Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Unerwartete/versteckte Features im Model S

Ich habe heute noch etwas über mein Model S gelernt, nachdem ich dem Service einen „Bug“ gemeldet hatte: Ein Druck auf den linken Lenkrad-Roller schaltet ja normalerweise die Musik aus („Mute“-Funktion). Nur wenn ich beim Einparken die Musik ausschalten wollte, um die Parkpiepser besser hören zu können, ging das nicht! Der Grund ist, dass bei aktivierten Parkpiepsern der Mute-Button nicht die Musik abschaltet, sondern die Parkpiepser…

Hm. Ich weiß noch nicht, ob ich das praktisch finde, aber vielleicht gewöhne ich mich ja noch dran. Hat von Euch noch jemand ähnliche Überraschungen bei der Bedienung des Model S erlebt?

Hier ist noch eins: Nach 24 Stunden Inaktivität hört Model S auf, aktiv den Schlüssel zu suchen. Das bedeutet: Die Griffe kommen einem nicht mehr entgegen, wenn man ans Auto tritt. Ein leichter Druck auf den Türgriff öffnet das Auto dann natürlich trotzdem, und danach funktioniert alles wieder wie gewohnt.

Ist ja von der Sache her kein Problem, hat mich aber beim ersten Mal doch etwas irritiert und Tesla hat es mir so erklärt.

Danke, das erklärt für mich einiges. Hatte mich schon gewundert warum es manchmal nicht funktioniert.

Die gerechte Strafe für jemanden, der sein Model S so vernachlässigt :mrgreen:

Na, ich muss ja auch noch ab und an meinen Roadster fahren. Und Winterräder hab ich auch noch keine…

Ein weiteres nettes Feature :slight_smile:
Da fährt dein Model S durch einen Tunnel und zeigt dies visuell dargestellt im linken Navigationsfenster an.
Auch die restliche Tunnellänge wird eingeblendet.

Ein schönes Navigon-Feature halt :slight_smile:

Finde ich wirklich cool.

Hoffentlich gibt es aber noch einige Updates, was das Google-Navi angeht.

Das Folgende habe ich aus dem TMC-Forum und ich hatte heute bei „geeigneter“ Witterung Gelegenheit, das an meinem Auto nachzuvollziehen: Sobald die Scheibenwischer eingeschaltet werden, schaltet sich auch das Abblendlicht ein, unabhängig von der Umgebungshelligkeit. Heute war es hell genug, um zu beobachten, dass nach etwa 2-3 Minuten das Licht auch wieder aus geht, wenn man den Scheibenwischer abschaltet. Dasselbe gilt, wenn die Automatik der Scheibenwischer komplett ausschaltet – Licht geht aus (wenn es ansonsten hell genug ist). Wenn der Regen wieder stärker wird und die Automatik wieder wischt, geht auch das Licht wieder an.

Im TMC wurde berichtet, dass dieses Verhalten wohl in einigen Ländern (bzw. auch manchen amerikanischen Bundesländern) vorgeschrieben sei. Für Deutschland ist mir eine solche Vorschrift nicht bekannt, aber vernünftig finde ich diese Koppelung trotzdem.

Apropos: Es stört mich ein bisschen, dass das Tagfahrlicht nur von vorne sichtbar ist. Die Rücklichter haben keine „Tagfahrlicht“-Funktion. Wieso eigentlich nicht? Ist das bei allen Autos mit Tagfahrlicht so?

Geht das nicht auf die Leuchtmittel? Vor allem Xenon sind doch empfindlich, bei ständigem ein-/ausschalten.

Bei Audi konnte ich zum Tagfahrlicht die hinteren aktivieren, wenn ich das Auto auf, ACHTUNG Norwegisch umgestellt habe. :open_mouth: :laughing:

In den letzten 10 Jahren haben alle meine Wagen das Fahrlicht bei Aktivierung der Scheibenwischer eingeschaltet. Ich glaube das ist schon lange Standard.

Und Ja, Tagfahrlicht betrifft immer nur die Front des Fahrzeugs.

Mir ist letzens aufgefallen, daß das Fahrwerk auch auf Normalposition geht, wenn man in einen Tunnel hineinfährt. Auch bei Geschwindigkeiten > 100km/h.

Nachdem immer wieder neue Funktionen entdeckt werden, die nicht einmal in der Betriebsanleitung stehen, könnte man diese mal zusammenfassen:

Durch Zufall entdeckt…

Das Schiebedach - vom Lenkrad aus bedient - schließt vollständig, wenn ich das Rad kurz drücke, vergleichbar mit der Audio-Mute Funktion links am Lenkrad

Wer weiß noch andere versteckte Dinge?

Hier gibts viele, inklusive deiner beiden:

prius20.ru/instructions/tesla_tips.pdf
teslarati.com/tesla-model-s- … s-tidbits/

Das habe ich eben mal versucht. Nicht in meinem MS. Was mache ich falsch?

Grüße
hs

Hast Du Dir die Bedienung des Schiebedaches vorher auf die rechte Taste gelegt?
Danach sollte es gehen.
Ich habs auch durch Zufall beim Lenkradputzen entdeckt. [emoji6]

Ausschalten der Traktionskontrolle irgendwo im Untermenü:

youtube.com/watch?v=EawqeL6qXGQ

Nichts für Leute die unerfahren mit leistungsstarken Autos sind.

… und was hat das mit einer versteckten Funktion zu tun?

Als ich über das Lenkrad telefonieren wollte, ging das Dach auf - bei 120kmh und Regen nicht so gut,
man muss zu viel drehen bzw. auswählen :imp: ich würde mir eine echte Telefontaste am Lenkrad wünschen :bulb:

Man kann die Griffe ausfahren, indem man auf P schaltet.

Mich hat das bei längeren Rotphasen gewundert (ich wollte nicht die ganze Zeit auf der Bremse stehen) und ich habe ein wenig rum probiert.

Wenn man über Controls/Lock das Fahrzeug verriegelt, dann fahren die Griffe nicht aus beim Schalten in P.

Das ist allerdings nicht so, wenn der Drive-Away-Door-Lock angeschaltet ist und die Türen auf die Art verriegelt sind.

Edit: Mit Software V7.1 wurden Einstellungen eingeführt, so dass man festlegen kann, ob die Griffe beim Schalten in P ausfahren sollen oder nicht. Wenn nicht, dann muss man 2x P drücken, um die Griffe auszufahren.