Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Updates (oder genauer, keine Updates ...)

Hallo zusammen,
mein Model „S“ fährt nun schon eine geraume Zeit mit der SW-Version 2018.36.2 ac4a215. Ich bin soweit sehr zufrieden - nur frage ich mich, ob noch weitere Personen hier auf der Liste einen ähnlich „alten“ SW-Stand haben und ob ggf. jemand weiß, warum keine Updates eingespielt werden?
Das Auto tut genau, was es soll, von daher eigentlich alles gut, aber wenn Sicherheitslücken vorhanden wären, von denen ich keine Kenntnis habe, wäre ein Update ggf. schon angebracht.
Grüße & danke für’s Lesen,

Dieter

Unser 85D ist auch noch auf einer 2018er Version.

2018.50 ist zwar etwa drei Monate jünger als Deine 2018.36 aber ich habe nicht von sicherheitsrelevanten Bugs gehört und ich habe im Moment wie Du auch keine Bugs, die im Alltag die Nutzung beeinträchtigen.

Deshalb sehe ich für mich keinen Anlass zu klären, warum unser 85D noch keine 2019er Version bekommen habe.

Gruß Mathie

hi, ich hab denselben stand!
wäre froh ein update zu bekommen, so dass ich nicht immer wieder mal ohne gründe zu kennen, den centerscreen in tiefschwarz sehe und so blind einige zeit rumfahren muss…
und spotify hängt auch des öfteren, aber ich denke das hängt an der unterirdischen datenversorgung… gefühlt 0,1 g und lichtjahre von 5g entfernt.
sonst schnurrt das teil super!

Hallo zusammen,
na denn - danke für Eure Rückmeldungen. @TESLA-architekt: das Thema mit dem schwarzen center - screen kenne ich bei mir nicht - aber vielleicht haben wir auch unterschiedliche Fahrzeuge.
Gruß

Dieter

unterschiedlich sicherlich, aber evtl doch gleich…
ms fl 75 kw mit nun 70.000 km und erstzulassung 1.3.2017.
sei froh wenn du das problem nicht hast… allzeit gut fahrt und evtl. sieht man sich ja mal wo in der tesla-welt…

ich habe die SW 2018.32.4 und habe das letzte update konsequent ignoriert, weil alles gut funktioniert und ich die V9 als Rückschritt empfinde. SW-technisch fahre ich bereits einen Oldtimer. Aber es ist alles gut, und die ganzen Beschwerden über die V9 habe ich mir komplett erspart. Ich brauche auch kein Kaminfeuer oder furzende Beifahrer, ich mag mein Auto, wie es ist. Der AP1 wird eh nicht weiterentwickelt-er fährt sowieso recht gut. Das update wollte ca 4 Wochen lang bei jedem Ausmachen des Fahrzeuges aktiviert werden, nun hat es offenbar resigniert, es kommt nicht mehr…gut so !

Wenn du nicht irgendwann updatest läuft das so ab. Wegen irgendwas fährst du zum SeC. Die weigern sich was zu machen ohne Update. Dann wirst du einlenken aber das Update geht nicht drauf. Sie brauchen den ganzen Tag es aufzuspielen und du hast ne schöne Rechnung an der Backe. Nur zu Vorwarnung :wink:

Sie können sich ja weigern. Solange ich Garantie habe wäre meine Antwort: Tut was ihr nicht lassen könnt aber wenn ich danach Probleme habe die ich vorher nicht hatte steht das Auto bei euch auf dem Hof!

Softwarefehler kann der SeC nicht beheben, ob du den Wagen auf dem Hof parkst oder nicht. Hardwarefehler beheben sie nur mit der letzten Softwareversion, ist ja auch verständlich. Sich da auf die Hinterbeine zu stellen macht nicht wirklich Sinn

naja, solange alles gut funktioniert, mache ich mir da keine Sorgen, Garantie ist auch noch drauf. Und wenn jetzt ein Türgriff spinnt, dann ist die SW-Version herzlich egal, zur Not mach ich das selber. Aber, wenn was größeres kommt, dann kann ein update evtl. erforderlich sein. Aber seit 10.000 km rennt die Kiste, ohne eine einzige Macke. Never change a winning team…

und die Kiste lädt auch wie immer, bis 30 % mit über 100 KW…meist reichen 30 min am SuC…Reichweitenreduzierung ist auch kein Thema, TR mit 100% sind 381 km. Da bin ich mal froh, dass meiner SW-technisch ein Oldtimer ist. updaten kann ich immer noch, aber die Ladung beschleunigen ist schwierig.