Verfahren für Referral-Code bei Model 3 Konfiguration

Bei der Konfiguration des Model 3 kann man aktuell noch keinen Referral-Code eingeben. Um trotzdem die sechsmonatige kostenlose Supercharger-Nutzung zu bekommen, muss gemäß meiner Information der Referral-Code nachträglich von Tesla eingetragen werden.

Das kann über den Tesla-Vertrieb oder die Email-Adresse [email protected] erfolgen. Hierzu benötigt Ihr Eure Reservierungsnummer für das Model 3 sowie den Referral-Code eines Tesla-Fahrers.

Ihr könnt für die nachträgliche Eintragung gerne den Referral-Code des TFF Forums [urlfollow=http://ts.la/thorsten2991]“thorsten2991“[/urlfollow] nutzen.

Bitte schickt mir eine Nachricht, ob das für Euer Model 3 geklappt hat.

1 „Gefällt mir“

Es soll auch die Adresse

[email protected]

funktionieren. Gibt es die 6 Monate denn auch für die Nicht-Performance-Modelle? Ich habe im Kopf, daß es in den USA das nur für die Performance-Version gilt.

Ich vermute, dass es wie in den USA nur für das Model 3 Performance funktioniert.

Aber fragt sicherheitshalber bei Tesla nach. Vielleicht sind die Regeln in Europa anders.

Ich würde sagen, es könnte heute / morgen ein update geben :wink:

Es wird übrigens echt nicht einfach zu entscheiden wer mein Referral verdient hat :unamused:
Björn , TFF oder Ove ?!!?!?!

Damit du die drei gleich behandelst, nimm meinen :laughing:

Nee, nur Spass. Ich denke du musst drei Tesla kaufen, dann löst sich das Problem von selbst…

Das musst Du natürlich selbst entscheiden, abhängig davon, wer Dir bei Deiner Entscheidung für das Model 3 geholfen hat.

Zwei Hinweise von meiner Seite:

  • Björn hat nach meinem Kenntnistand bereits genügend Referrals für den kostenlosen Founders Roadster. D.h. ihm tust Du mit einer weiteren Empfehlung keinen großen Gefallen.
  • Die Sachprämien, die über das TFF Forum zusammenkommen, werden für einen guten Zweck versteigert.

In der Zwischenzeit sogar für 2 Roadsters.

Dann werd ich jetzt ab sofort auch Youtuber. :laughing:

Gruß

Kurt

Danke für die Hinweise.
Ich werde auch Jerome in die engere Auswahl nehmen. Er hat sich richtig ein Bein ausgerissen beim Treffen in Horb.
Kann man eigentlich auch den eigenen Referralcode nutzen?

Ja

Du nimmst natürlich den TFF Referral !!
Ich freue mich schon auf die Versteigerung des Roadster :laughing:

Danach müsste ich mich selbst werben :laughing:

Ein wink mit dem Elektrozaun? :mrgreen:

Du hast nicht unrecht, es geht mir aber vorallem darum die Arbeit die von den jeweiligen geleistet wird zu würdigen. Auch Björn wird je nach Aufbau des Programms ja noch die ein oder andere Sachprämie bekommen können.
Die Youtuber kann ich natürlich durch weiteres gucken der Channels, vorallem durch das laufen lassen der Werbung, unterstützen.
Da das ist hier ja nicht der Fall ist, ist derzeit euer Link auch meine erst Wahl :wink:

Schauen wir mal wenn es soweit ist…

Der Björn hat sogar schon ZWEI Roadster über das Referral Programm gewonnen.

Erscheint bei irgendjemandem der bereits bestellt hat (und schon Owner ist), der Referral in der App bzw. im Tesla-Account? Bei mir ist nichts drin, obwohl ich es per E-Mail gesendet hatte am Wochenende und auch ein Teslamitarbeiter mir es versprochen hat, einzutragen.

Einen eigenen Referralcode bekomme ich nur als Model S/X Besitzer?

Oder auch als Model 3 Besitzer (ok, kann hier noch keiner wissen)? Und bekomme ich ihn, bevor ich mein Model 3 habe? Ich glaube eher nicht, frage aber lieber nach…

@Fritz, den Code bekommst Du selbstverständlich erst nach der Bezahlung, wenn der Tesla Dir gehört.
LGH

Also wird es schwierig, meinen eigenen Code zu benutzen, wenn ich noch keinen Tesla habe…

Mist.

Nicht schwierig, sondern unmöglich. Warum sollte das Tesla auch machen?
LGH

Erst nach Erfindung der Zeitmaschine wird es dem Erstteslabesitzer möglich sein seinen eigenen Referal zur Erstbestellung zu verwenden :wink:

Ich habe meinen Referral Code nach der Bestellung und Anzahlung erhalten.
Vor der Auslieferung hätte ich diesen dann bereits für eine zweite Bestellung nutzen oder anderen weitergeben können.