Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

[V] OBD2-Kabel zum Akku Auslesen für Model S und X

Ach so. Vielen Dank für den Hinweis.

Was nimmt man am besten für Apple Produkte?

Hallo, ich würde eines in der Version A mit den 12 PINS für mein Model S Bj. 10/94 nehmen (sollte doch passen?). Danke!

Chris, am besten ein Android-Gerät um ScanMyTesla nutzen zu können. Auf Apple/iOS ist nur TM Spy nutzbar. Irgendein älteres oder billigbillig Android Phone oder Tablet mit Bluetooth an Bord reicht völlig.

Ist TM Spy nicht zu empfehlen?

Beide Systeme haben völlig unterschiedlichen Hintergrund …
TM-Spy kommt aus der Leaf Batterie Überwachung …
Ergo hat die App einen vollkommen anderen Schwerpunkt.
Die Apps sollten daher tunlichst nicht miteinander Contest-alike verglichen werden.

ScanMyTesla wird aktuell nur noch durch mich im MS und MX Bereich maintaned und
der Entwickler hat seit 01/2019 ein M3 für welches wir auch gemeinsam die etwaas speziellere
Hardware startklar haben.
Wir werden dafür ab 09/2019 ein komplettes Bundle SW(per Voucher Code)-OBD-Dongle-Kabelhardware anbieten.
Hardware siehe hier mit dem eigentlichen Hintergrund woher das ganze Anfang des Jahrers heraus entstanden:
Um mal den Hintergrund dieser merkwürdigen SAMMELBESTELLUNG eines bislang NICHT-Tesla-Owners zu hinterfragen.

FL&VFL Kabel hier


Das Y-Kabel hatte diesen Thread als Hintergrund.
Y Kabel für ScanMyTesla / LoggingmyTesla

Über das Forum kann außerdem auch für TFF e.V. Mitglieder das Tesla/Kaufen/Verkaufen-Set bestehend aus Android-Dongle
und Y-Kabel kostenlos ausgeliehen werden. Für jemanden den es nur einmalig interessiert, vollkommen ausreichend.

Dafür einfach nur eine PN an den Forums Admin Thorsten senden.

LG
/mkl

Eins mit Android 7 ist ok?

Wenn die Variante C noch da ist würde ich sie nehmen.

Moin, und vielen Dank für das Kabel.
Hab jetzt alles zusammen und gleich ausprobiert.
Funktioniert super :smiley:

Viele Grüße
Christian

hier ebenso
Vielen Dank!

Kabel ist da. Rest kommt Montag. Ich bin gespannt.

Hat zufällig jemand den Link Zur iOS app? bin irgendwie nicht in der Lage die zu finden…

über den Appstore kommst du da nicht dran.
Ich kann dir nur empfehlen die ein günstiges Android Gerät zu holen und dafür zu verwenden. Endlich mal ein Grund in die Niederungen dieses Systems einzusteigen :wink:
ich habe mir zb ein nexus 7 pad zugelegt, kostet ca. 50 Euro, SIM brauchst du dafür auch nicht. Einfach mit deinem Google Konto anmelden, App downloaden fertig

okay vielen Dank und ich dacht schon ich bin echt zu doof. :laughing:

Servus Leute,

nachdem das Geklipse samt Mittelkonsole gut geklappt hat, habe ich das Kabel von 1.21GW angeschlossen sowie den OBDLink LX angeschlossen. Bluetoothverbindung mit App auf dem Handy klappt, auch Standorterkennung usw. aber die Daten von meinem Model S kann er nicht auslesen (Auf Pre-FL Version habe ich bei der Bestellung geachtet).

Hat jemand noch eine Idee?
Es gibt ja nur einen Stecker der vom Tesla auf das Kabel passt, oder?

Auch der LX kann selbst die Fehlerursache sein.

Näheres gern auch per PN.
/mkl

Kann/muss ich leider bestätigen.
Ich hatte auch ein OBDlink LX, das sich zwar koppeln lies, aber mit dem nicht zu kommunizieren war. Ein anderes Exemplar hat einwandfrei funktioniert.

Heißt also Montagsgerät - zurück schicken und erneut bestellen?!

In meinem Fall hab ich das so gemacht, nachdem ich auch mit einem Fahrzeug einer anderen Merke keine Kommunikation hinbekommen habe.
Wie erwähnt, mit den Zweiten gings dann besser :slight_smile:

oder du findest jemanden der ein Kabel und ein Logger hat der funktioniert und kannst dann kombinieren. Dann stellst du schnell fest ob es am Android Handy, am Logger oder am Kabel hängt.