Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

USA: Model S fängt Feuer - ohne Unfall(?)

Ein Model S fängt während der Fahrt an zu brennen - ohne Unfall. (mit Video)

electrek.co/2018/06/16/tesla-mo … stigating/

Tesla brennt ohne Unfall.

cleanthinking.de/tesla-mode … ne-unfall/

Das Feuer scheint nicht aufs Innere übergegriffen zu haben, bis die Feuerwehr kam. Es hatte eher schon nachgelassen. Das ist doch eine gute Sache, dass ein spontaner Batteriebrand erst mal lange Zeit recht begrenzt bleibt.

Hoffentlich bleiben spontane Batteriebrände weiter so selten wie bisher - nämlich seltener als spontane Benzinerbrände.

Für mich sieht das nicht nach einem Batteriebrand aus, sondern eher nach der Klimaanlage.

Das ist den Medien völlig egal.
Sie stürzen sich mal wieder alle darauf.

Wie kommst du zu der Annahme? Ich habe gedacht dass es eindeutig zu sehen ist wie die Zellen einzeln durchgehen

Du hast es gedacht? Hast du es auch gesehen :question:
Bleib doch einmal bei den Fakten und nicht bei deinen Gedanken.

youtu.be/9VtbBKnG97c

Hier sieht das für mich so aus…

Ich finde diesen Beitrag sehr unverschämt.

Ich auch. Ein Moderator sollte sowas lassen.

Feuer ging von alleine aus. Also eher Klimaanlage?

Für mich siehts so aus als ob jemand seine Reifen auf Temperatur bringen will :wink:

Bzw. EM hat doch neulich nach Vorschlägen für neue Eastereggs gefragt… das wär doch was cooles :slight_smile:

Vielleicht hat er ja schon die Space x Sonderedition verbaut :smiley:

Dass das Feuer offenbar von selbst nachlässt, wäre für einen Batteriebrand ein gutes Zeichen, aber nach allem was man sonst so kennt eher nicht zu erwarten.
Also doch Klimaanlage?
Allerdings ist in den kurzen Videos schon ein heftiges Ausblasen mit offenbar hoher Temperatur zu sehen, und das mit einer ganz ordentlichen Energiemenge. Kann das Kältemittel derart heftig brennen?

Woher hast Du die Info?
Auf diversen Videos sieht man die Feuerwehr kräftig löschen/kühlen…

Seit wann brennen Klimaanlagen? Normalerweise ist das Kühlmittel nicht brennbar.

Seit ungefähr 2013 wird dieses hier verwendet:
de.m.wikipedia.org/wiki/2,3,3,3 … luorpropen
Und zwar von allen Herstellern, ist so vorgeschrieben, seitdem FCKW auch in Klimaanlagen verboten wurde. Einzige harmlose Alternative ist meines Wissens nach CO2. Da scheitert es aber an den Kosten, zum Teil an der Technik und am Wirkungsgrad. Für mich ist dieser Brand eindeutig ein Brand dieses Kältemittels und nicht der Batterien.
LGH

In den US-Modellen wird bis 2021 noch das alte Kältemittel R134 verwendet, das ist sogar im aktuellen Model 3 enthalten.

Gruß Peter

Auch noch ein Celebrity…

latimes.com/local/lanow/la-m … utType=amp