Unbegrenzte Supercharger Nutzung an das Fahrzeug oder Person

Frage in die Runde, welche Ausprägung der unbegrenzte Supercharger Nutzung findet ihr für die bessere Lösung die welche an das Fahrzeug wie bis 15.1.17 gebunden ist/war oder die neue an Person via Referral Programm?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ist doch irgendwie immer noch ans Fahrzeug gebunden, oder? Woher weiss der Lader denn wer fährt?

Ja du hast recht es ist immer an das Fahrzeug gebunden aber „nur“ solange in Besitz des ersten Halter bzw. owner

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nein es hat nichts mit dem Halter/n zutun. Wenn ein Fahrzeug freie Supercharger Nutzung hat, dann gilt das unabhängig von der Anzahl der Besitzer.

Ich dachte bei einem Weiterverkauf verfällt free supercharging beim aktuellen referal program, nicht?

Nach der Aussage meines Verkäufers nein. Davon habe ich auch das erste Mal gehört.

Doch, bei den aktuellen bestellten Fahrzeugen über Empfehlung gilt kostenloses SUC nur für den Erstbesitzer!

Auf dem Vertrag steht ganz klar:

Die unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung gilt nur für den Erstbesitzer des Fahrzeugs und nur für die Dauer des Erstbesitzes.

Für die „Bestandskunden“ gilt: „Sie profitieren von unbegrenzter Supercharger-Gratisnutzung für Ihren gegenwärtigen Tesla und für jedes neue Model S oder Model X, das Sie vor dem 31. Dezember 2017 kaufen. Falls Sie Ihren gegenwärtigen Tesla verkaufen sollten, wird das Recht auf gratis Supercharger-Nutzung auf den neuen Eigentümer übertragen.“
Quelle: mytesla

Aber für einen Neubesteller, der einen Referral-Link benutzt, gilt: „Die unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung gilt nur für den Erstbesitzer des Fahrzeugs und nur für die Dauer des Erstbesitzes.“
Quelle: https://www.tesla.com/de_DE/support/referral-program

Edit: Ollinord und marlan99 waren schneller.

Ach das ist toll hier, man lernt nie aus und bekommt die Informationen wunderbar dargestellt.
Danke euch für die Korrektur, dann habe ich nichts gesagt und werde meinen Verkäufer darauf noch mal ansprechen.

Da ist eben die Rede vom gegenwärtigen Tesla… somit interpretiere ich auch wenn ich für meinen neuen Model S als pre owner eines Tesla’s free supercharging bekomme und diesen (zweiten Model S) später verkaufen würde das free supercharging verfallen… und somit weniger interessant im Gebrauchtwagen Markt ist als die es inkludiert haben.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

ich meine auch gelesen zu haben, dass free supercharging seit ca. juni an den erstbesitzer gebunden ist. nur: (wie) kann tesla denn mitbekommen, dass jemand sein s oder x verkauft hat…?

Naja, man (oder der Käufer) meldet es ja an Tesla, damit das Fahrzeug auf den Account des neuen Besitzers umgeschrieben wird. Nur so kann er ja z.B. die App nutzen.

achja die registrierung - schon schlau diese teslas… evtl müsste sich ein zweitkäufer dann zwischen app und supercharger entscheiden :wink:

Und der Erstbesitzer hat dann zwei Teslas im Account und in der App. Wenn er mal abends nach der Oper sein Auto auf dem Parkplatz wiederfinden will, hupt er kurz und erwischt leider den falschen Tesla. Aber das merkt er nicht, und hupt, und hupt, und hupt. Der steht bei dem neuen Besitzer neben dem geöffneten Schlafzimmerfenster und das Hupen platzt mitten in das romantische Liebesspiel. Dabei verkrampft sich die Gespielin und der neue Besitzer bleibt in prekärer Lage stecken. Aber zum Glück hat der neue Besitzer eine Nadel … :laughing:

…und ab und zu könnte der Vorbesitzer dann auch mal ne Runde mit seinem Ex-Schätzchen drehen :mrgreen:

Welches Schätzchen meinst Du nochmal genau? :mrgreen:

:laughing: :wink: