Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Verbrauchsmessung bei Nordschleifenrundfahrt 24.09.2016

Was haltet Ihr davon, die vom TFF e.V. am 24.09. veranstaltete Nordschleifenrundfahrt mit einem kleinen Verbrauchsvergleich der verschiedenen Tesla-Modelle zu verbinden? Da wir in einer Kolonne exakt die gleiche Strecke fahren, sollten die Verbrauchswerte vergleichbar sein.

Wer mitmachen möchte, setzt vor dem Start der Nordschleifenrunde den Trip-Zähler auf Null und stellt nach der Runde einen Screenshot des Trip-Zählers mit Angaben zum Modell, zur Akkugröße, Bereifung und der Anzahl der Mitfahrer hier rein.

Vielleicht kann man aus den Daten die eine oder andere interessante Information gewinnen. Z.B. braucht ein Model X mit 20’’ Felgen tatsächlich 10% weniger als mit 22’’? Oder ist ein Model S 70/75 deutlich sparsamer als ein 85/90?

fänd ich spannend, auch wenn ich weder dabei, noch jetzt schon mitmachen könnte :smiley:
aber die bedinungen sind ja wirklich super: jeder hat gleiche wetter, gleiche route etc…

Gute Idee. Bin dabei.

+1 Bitte möglichst vor dem Start nochmal dran erinnern!

Super Sache. Aber bitte nochmal ansprechen vor der Runde. Ich kenne mich und mein löchriges Gedächtnis [emoji16]

Ja super wir haben ja beim MX die 20" drauf, wäre echt interessant

Super ! Genau, unbedingt vor dem Start alle dran erinnern.

Bitte macht aber keine Fotos nach Ende der erste Runde auf der Strecke, da gehören die Hände ans Steuer. Beifahreraufgabe. Mit der Anzahl Autos in Kolonne ist es sehr gefährlich abgelenkt zu sein. Wir wollen nicht ins Guinness Buch mit dem Auffahrunfall mit den meisten Fahrzeugen einer Marke weil alle ihren Tacho fotografieren an einer Stelle.

Wir fahren nach der Brücke erst auf, also macht das auf der 2. Runde Sinn, am besten Gantry to Gantry (Schilderbrücke nach Einbiegen auf die Döttinger Höhe). Sonst misst jeder was anderes :smiley:

http://www.nordschleife-erfahren.de/wp-content/uploads/infos/nordschleife-bridge-to-gantry.jpg

Sind dann 20,832 Kilometer.

bitte nicht vergessen für uns hinterbliebenen hier die daten/ ergebnisse hochzuladen :smiley:

Warum nicht von Start bist zum Ende über die 2/3 Runden messen, wir haben dann mehr Fahrstecke zum vergleichen und keine Ablenkungen beim Fahren.

Das ist genauso gut, es müssen nur alle gleich machen :wink: Wir fahren nicht an der normalen Zufahrt auf. Wir müssen also schon Start genau definieren. Z.B. wenn wir im Fahrerlager losfahren bis wir die Nordschleife verlassen und wieder stehen im Fahrerlager. Dann können wir aber nur schlecht eine Runde extrahieren…

Wenn es vergleichbar sein soll dürfen nicht einige die Zufahrt mitmessen, andere nicht, mal mit Döttinger Höhe bis Antoniusbuche, mal ohne wie bei den Touristenfahrten. Ich messe Abfahrt Fahrerlager bis in den Stand im Fahrerlager, ich muss mich auf den Verkehr hinter mir mit konzentrieren und mein Beifahrer ist die Streckensicherung vom Ring.

+1 Genau so sollten wir es machen! Ist am einfachsten, bringt die maximale Streckenlänge und gewährleistet im Rahmen des möglichen optimale Vergleichbarkeit.

Außerdem: Modell der Felgen (Aero, Turbine, etc.), Alter der Drive Unit (Fahrzeugübernahme bzw. letzter DU-Tausch) und Firmware-Version (Screenshot vom About-Dialog). Die genaue Modell-Bezeichnung sollte auch das (ungefähre) Datum der Erstzulassung beinhalten, sowie „Facelift oder nicht“.

Wer teilnehmen möchte, muss Dach und Fenster geschlossen halten und die Klimaanlage auf 22°C (AUTO) fixieren. Wer das nicht tut, kann natürlich trotzdem teilnehmen, sollte aber darauf hinweisen, damit das bei der Auswertung berücksichtigt werden kann!

Bin dabei

Es gibt außer Trip A und B doch noch einen dritten in der Anzeige oder?

Gesendet von iPad mit Tapatalk


Model X 90D , 9/2016 20" Slipstream Felgen mit Sommerreifen 275+255, Firmware 7.1, wir haben nach der Hälfte der Strecke Luftfederung von niedrig auf sehr niedrig gestellt
Aus Zeitgründen haben wir das Foto am Ende der Strecke gemacht und nicht auf dem Parkplatz

Model X P90D, 8/2016, 22" Carbon Turbine Felgen mit Sommerreifen 265/285, Firmware 7.1, Fahrwerk auf Low, 4 Erwachsene und ein Kind an Bord (alle in den vorderen beiden Sitzreihen).

Screenshot aus dem Fahrerlager (Trip A).

Tesla Roadster 2.5, 1 Fahrer, 1 Passagier, Dach offen, Fenster runter, fliegende Haare, Lüftung und Sitzheizung aus. Standard Mode.

Gemessen von Startaufstellung bis Zielaufstellung, also nicht ab/bis Fahrerlager.


TripA
P85+ drei Personen zweites Fahrzeug vom Trupp

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Trip A: 17,7 kWh 65,1 km 272 Wh/km
Von/bis Historisches Fahrerlager
Position 15, zwei Personen
Model S 70D, 19" Standard Felgen (Doppelspeiche).