Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

[V] OBD2-Kabel zum Akku Auslesen für Model S und X

UPDATE: Neue, kompakte Ausführungen der OBD2-Adapterkabel zum Auslesen des Akkus/BMS von
Model S und X (CAN3-Bus im Tesla) verfügbar.

Zum selbst Auslesen des Akkus wie beispielsweise der noch nutzbaren Kapazität (Ermittlung der Degradation)
und auch anderer Variablen (Klima, Lüfter, Lüftungsklappen, Kühlertemperaturen, Ventilöffnungen, wie auch
die typical und rated range Werte bei 100% Ladestand, ohne auf 100% laden zu müssen, etc.)
braucht’s neben diesem OBD2-Adapterkabel:

  • ein Android-Gerät (aktueller oder auch älterer Generation)
  • die ‚Scan My Tesla‘ App aus dem Play Store und/oder zur gezielten Diagnose der Zellspannungsdifferenzen und
    Temperaturen unter verschiedenen Lastszenarien die App ‚TM Spy‘
  • einen OBD2 Bluetooth Stecker (ELM327 or STN1110 kompatibel), gibt’s überall, z.B. Amazon

Aktuell gibt es die folgenden drei Varianten der Kabel:
A) passend für Model S vor-Facelift bis Baumonat September 2015 (12-Pin Diagnosestecker im Fahrzeug)
B) passend für Model S und Model X ab September 2015 (20-Pin Diagnosestecker im Fahrzeug)
C) Doppelkabel passend für alle Model S und X Modelle

Die neue Version der Kabel ist sehr robust und dank kompakter OBD2-Buchse, hochflexibler Gummileitung und
nur 15 cm Gesamtlänge sehr platzsparend und lässt sich so mit einem kompakten OBD2 Bluetooth Stecker
auch am Diagnoseport hinter dem Ablagefach im Fahrzeug verstauen.
Jedes Kabel ist direkt am MS bzw. MX auf korrekte Funktion geprüft. Das Kabel ist kein Produkt von Tesla.

Abzugeben für nur 20 Euro für Typ A oder B oder 30 Euro für das Typ C Doppelkabel.
10% von jedem hier verkauften Kabel gehen als Spende an den TFF e.V.

Bei Interesse gerne PN.


Ich hätte gerne einen Adapter mit OBD II-Buchse, um bei meinem Model S ein paar mehr Werte auslesen zu können. Der Stecker hinter der rudimentären Ablage unter dem Zentraldisplay ähnelt aber keinem der oben abgebildeten; er ist klein, rund, hat 4 (?) Pole und sitzt in einem weißen Platikteil, das irrgendwo einrasten kann. Habe ich ein seltenes Auto?
Danke.

Ich hätte gerne eins. Ich weiss aber nicht welches. Und ich weiss nicht wo einstecken. Gibts da irgendwo Anleitungen?

Ich fahre unseren S85 mit den neueren Sitzen mit EZ 12.2015. Mein Geschäftspartner einer mit EZ 1.2015 mit den älteren Sitzen. Bei mir hat es unter dem Bildschirm eine Ablage beim älteren nicht (mehr?) dafür eine nachträglich installierte konsole. Wir haben beide occasion gekauft. Vielleicht müssen wir eines Typ A und eins Typ B haben?

Oder einfach Typ C. Das passt ja für alt und neu.

Das Fach unter dem Bildschirm, mit einem kleinen ruck nach unten drücken und dann vorsichtig nach vorne raus ziehen. Geht Recht einfach. Das Kabel ist dann per Hand Recht einfach zu finden mit der Hand

Hi easygysi, das Ablagefach unter dem Hauptbildschirm kann einfach mit einem kräftigen Druck nach unten rausgeklickt werden (herunterklappen
reicht, muss nicht ausgebaut werden). Dahinter verbergen sich 2 Diagnosekabel, einmal eines mit einer runden Ethernet-Buchse und dann dasjenige,
an das der OBD2-Adapter angesteckt wird. Von diesem Anschluss gibt es zwei Varianten, einen mit 12 PINs (Model S bis Sept. 2015) und einen
mit 20 PINs (Model S und X ab Sept. 2015). Oder einfach Variante C nehmen, das passt für alt und neu.
Wenn das Ablagefach kein offenes Fach ist sondern eine nachgerüstete Schublade oder Klappe, dann einfach diese zuerst entfernen.

Vielen Dank für die schnellen Antworten! Dann werde ich mich für ein Typ C bewerben. :slight_smile:

Ahoi,

ich hätte gern das Kabel B.

Ich habe ja IOS.
Lohnt sich für die weiteren Funktionen, über Akku hinaus, der Kauf eines Android Handys oder Pad?

Das Ablagefach nur nach unten ausklicken. Als ich beim ersten Mal das Fach ganz rausnahm, bekam ich es nicht mehr eingerastet. Ende vom Lied war dann ein Besuch im SeC (glücklicherweise ums Eck). Dort war man auch erst der Meinung es in Nullkommanix wieder eingebaut zu bekommen. Dem war aber nicht so. Sie haben dann den Yachtfloor (oder Teil davon?, war nicht dabei) demontieren müssen um das Ablagefach wieder eingebaut zu bekommen.

Autsch, das ist aber nicht so schön. Hat das jemand anders schon selbst geschafft und kann ein Tipp zum Wiedereinbau geben?

Wenn die Variante mit den zwei Steckern noch da ist würde ich sie nehmen.

Könntest du mal, oder jemand mit Plan, einen Link zu amazon mit einem kompatiblem Bluetooth Adapter hier posten. Da gibs so viele wäre nett wenn jemand eine Empfehlung hat

OBDLink LX Professional (grün)
Der funktioniert


Wenn man das Fach komplett ausgeclipst hat, die hinteren Metallclipse abnehmen, dann kann das Fach wieder einfacher montiert werden. Es stört nicht wenn es hinten nicht fest ist.

ScanTool 427201 OBDLink LX

der ist Grün :slight_smile:
meinst du den?

amazon.de/ScanTool-427201-O … way&sr=8-1

Genau, der Grüne (ScanTool 427201 OBDLink LX) ist die beste Wahl, da sehr zuverlässig und hohe Datenrate.

super, vielen Dank!

Wenn du das Fach nur vorne ausklickst mußt du es nur wieder einklicken. Easy. Ich hab das Fach komplett ausgebaut. Dann wird der Einbau etwas komplizierter.

Ich würde gerne Kabel C bestellen. Ich habe auch eine PN gesendet aber die ist noch im Postausgang und nicht bei gesendet. Ist das normal?

Sobald er es gelesen hat wechselt es zu gesendet