mal nach… aber gut möglich das man hier an die 15km Regel gebunden ist.

Gruß
BUG

noch einer:

@moonSTAR : Du trittst mit einem SR+ MiC LFP an?!

Ist es möglich, dass die 15 km-Regel hier teilweise falsch verstanden wird?

„Wer in einem Corona-Hotspot mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 200 wohnt, darf sich nur noch 15 Kilometer von dort wegbewegen.“

Es geht also nicht um die Einreise in eine betroffene Stadt, bzw. in einen betroffenen Landkreis. Habt ihr vor, wegzufahren, müsst ihr euch informieren, ob die Sieben-Tage-Inzidenz in eurer Stadt, bzw. in eurem Landkreis über 200 liegt. Wenn ja, gilt für euch die 15 km-Regel.

sehr gerne würde ich mitmachen, bis 150-200km anreise kann ich noch akzeptieren !
diese fahrt ist für mich leider zu Weit (etwas über 350km Anreise) und die Fahrt geht in die Falsche Richtung…

15km Regel gilt für uns nicht :wink:

Gruß
IBO

habe einen MiC Q4/2020 und wohne mitten im Ruhrgebiet

gibt es im Bereich Rhein/Ruhr jemanden mit einem SR+ aus USA ?

dann könnten wir hier eine Runde drehen :wink:

Hab ein LR+ aus USA, gilt dass auch :upside_down_face:

1 Like