Unterschiede Model Y zu Model 3 (AP, Geräusche)

Hallo Zusammen,

wie schon hier beschrieben: Mein Tesla denkt er steht noch in China denkt mein Model Y es steht in China.
Nun sind mir ein paar Unterschiede aufgefallen, bei denen ich mir nicht sicher bin ob Sie „normal“ für das Model Y sind oder ob das am falschen Standort liegt.

Der Autopilot im Model Y lässt mich bis zu 60 Sekunden ohne Eingriff fahren, bei meinem Model 3 waren es ca. 15 Sekunden, vermutlich sind M3 und MY hier eigentlich gleich programmiert oder?
Wenn ich den Autopilot aus machen, dann macht der Wagen zwei Töne kurz hintereinander, kenne ich von meinem M3 auch nicht.
Außerdem fährt mein MY deutlich schärfere Kurven als mein M3, bremst aber innerorts vor Kurven dafür nicht ab.
Die Heckklappe macht beim schließen nur ein ganz leises Geräusch, bei meinem M3 ist es ein ziemlich lauter Warnton.

Vielleicht könnt Ihr Eure Erfahrungen mit mir teilen, ich denke hier gibts einige Umsteiger vom M3 auf MY.

Grüße
Bitcoin

Das Verhalten und die Töne des AP schiebe ich auf China, das sollte bei jedem Tesla in D gleich sein (gleiche Hardware vorausgesetzt, keine Ahnung, wie das bei AP1 ist…)

EDIT: Was mich allerdings wundert ist, dass dein M3 keine Töne machen soll… Der Doppelgong beim Ein- und Ausschalten des AP ist doch fast legendär, ich kann mir nicht vorstellen, dass das M3 den nicht gemacht hat. Auch Joe macht den nur leiser, aber nicht aus…

1 „Gefällt mir“

Den klassischen Ding Dong macht mein M3 auch, beim deaktivieren macht das MY aber neben dem Ding Dong noch einen Halbton dazu.
Versuche Mal ein Video davon zu machen.

Das kann man ein- oder ausschalten, wie man mag.

Wo? Wie geht das?

Das geht definitiv nicht, man kann nur den Ton für ACC deaktivieren.

Welcher ja auch gleichzeitig mit dem AP ausgehen kann. Dementsprechend habe ich gedacht es geht dem Threadersteller um diesen Ton.

  • schliesst man bei geöffneten Fenstern die Türen, klirrt die Scheibe nicht mehr hin und her. Das war im Model 3 ganz schlimm
  • die Sound beim Türen schliessen klingt viel wuchtiger und wertiger
  • das Y hat bei Tempo 130 minimale bis gar keine Windgeräusche. Also ich meine diese starken Widerstandsgeräusche
  • die Parkbremse ist um einiges leiser, so leise sogar, dass ich sie fast gar nicht mehr höre