Unterschiede Model Y SR vs. LR

Schau mal im Faden zum MIG, also ganz vorne, bevor die Diskussion über die Wertigkeit der Kofferraumverkleidung anfing. Da findest du Messwerte und auch subjektive Einschätzungen. Die Mehrleistung ist mess- und fühlbar. Unterm Strich aber ähnlich wenig im Alltag entscheidend wie die anderen Unterschiede.

1 „Gefällt mir“

Wo genau soll das sein? Die richtigen Schlagwörter helfen bestimmt :blush:

hast du einen link mal eben?

Habe es auch nur über google wieder gefunden.

hier ein link zum BYD, war aber weiter oben mein ich auch schon mal mit Zeiten:

4?page=72

1 „Gefällt mir“

oder besser direkt hier:

2 „Gefällt mir“

Guten Tag, kann mir jmd sagen wo das MYSR bei der Bestellung über den Konfigurator her kommt? MiC oder MIG? Farbe weiß. Kein grau oder rot. :wink::v:

Möchte gern ein MiG.

GreetZ
R.

Ich habe die Rabatte mitgenommen und ein sofort verfügbares SR aus MIC genommen.

Ich bekomme aus der MIC eine routinierte Verarbeitung und bekannte Haltbarkeit des CATL Akkus, sowie mehr Leistung und Kapazität.

Die 3-5 Minuten längere Ladezeit im Vergleich zum BYD interessiert mich nur sehr selten.

Das SR MIG scheint jetzt den günstigsten 4D1 Motor zu bekommen. Damit entfällt die im Vergleich zum MIC 2,5% bessere Effizienz des Motors.
Der stärkere Motor hat bisher die geringere Kapazität des BYD Akkus aus MIG kaschiert. (Beschleunigung des MIG ist dennoch schlechter, da der BYD Akku weniger Leistung als der CATL Akku des MIC hergibt)

Bist du sicher, das du einen SR aus MIG haben willst?

Mit fällt eigentlich nur noch der Sitz ein, der minimal anders ist.

4 „Gefällt mir“

Ich bin aktuell nicht mehr so auf dem Stand der Dinge, was Unterschiede der beiden Modelle angeht, würde aber gerne meinen ersten Post für alle Suchenden und Unentschlossenen Updaten.
Falls jemand im Saft steht und es Änderungen gibt (Farben? Akku? …), wäre ich dankbar, wenn er diese diesem Post als Antwort schreibt, damit ich es obne ändern kann.
Grüße

Du kannst in den Entwickler Einstellungen deines Chrome Browsers schauen. Wenn du nicht weißt wie das geht kannst du mir gerne einen Nachricht schicken dann helfe ich dir.

Ich konnte die Tage meinen MIG 4D1 mit dem MIC Avon
Kollegen vergleichen und von der Beschleunigung gab es keinen Unterschied. Die Ladeleistung ist schon echt gut sowie die anderen Unterschiede Wolke sitze und Polsterung beim MIG.

1 „Gefällt mir“

Ich weiß wie das geht, kein Problem.

Allerdings wird bei bei einer kompletten Neubestellung schwierig, da du ja noch keine FIN hast. :wink:

Ok. Dann weißt du, was du willst :fist_right:

Bei uns stand jetzt auch die Entscheidung MY LR oder SR für einen zweiten Tesla ab. Wir haben bereits ein MY LR aus 2022.

Es wurde nach langer Überlegung doch wieder ein LR, obwohl dieses Auto kaum auf langen Strecken bewegt wird. Die Gründe sind folgende:

  • Da das Auto oft weniger als 500 km pro Monat bewegt wird, führt die Forderung, das Fahrzeug mindestens einmal pro Woche auf 100% zu laden zu der Situation, dass das Auto dauerhaft auf sehr hohen Ladeständen zwischen 90 und 100% bleiben müsste, was auch für einen LFP Akku nicht gut ist. Wir hätten dadurch auch dauerhaft wenig bis keine Rekuperation.
  • Ein Freund hat seit Anfang des Jahres ein SR MiC Modell und hatte sich im Winter sehr über eine relativ geringe Reichweite sowie hohen Verbrauch beschwert. Das liegt bekanntermaßen an der notwendigen Akkuheizung
  • Derzeit bietet Tesla nur auf das LR Modell eine 1,99% Finanzierung. Unabhängig davon, ob man das Geld in Cash hat oder nicht: Unter Berücksichtigung der derzeitigen Kapitalkosten ist das ein gutes Angebot. Die Raten sind damit sowohl beim Leasing als auch bei der Finanzierung niedriger als beim SR. Bereits gut angelegtes und / oder investiertes Geld kann dort bleiben wo es ist, und das Auto wird mit 1,99% sehr günstig finanziert.
  • Herunter gerechnet auf die tatsächlichen Kosten / Monat und unter Berücksichtigung einer hinreichend langen Lebensdauer von 10-12 Jahren steht das LR dann nicht sonderlich viel teurer als das SR und insgesamt deutlich besser da, als man bei 10K Kaufpreisunterschied auf den ersten Blick vermuten würde.
  • Die prinzipiell längere Lebensdauer bei LFP Akkus ist nicht automatisch auf E-Autos übertragbar, da gerade die LFP Akkus deutlich stärker unter den niedrigen Temperaturen, die wir nun mal 6 Monate im Jahr haben, leiden. Dass Tesla darauf weniger Garantie gibt, hat sicher auch seine Gründe.
14 „Gefällt mir“

Welches Bj ist denn dein Y Lr? Weil vielleicht hast du noch den etwas kleineren Lr Akku. 50-60km auf der AB kommen mir trotzdem sehr wenig vor, die 70kg Mehrgewicht machen bei konstant Tempo fast nichts aus und der Frontmotor läuft auch nur mit wenn man mehr als ca 230ps abfordert. Oder waren das flott gefahrene Strecken? Habe mir mal aufgrund des Epa- Highway Wertes ausgerechnet dass beim aktuellen Lr mit 79,5kwh eine Ladung von 75% etwa dieselbe Langstreckenreichweite ergeben müsste wenn man konstant fährt ohne zu stark zu Beschleunigen.

MY LR Baujahr Juli 2022. Der LR verbraucht mehr, da sind sich eigentlich alle einig. Ob es nun 5 oder 10 % sind, lasse ich mal dahingestellt.

Der neue Motor 4D1 ist 2,5 % weniger effizient im SR MiG. Der neue MY SR 5,9 Sek MiC hat wieder den 3D6 angekündigt, der hat mehr KW und ist 2,5 % effizienter. In meinem SR MiG habe ich den auch und in meinem MY SR MiC den 3D7.

Netto hat der MiG fast 1 kWh weniger im Akku, 59 kWh im MiG und der MiC fast 60 kWh. Zig mal gemessen und kalibriert. Die Reichweite ist nahezu identisch, mit leichten Vorteilen für den MiG aus GH. In wechselnden Kolonnenfahrt gemessen.

Mein Favorit wäre nun das neue MY SR MIC mit 5,9 Sekunden und sehr sparsamen Heckmotor. Bin gespannt was sich GH nun einfallen lässt. Nichts machen und keine MY MIC in Europa verkaufen, kann ich mir schwer vorstellen.

2 „Gefällt mir“

Kann man daraus implizieren, dass der MYLR mit 3D7 hinten minimal effizienter ist als MYLR mit 4D1?

Das kann ich nicht mit Quellen belegen. Der 4D1 „soll wohl“ erheblich weniger Seltene Erden verbaut haben und durch seine Bauweise weniger kosten. Der 4D1 ist halt primär nicht nur auf Effizienz ausgelegt. Beim LR wären für mich die wenigen Kilometer mehr nicht so wichtig.

Warum nicht? Wenn der der LR damit nicht bessere Beschleunigungswerte hat, möchte ich einen möglichst effizienten Motor mit weiter Reichweite…

Es stellt sich die Frage, wie hoch der Reichweiten-Gewinn wäre.
Sind es 5, 10 oder 20 Kilometer?
Ein Motor, der zu großen Teilen auf seltene Erden verzichten kann, ist doch ein höchst begrüßenswerter Schritt in Bezug auf Kosten für das Unternehmen, Umweltaspekte und Verfügbarkeit bzw. der Herkunftsländer.

6 „Gefällt mir“