Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Update 2018.26

Naja nicht schon immer, aber gefühlt ca. 1 Jahr.

Seit Update auf 2018.26 funkt Touchscreen zw. nicht.
Muss reseten , dann gehts wieder

Beiträge zum neuen Navi habe ich in den :arrow_right: passenden Thread verschoben.

ich kann das bestätigen . hatte auch die fehlermedung „luftfederung muss gewartet werden“. nachdem ich bei der hotline angerufen habe wurde mir gesagt dies wäre ein softwarebug in der 24er version und 8 stunden später kam das update auf die 26er und schon ist die fehlermedung geschichte…

Was mich richtig an der 26 nervt ist das sich immer wieder die Alarmanlage (Innenraum?) aktiviert und deshalb der Kabinenüberhitzungsschutz aus ist. Das wäre ja evtl. noch zu verkraften würde die Alarmanlage nicht losgehen wenn man das Auto via App vorklimatisiert. Spätestens nach 1 Minute hupts. :imp:
Ich habs ausprobiert: es reicht sich reinzusetzen und die Bremse zu betätigen, sofort ist die Alarmanlage wieder scharf. Es nervt schon wenn man vergisst sie vor dem Aussteigen abzuschalten.

Seit 08. Februar 2017 :wink:

Bei mir war es eigenartig,
ich war zuerst ewig lang auf der 20, dann nachdem schon viele bei 24 und 26 waren, habe ich gleich das 26er bekommen, erst ohne Releasenotes, dann nach einer Zeit stand da, bei dieser Version hat sich nichts geändert und für die Vorgängerversion ein leerer bereich…
Die neue Ansicht von der großen Maps App hab ich jetzt zumindest auch mal, jetzt bin ich nur noch auf das Betanavi gespannt :slight_smile:

Hat sonst noch jemand Updates übersprungen?

Dass Updates übersprungen werden ist ganz normal und kommt dauernd vor. Circa alle zwei Wochen kommt eine neue Firmware Version raus, unser Auto erhält Updates meist „nur“ alle 1-2 Monate.

Danke, :slight_smile:
hab das bis jetzt noch nie richtig verfolgt, erst in letzter Zeit und war dann etwas verwundert :stuck_out_tongue:

Kann man die Updates auch deaktivieren oder sich eine gute Software raussuchen und dann manuell auswählen?

Für mich ist das immernoch ein Auto :wink:

Nein, geht nicht, Du kannst nur relativ lang verweigern. Aber irgendwann wird dann das Navi nicht mehr korrekt funktionieren, weil es z.B. keine neuen Karten hat. Oder Spotify oder Google etwas umstellt.
LGH

also die Meldung „ Navi und Autopilot wären nicht Einsatzbereit“ kommen leider noch immer. :unamused: :exclamation: :blush:

Bei mir ist es eigenartig - bin auf 2018.18.2 und habe jeden Morgen die Meldung zum Update bekommen - das will ich aber eigentlich gar nicht, denn nach den Berichten ist dann das „ans Lenkrad greifen“ viel häufiger/lästiger. Also hab ich mir gedacht, ich verweigere mal so lange es geht.
So… und seit heute kommt weder das Update-Fenster noch ist der Wecker oben zu sehen (für manuellen Start des Updates).
Nanu ? Habe ich das Auto jetzt verärgert und jetzt krieg ich es NIE mehr ?? Hatte das schon jemand oder weiß, was das bedeutet ?
/edit: Hab natürlich nachgeschaut - bin noch immer auf 2018.18.2 :slight_smile:

Ich habe heute deswegen mit Tesla telefoniert. Das Problem ist bekannt und soll im nächsten Update behoben sein. Bis dahin kann man sich angeblich mit einem Work-around behelfen: Wenn man zudem noch Passive Entry abschaltet, bleibt die Alarmanlage angeblich aus. Ich habe es noch nicht ausprobiert.

Ich habe die 2018.26 und habe Passive Entry deaktiviert. Trotzdem aktiviert sich die Alarmanlage mit jedem Fahrzeugstart erneut.
In dem Firmware 8.1 Thread habe ich gelesen, dass der Bug mit der Alarmanlage in der aktuellen 2018.26.2 behoben sein soll.

Die 26.2 wird bereits auch bei uns anstelle der 26 verteilt. Habe sie gerade erhalten (Vorversion 24.1). Alarm bleibt bleibt wie vorher auch aus.

Genau, die Teslas sind sensibel und Deiner ist jetzt erstmal eingeschnappt :mrgreen: :mrgreen:
Hatte ich auch schon, dauert jetzt ein paar Tage oder Wochen, dann ist die Meldung wieder da.

Ich bin heute zum ersten Mal mit dem neuen Navi und der 2018.26 3bb… Software nach Italien unterwegs.

Muß leider nach über 3 Jahren Model S feststellen, daß es softwaretechnisch klar rückwärts geht.

  1. Im Gotthard Tunnel schien es so, als ob ein Software Ingenieur der Boring Company tätig war. Auf der Strecke wichen Karte und Fahrzeugposition ca 1.5 km voneinander ab. Noch nie wurde so schnell ein neuer Tunnel gebohrt. Früher hat das Navi ja ab und zu gemeint, auf der Paßstraße zu sein, wenn die den Tunnel kreuzte, aber jetzt wühlen wir uns durch Gneis und Granit.

  2. Fahrt Mailand-Bologna. Geht ja bekanntermaßen dreispurig geradeaus. Hatte fünf Phantombremsungen auf der linken Spur bei 133 km/h, als Lastwagen auf die mittlere Spur von rechts ausscherten. So schlecht war es noch nie.

Dazu noch dieses nervige Nagging alle 30 bis 40 Sekunden, das Lenkrad zu bewegen. Den Autopiloten hatte ich letztlich abgeschaltet und nur noch den Tempomaten benutzt. Half aber nichts gegen Phantombremsungen :frowning:

Vor drei Jahren waren wir technische Avantgarde. Jetzt nur noch Durchschnitt, und eher nervt die Technologie als daß sie nützt.

Hoffentlich kriegt Tesla das Alles noch mal in die Spur. Da ist nicht nur Production Hell sondern auch Software Hell.

Immerhin kann ich einen guten Espresso beim Superchargen in Modena genießen. Auch was wert…

VG, Tommy

Das mit dem Lenkrad bewegen alle paar Sekunden nervt furchtbar.

Habe am WE aus Verzweiflung mein Portemonnaie und die Parkscheibe auf das Lenkrad bugsiert, damit dieses Scheißding endlich Ruhe gibt. Letztlich ist das viel gefährlicher, als wenn er sich nicht meldet - jedenfalls für die, die auf den Verkehr achten und nicht meinen eine Betonbarriere löst sich in Luft auf, wenn man nur hartnäckig drauf zuhält. Laufend guckt man auf die Meldung und fasst zum Lenkrad - das lenkt doch nur ab!
Wir haben uns jetzt Gewichtsmanchetten bestellt - die kommen ans Lenkrad und dann ist Ruh’ mit dieser Softwaregeißelung.

Du nutzt den AP schlichtweg falsch :unamused: Eine Hand unten ans Lenkrad auf 7:00 (so mache ich es) oder 5:00 Uhr und schon bekommst du keinerlei Meldungen mehr :wink: Ich bewege/rüttel auf AP nie aktiv das Lenkrad und bekomme dennoch keine Warnhinweise :sunglasses: