Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Urteil: Auch beim Bedienen des Touchscreens, muss man Straße und Verkehr im Auge behalten

Die Argumentation des Gerichtes ist logisch. Heißt aber im Umkehrschluss für uns Tesla-Fahrer: Solange nichts passiert, ist alles gut, wenn was passiert und nachgewiesen werden kann, dass wir auf unser Display geschaut haben, sind wir dran.

Hat die neue S Klasse nicht auch viele und/oder einen großen Touchscreen auf der Konsole? Wird wohl zukünftig einige Probleme bereiten

Ja. Und Audi und Porsche genau genommen auch. Hoffentlich kommt da nicht irgendein Schlaumeier im Amt auf die Idee und stellt sowas bei zukünftigen Homologationen in Frage. Ich mag diese reduzierten und aufgeräumten Innenräume.

1 Like

Da kommt wohl jemand nicht mit Screens klar und will die Knöpfe so behalten :joy:

6 Like

„Wo schalte ich denn hier den Motor ein?“ :laughing:

Bin gespannt, wann der erste Polizist einen an der Ampel am Screen rummachen sieht und einem den Klingelbeutel vorhält…

1 Like

Ich hab mich neulich noch gefragt was wohl wäre wenn sowas mal passiert …

Aber dennoch… Warum gibt man das freiwillig an und zieht dann vor Gericht ?

Man muss aber schon sehr lange und ungeschickt am Touchscreen rumfummeln, um von der Straße abzukommen (Auffahrunfall hätte ich eher verstanden).
Ansonsten halt kurz AP einschalten, das befreit natürlich nicht von der Pflicht aufmerksam zu bleiben, senkt aber die Wahrscheinlichkeit von der Straße zu fliegen, wenn man mal 2s nicht hinguckt.

4 Like

Vermutlich war der Grund ein anderer …

Der Typ war schon trottelig, dass er wegen der Scheibenwischerfunktion ein paar Bäume rammt, aber vielleicht war sein Tesla auch gerade neu.
Tatsächlich habe ich schon Regenschauer erlebt, die dieses Getasche am Bildschirm zur Gefahr hätten werden lassen. Die Sprachsteuerung wäre da auch zu lahm gewesen.

Der Scheibenwischer gehört in den linken Lenkstockhebel und fertig. In diesem Fall ist Elon zu weit gegangen mit seinem Spieltrieb.

8 Like

Ja, das stimmt. Genauso mit dem Handschuhfach. Der Rest ist aber gut so wie er ist. Minimalismus ist schön.

1 Like

Das mit dem Handschuhfach ist doch ein niedliches Gimmick. Ich hol meine Wumme da sehr selten während der Fahrt raus :wink:

9 Like

Wenn man sich das Urteil durchliest, hat das Gericht das so nicht gesagt. Man darf durchaus kurz auf den Toucscreen schauen und da was machen, aber eben nur sehr kurz und unter Berücksichtigung der Umstände etc.
Wenn man dabei abfliegt, hat man das offensichtlich nicht berücksichtigt und hat zu lange und zu viel rumgespielt.

Der Typ war aber auch maximal blöde. Wenn ich schon von der Strasse abfliege, erzähle ich der Polizei doch nicht, dass ich am Touch rumgespielt habe. Im Zweifel halte ich da einfach die Klappe.

12 Like

Ganz meiner Meinung.
Gewisse Bedienungen gehören klassisch geregelt, weil man da einfach eine gefühlte Rückmeldung hat.
Ich kann das Urteil voll und ganz nachvollziehen, auch wenn ich befürchte dass es vermehrt zu Bussen/Verwarnungen kommt.

2 Like

Aus dem Urteil:
„2. Auch die Einstellung der zum Betrieb des Kraftfahrzeugs notwendiger Funktionen über Touchscreen (hier: Einstellung des Wischintervalls des Scheibenwischers) ist daher nur gestattet, wenn diese mit einer nur kurzen, den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen angepassten Blickzuwendung zum Bildschirm bei gleichzeitig entsprechender Blickabwendung vom Verkehrsgeschehen verbunden ist.“

Und das ist ja wohl sowieso klar.

2 Like

Da ist er doch? Knopf antippen oder gedrückt halten, kurz runter auf das Display und Stufe/Auto anwählen.

DAs schafft man sogar im Augenwinkel.

9 Like

Gedrückt halten? kannte ich noch nicht. Ich bin heilfroh, dass es in den ersten 2 Wochen, seit ich das Model 3 habe, nicht geregnet hat. Ich musste mich sehr an das Screen gewöhnen, besonders auf hoppeligen Straßen.

Wenn du Wischwasser haben willst, gedrückt halten.

Und zwar tief und fest, es gibt zwei Druckstufen. Als ich das M3 vor einem Jahr abgeholt hatte, dachte ich zuerst meine Pumpe wäre kaputt, bis ich zufällig fester gedrückt hatte :grin:

6 Like

Keine Angst. Die Automatik funktioniert super. Da braucht man ohnehin nicht an Knöpfen rumspielen. Das war vor ca. 7 Monaten noch anders, aber heute funktioniert das sehr gut. Auf jeden Fall gut genug, dass einem nicht die Sicht genommen wird, bei plötzlichem Starkregen.

4 Like

Nein, die Automatik funktioniert nicht super. Und zusammen mit der schlechten Wischerautomatik ist das Bedienen des Touchscreens in mehreren Schritten dann gefährlich wenn die Sicht eh schon durch Starkregen bzw schlechtes Wetter eingeschränkt ist. Elon Musk hat es beim Model 3/Y einfach übertrieben. Essenzielle Dinge wie Scheibenwischereinstellung und Lichtsteuerung (Nebelscheinwerfer) gehören nicht in verschachtelte Untermenüs.

6 Like