Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Update laden vs. Laden am SuC

Da ich mein Fahrzeug zuhause nicht ins WLAN hängen kann, habe ich heute zum 2. Mal
den Hotspot meines Handys für das Herunterladen des Updates genutzt, während ich
am SuC stand und geladen habe.

Und zum 2. Mal gab es dabei das Problem, dass der Wagen beim Herunterladen des Updates
eine Fehlermeldung hinsichtlich des Ladens brachte und den Ladevorgang stoppte.
Heute war es „Chargeport muss gewartet werden“ und „DC-Laden nicht möglich, Fahrzeug
muss gewartet werden. Bitte kontaktieren Sie…“. Das Tesla-Logo leuchtete dabei durchgehend rot.
Ich habe dann den Stecker entfernt und neu eingesteckt, ohne Erfolg.

Nun ist es ja so, dass man ein Update nicht sofort installieren muss. Die Aufforderung hatte ich
weggedrückt, weil ich eigentlich nicht noch mehr Zeit verschwenden wollte. Nur war halt das
Laden nicht mehr möglich.
Also das Update als letzte Hoffnung dann doch installiert. Anschließend wieder angesteckt und
das Fahrzeug lud, als wäre nichts passiert. Die ganzen Fehlermeldungen waren auch verschwunden.

Die Meldungen hatte ich auch schon 2 oder 3 mal, laden wurde gestoppt. Neu einstecken und es ging wieder.

Ich denke nicht, dass es was mit dem Update zu tun hat. Es gab im Forum schon einige mit dem Problem und es wurde dann am ChargePort vom Sec etwas repariert.
Ich würde die hotline kontaktieren und dann zum SeC fahren

Ich denke schon, dass es am Update während der Ladung lag. Ich selbst habe einmal ein Update installieren lassen, während mein M3 an meiner Wallbox geladen hat. Ich habe ähnliche Meldungen beobachtet.
Ist für mich auch logisch, da die Computer-Software und vermutlich auch das BMS bei dem Update aktualisiert und der Bordcomputer neu gestartet wird. Ich will stark hoffen, dass der Ladevorgang abgebrochen wird, wenn man dem System die dafür notwendige Software unter dem Hintern wegzieht.
Interessant war bei mir allerdings, dass nach dem Update die Ladung zwar unmittelbar fortgesetzt wurde, aber statt mit 11kW nur noch mit 3-4kW. Nach Ab- und wiederanstecken kam dann sofort wieder 11kW.

Wenn ich zuhause während des Ladens am WallConnector das Update starte, kommt die Meldung, dass das Laden für das Update unterbrochen wird.

Eingangs steht auch, dass das Update nur geladen wurde und die Installation später starten sollte. Beim Download unterbricht der Wagen keinen Ladevorgang.
Deshalb würde ich es prüfen lassen.
Wer installiert am SuC während des Ladens schon ein Update. Sollte klar sein, dass der Wagen mehrfach bootet und das Laden abbricht.
Die Meldungen kommen dann, weil die Steuergeräte nicht alle gleichzeitig online gehen und mit dem Boardcomputer kommunizieren.

Während des Updates nicht anstecken!
Auch wenn man im Fahrzeug während des Updates sitzen bleibt kommen die lustigsten und auch beängstigsten Fehlermeldungen.
Nicht verrückt machen lassen, denn diverse Systeme werden eben neu gestartet und laufende Prozesse beendet.

Solange es nach dem Update keine Fehlermeldungen gibt ist doch alles gut.