Unterschiedliche Reifenprofile auf den Achsen Änderung des Fahrverhaltens?

Hallo,

habt Ihr dieses Thema auch schon einmal gehabt ? Bei meinem S85 mit Heckantrieb, sind die hinteren Reifen runter und die Vorderen noch gut. Wen wunderts :slight_smile:

Ich habe das Fahrzeug vor 10 Wochen gekauft und das war noch der Vorbesitzer. Hinten war der Michelin Supersport Acoustic verbaut. 245/35ZR21 (96Y)

Nun habe ich hinten den gleichen Reifen aber als Michelin 4s ohne acoustic gekauft. Der hat eine Rille mehr und damit mehr Auflagefläche. Mein Reifendienst weigert sich jetzt den zu montieren mit dieser Begründung:

„Die Techniker der Michelin haben mir mitgeteilt, das sich beim
verwenden des von Ihnen bestellten Profils, es zur Änderung des
Fahrverhaltens Ihres Autos kommt.
Der Reifen ist nicht auf das Fahrwerk abgestimmt und hat ganz andere
Eigenschaften. Laut der Michelin kann das bei Tesla in Garantiefragen
zu Ausschlüssen kommen.
Man hat mir dringend davon abgeraten diese Profile zu mischen und wenn Sie auf das andere Profil wechseln wollen, nur, wenn auch die vorderen in dem anderen
Profil getauscht werden.
Als Fachbetrieb, der in der Haftung steht, kann die Verantwortung dafür nicht übernehmen und werden nur diese 2 Reifen nicht montieren.“

Laut Gesetzgeber darf ich Achsweise unterschiedliche Profile fahren. Ich habe das Luftfahrwerk verbaut. BJ: 9/2015. Garantie hat das Fahrzeug nicht mehr. Außer Motor & Akku.

Will man hier 2 weitere Reifen verkaufen - oder ist diese Aussage zu 100% begründet ?

Danke für Eure Antworten !

Beste Grüße

Ja rechtlich ist vieles erlaubt, auch die Profiltiefe die bei Regen völlig über leben und ableben entscheidet.
Heute übernimmt aber der Fachbetrieb eine Mithaftung und muss sich eben als Fachbetrieb auch fachlich dazu äussern. Somit gebe ich Ihnen Recht, das Fahrverhalten wird sich ändern. Wie viel und zum Positiven oder Negativen und bei welchen Umständen sich das Fahrverhalten verändert ist dazu schon die falsche Frage. Fakt ist es ist ein anderes Profil.
Generell immer hinten die neuen Reifen fahren kann ich nur empfehlen, solange man auf die öffentliche Strasse damit möchte. Aber ich würde bei allem über 120 PS oder über 1400kg immer vier Reifen mit gleichem Profil, gleichem Alter und dem angepassten Reifendruck fahren.
Ein Fahrzeug in einer Grenzsituation wieder in die Spur zu bringen funktioniert leider nur mit Bodenkontakt und den stellen eben auf der normalen Strasse die Reifen her. Je schwerer das Fahrzeug umso spannender ist dieser Aspekt.
Fazit: Kauf zwei neue dazu, oder kauf eben noch zwei mit dem gleichen Profil.
Das wäre meine Empfehlung.

2 „Gefällt mir“

Unterschiedliche Reifenprofile auf den Achsen, können erhebliche Probleme verursachen.
Das kennen wir von diversen Fahrzeugen.

Hier jemanden zu finden, der genau diese Reifenkombination getestet hat, währe schon ein Glücksfall.
Selbst wenn du jemanden findest, bleibt noch die Frage, wie der fährt und ob ihm Unterschiede, die erst im Grenzbereich gefährlich werden, auffallen würden.

Auf meinem Auto hätte ich damit kein Problem, die Reifen zu mischen, da ich einige Jahre in verschiedenen Drift-Serien gefahren bin und es lustig finde, wenn das Auto hinten gelegentlich ausbricht.

Jedem normalen Fahrer würde ich empfehlen sich an die Hinweise des Reifenhändlers zu halten und speziell bei schnelleren Autos die Reifen nicht zu mischen.

1 „Gefällt mir“

„Jedem normalen Fahrer würde ich empfehlen sich an die Hinweise des Reifenhändlers zu halten und speziell bei schnelleren Autos die Reifen nicht zu mischen.“

Da hast Du recht. Aber…ich hab 3 angerufen und 3 Aussagen…

Im Zweifel, besser ein paar Euro mehr ausgeben, für die Orignial Bereifung .

Äh. Die kosten fast gleich. Ging mir um Grip und Langlebigkeit. Die Acoustic Version bringt auch nicht richtig was auf 21" Felgen.

Ich als ehemaliger Reifenentwickler kann dir bestätigen, dass das beschriebene Verhalten in der Tat vorkommen kann. Ich hab schon oft selbst erlebt, wie aus einem Auto mit unterschiedlichen Reifen auf VA und HA und Wechsel von vorne nach hinten ein unfahrbares, gefährliches Fahrzeug mit starken Gierbewegung um die Hochachse wurde. Leichte Lenkbewegungen bei Geschwindigkeiten um die 70-80 km/h (ein typisches Ausweichen) hatten dazu geführt, dass ohne ESP Eingriff jeder ungeübte, unvorbereitete Fahrer im Graben gelandet wäre.

Also was ich damit sagen will, dass die Aussage nicht falsch ist und du das als gut gemeinter Rat annehmen solltest.

1 „Gefällt mir“

Kann ich gerade ganz aktuell bestätigen. Wir benötigten auf dem Zweitwagen (BMW 123d) hinten neue Winterreifen, vorne waren sie noch sehr gut. Den alten Bridgestone gab‘s nicht mehr, daher haben wir das Nachfolgemodell genommen. Ergebnis: ab etwa 70–80 km/h wurde es zunehmend schwammig, bei 120 hat er so verzögert, dann aber extrem aggressiv eingelenkt dass schon ein gemütlicher Spurwechsel eine Menge Konzentration erforderte, und einen kurzen Versuch mit höherer Geschwindigkeit auf leerer Autobahn hab ich bei knapp 150 mit Angstschweiß auf der Stirn abgebrochen. Der Serviceleiter und der Werkstattleiter des BMW-Händlers sind auch kurz probegefahren und waren angesichts des gefährlichen Fahrverhaltens fassungslos – in dieser Ausprägung hatten sie das noch nicht erlebt.

Recherchen haben dann ergeben, dass der neue Bridgestone erheblich weicher ist als der Vorgänger. Da der passende Vorderreifen extrem lange Lieferzeiten hatte, hat der Händler den Reifen netterweise zurückgenommen und wir haben rundherum neue Michelins aufgezogen. Schade um die 5 mm Restprofil, aber jetzt ist wieder alles in bester Ordnung.

Ich hatte bei meinen meist nicht völlig untermotorisierten Heckschleudern aufgrund der deutlich unterschiedlichen Abnutzung schon häufiger verschiedene Profile vorne und hinten drauf wenn es die gleichen nicht mehr gab, aber so ein extremes Verhalten kannte ich noch nicht – das war wirklich lebensgefährlich.

Warum versucht du dann, entgegen der Empfehlung des Reifenhändlers, andere drauf zu machen?

Einfach die original Ausführung verwenden und das Thema ist erledigt.

Wenn es eine andere Sorte sein soll, dann auf jeden Fall alle tauschen.