update in Tiefgarage?

Hi,

mein M3 steht sicher in einer Tiefgarage, aber dort gibt es kein WLAN.
Gibt es etwas anderes, um ein update zu machen, außer einen mobilen hotspot zu kaufen - mit entsprechendem Vertrag?

Am Handy einen Hotspot öffnen. Wenn er anzeigt das er was laden will. Geht ja dann schnell.

M3 mit Premium Package zieht sich die Updates auch über LTE (meiner macht das zumindest gern)

Man braucht kein WLAn und auch keine Tiefgarage für Updates.
Dein Auto holt sich die Updates über LTE wann und wie es will.
Ich habe in den letzten 4 Jahren praktisch alle Updates so erhalten. Auch im Ausland. Es kommt auch nicht später als über WLAN.

Einige wollen das aber nicht glauben und betreiben ihre eigene WLAN / Update Beschleunigungsreligion. Jeder wie er es mag.

LTE geht auch nicht in meiner TG. Und updaten draußen kann er doch nur bei stehendem Fahrzeug, oder? Ich habe jedenfalls noch die ursprüngliche 2019.12.1 drauf.

Übrigens habe ich mit hotspot am Handy auch gearbeitet, aber es tat sich nichts, nachdem er über Nacht verbunden war.

Ich mache es so: Fahre am Morgen aus der TG in welcher ich kein Netz habe und verbinde dann draussen gleich mit dem iPhone Hotspot. Auf der Fahrt zur Arbeit wird dann die SW heruntergeladen und wenn ich das M3 dann nach 20 Min. in der Firma parkiere wird die SW sofort installiert. Effiziente Sache.

Hast du eine Steckdose? Mein Vater hat Schuko in der TG, da könnte man das Internet aus der Wohnung bis dort hin verlängern. Das muss ich mal testen, ob das klappt, denn mein Model 3 hat einen lausigen WLAN-Empfang, weshalb öffentliche Hotspots bisher nie funktioniert haben.

Nein, keine Steckdose, nur Ladegerät. Die WLAN-Reichweite scheint tatsächlich arg begrenzt, denn bei unseren öffentlichen hot spots schafft er auch keine Verbindung.
Ich werde es nochmal wie Ken probieren mit Handy hot spot draußen.

Ich verwende PowerLAN, um mein Internet bis zur Garage zu verlängern. Musste dazu im Haus mehrere Steckdosen durchprobieren, bis ich eine gefunden hatte, von der aus es geht.

Ohne WLAN bekommt man nicht alle Updates. Karten-Updates gar nicht.

Öffentliche WLANs sind nicht nutzbar, wenn die eine Vorschaltseite erzwingen, auf denen man erst AGBs abnicken muss o.ä.

Gerade lese ich, dass es Karten doch auch per LTE geben soll. Also ändere ich mal in „das Auto behauptet, dass es Karten-Updates nur per WLAN holt“.

Wenn das Auto das sagt würde ich dem mehr Glauben schenken, als so manchem Forumsschreiber. Viele berichten mit ihren Model S und X Erfahrungen. Das Model 3 (und die anderen Modelle werden sicher folgen) soll nur noch sicherheits- oder systemkritische Updates per LTE erhalten. Alles andere per WLAN. Mag sein, dass das von Tesla bisher nicht immer sauber umgesetzt wurde. Werden sie aber knallhart durchziehen, wie andere Optimierungsmaßnahmen auch (Telefone im SeC abschaffen etc). Du tust Dir also selbst einen Gefallen, so schnell wie möglich WLAN zu organisieren oder zu schauen, wo du welches auch unabhängig vom SeC hast.

Kann jemand bestätigen, dass er ein Update mit dem Model 3 im Ausland über LTE erhalten hat?

Ich war 3 Wochen in Frankreich und es wurde kein Update heruntergeladen obwohl angezeigt wurde, dass ein Update zur Verfügung steht.

Model 3 zeigt an wenn es ein Update gibt und dann steht da: „Mit WLAN verbinden um Update herunter zu laden“. Nichts über LTE.
Das habe ich schon mit einem Handy Hotspot gemacht oder auch mit einem freien WLAN der Stadt welches ich an der Firma empfange.

Die Freifunk Access Points funktionieren einwandfrei und es gibt relativ viele davon. Dort kann meistens gut parken und dann in 20 Minuten sein update ziehen.

Danke für Info mit WLAN, aber ich bin im Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage über mehrere Stockwerke, keine Chance!

Erklärst Du mir noch, was Freifunk Access points sind, das sind doch nicht die öffentlichen WLAN-Spots?

Freifunk ist ja eine nette Idee aber die Verfügbeitsdichte ist nur dann hoch wenn man in Ballungszentrent wohnt und selbst da klaffen sehr große Löcher. Freifunk ist ein offenes WLAN Netzwerker an dem du dich auch selbst beteiligen kannst. Eine Karte mit verfügbaren Accesspoints gibts hier freifunk-karte.de/

Meiner zieht auch nix über LTE und meldet man soll sich mit einem WLAN verbinden. Mobiler Hotspot hab ich mich nicht getraut, dachte die Updates sind mehrere GB groß.

Danke, und an einem dieser Spots kann man sich kostenlos einloggen?