Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

User Model S mmmhhh

Sagt eigentlich schon alles.

Beuteschema wäre alles oberhalb des S70, alles unterhalb des 100…

Aber!

Man liest und grübelt immer mehr…

Und dann kommen die Mitbewerber. Ein Mach e in neu kostet das Gleiche. Das Model3 ist nicht meines, dass Auto muss mir gefallen.

Lohnt es sich noch oder schaut man woanders…

Sorry, mir sagt „User Model S mmmhhh“ nicht viel, außer dass irgendwo in der Überschrift mindestens ein Fehler stecken muss

Fehlt beim ersten Wort ein n oder soll der letzte Buchstabe ein d sein oder geht es um einen User hier im Forum und Du hast Dich dann beim User Name vertippt? Und meinst Du mit dem letzen Wort mhhh wie lecker oder hmmm wie naja?

Was liest Du und worüber grübelst Du?

Im Vergleich womit und wann? Wenn der Ford Mach E vermutlich in einem Jahr als First Edition raus kommt, werden die Preise der First Edition vermutlich am oberen Ende der Skala der jeweiligen Modelle liegen und gebrauchte Model S werden ein Jahr älter und entsprechend günstiger sein …

Welche Autos gefallen Dir denn, der Mach E und das Model S sehen ja völlig unterschiedlich aus.

Schreibe doch mal was zu Deinen Anforderungen an das Auto, den typischen Strecken, die Du fährst, was Du bereit bist zu zahlen etc.

Dann können wir Dir vielleicht weiterhelfen, ob ein Model S für Dich passen könnte oder nicht, mit den Infos aus dem Posting kann Dir keiner sagen, was sich für Dich lohnt, da niemand Deine Kriterien kennt.

Gruß Mathie

Ich verstehe auch nicht die Bohne :frowning:
Was möchtest Du wissen oder sagen?

Und ich dachte es soll ein Käfer werden…?

Den Käfer habe ich. Lade Geschwindigkeiten, Reichweitenreduktion und Bekannte Probleme bringen eine. Zum Grübeln. Anschaffungskosten sind bei einem gebrauchten S ähnlich zu einem Mach E neu?

Der 1st Edition Mach E welcher voraussichtlich Ende 2020 verfügbar sein soll, wird voraussichtlich einen Basispreis von 66 k€ haben. Da bekommst Du heute schon deutlich günstigere MS und in einem Jahr werden die gebrauchten noch günstiger sein. Irgendwann werden beim Mach E auch noch die günstigeren Versionen folgen. Ich vermute aber, dass das dann weit in 2021 sein wird.

Wenn Du in näherer Zukunft ein Elektroauto suchst, fällt der Mach E raus.

Wenn Du erst in einem Jahr oder zwei Jahren kaufen willst, dann würde ich mich erst kurz vorher informieren. Ich gehe davon aus, dass sich bis dahin beim MS und MX etwas an Batterie und Antrieb tun wird, was dann auch wieder Einfluss auf die Gebrauchtpreise haben wird. Kann mir vorstellen, dass Du Ende 2020 mit Glück ein MS Standard Range Raven (gibt es nicht viele davon) um den Preis eines Mach E First Edition bekommst.

Wann willst Du kaufen, was ist denn Dein Budget, was Dein Fahrprofil?

Gruß Mathie

Hört sich irgendwie mach stiller Reflexion auf dem Wohnzimmersofa an.
Hard to see the future is wie der kleine grüne Freund sagt. Ggf. kannst Du darauf hoffen, daß Polestar den Launch in DE zum Juli schafft. Das war’s aber schon mit mögl. Konkurrenz.

tipp: auf mach e warten! da wird alles besser! laden an den superchargern, keine accu begrenzug, alles super. (ach so, supercharger gibts da ja gar keine. egal. aber die macher vom mach e haben so viel erfahrung , dass sie das alles besser können als die jungs von tesla.)
ganz ehrlich: wenn du dir jetzt schon gedanken über langsames laden machst, und darüber, ob dein accu vielleicht 5% weniger energie abgibt, dann lass es. du wirst mit einem eauto nicht glücklich. dann gibts nachher wieder nur gemecker. und das gibts hier im forum schon zur genüge.

  1. Advent, Glühwein, stille Gedanken… plötzlich hier im Thread.
    Was sind die konkreten Fragen? :slight_smile:

Kauf dir einen Mach E.

Ein Standard Range Model S aus den Verfügbaren Neuwagen solange es sie noch gibt.
In Österreich ab 75k.
Wenn du mit der kleineren Reichweite auskommst.