Verbrauch im Standby hoch!

Wird seine Gründe haben, warum die 40.4 so schnell durch die 40.4.1 ersetzt wurde. Dir wird keine 40.4.1 zum Update angeboten? Oder gibt es die 40.4.1 nur bei bestimmter Hardware?

Ich habe ein Model Y MiC gebaut 17. August 2022 gemäß der EG Übereinstimmungsbescheinigung (COC). Also das Modell aus dem 3. Quartal mit USS.

Seltsamerweise wurde bei mir direkt auf die 40.4.1 geupdated. Ohne Zwischenschritt über die 40.4

So sieht es bei mir aus seit dem Update vor 3 Tagen:

Bin allerdings seit dem Update das Auto nicht mehr gefahren. Zur Zeit fahren wir mehr mit dem e-Up.

Nachdem ich jetzt beim Auto war und diese Verbrauchsübersicht mir angesehen habe, laufen jetzt obwohl das Auto abgeschlossen ist (Spiegel eingeklappt) irgendwelche Aggregate (Lüftergeräusche). Vom Geräusch wie eine ölbetriebene Standheizung :wink:

Habe ich so noch nie gehabt…

Mal sehen, ob sich jetzt mein Standby-Verbrauch auch ändert. Lasse das Auto jetzt mal Ruhe und schau mir in einer halben Stunde an, ob das Model Y immer noch Geräusche macht…

Das sollte nach ca. 15 Minuten aufhören, wenn man das Auto in ruhe lässt. Soweit mir bekannt, wird eine Trocknung der Lüftung vorgenommen um Schimmel und schlechte Gerüche zu vermeiden. Es gibt aber auch andere Vermutungen über die laufende Lüftung, ob es eine offizielle Info dazu gibt, weiß ich aber tatsächlich nicht.

Alles klar. Danke!

Das war es wohl. War gerade ohne Handy (weil Schlüssel) beim Auto. Es hat sich wieder beruhigt.

Die Erklärung mit der Trocknung passt. Es hat heute geregnet und die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Da wird vermutlich der Klimakompressor und Lüftung an gewesen sein.

Es ist schon sehr verwirrend.
Ich hatte mein TM3P eben für etwas mehr als 1h ausserhalb der Favoriten bzw. Home oder Arbeit abgestellt. Somit war der Wächtermodus aktiv. Der hat es echt geschafft 3,6% der Batteriekapazität innerhalb von 1h zu verbraten… das wären knapp 3kwh in 1h … nach 12 h wäre die Batterie damit halb leer

Jetzt kommt gerade die 2022.40.4.1 rein … mal schauen ob es damit behoben ist

So, erstmal Entwarnung meinerseits (ich habe ja dieses Thema eröffnet). Heute über Nacht bzw. die letzten 24 Stunden nur 1% Verlust :+1:… die 5% in der Nacht davor müssen also tatsächlich mit dem Update oder den niedrigen Temperaturen zusammengehangen haben.

1 „Gefällt mir“

Mit 2022.40.4.1 alles wieder gut

1 „Gefällt mir“

Dachte ich … wieder ein hoher Standbyverbrauch

Ich steige heute in mein MYP ein, welches ich letzte Woche auf 2022.40.4.1 aktualisiert habe. Und ich kann’s nicht anders sagen: ich bin geschockt.

20,7% Verbrauch „Fahrzeug Standby“ nach zur zwei Tagen Parken in meiner Tiefgarage ohne Mobilfunkempfang. Wächter an der Adresse ausgeschlossen.


1 „Gefällt mir“

Ist im Prinzip wie bei mir… ich konnte noch keine Logik dahinter erkennen.
Der Wächtermodus wird ja separat erfasst, daran sollte es nicht liegen (wenn die Sensoren und Anzeigen sauber Programmiert sind).
Eventuell hat es etwas mit der Mobilfunkverbindung zu tun… (würde bei der Tiefgarage passen).
Ich hatte bis zu 1,5% Verbrauch in 1h … das wäre rund 1kw in 1h… bei kaltem Wetter könnte man da vielleicht schon etwas mit einer Wärmebildkamera erkennen :face_with_hand_over_mouth:

Ich habe ebenfalls die 40.4.1. drauf (M3P) und nun auch gelegentlich hohe Standverluste. Immer um die 4-5 % über Nacht. Aber auch nicht jeden Tag. Und das obwohl das Auto kurz nach dem Abstellen immer brav einschläft (Mitteilung von Tronity). Bin ebenfalls etwas ratlos. Hatte ich vor der 40.4.1 definitiv nicht. Der Verlust tritt sogar auf, wenn das Ladekabel angeschlossen ist! Also Beispielsweise 65% Ladeziel eingestellt, das Auto lädt auf 65%, beendet den Ladevorgang, schläft ein (lt. Mitteilung von Tronity) und am nächsten morgen steige ich ein uns es sind nur noch 60% im Akku.
Außerdem ist mir noch aufgefallen, dass meine Ladeklappe nicht mehr auf Berührung reagiert und auch nicht durch den Knopf am UMC aufgeht.