Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Umweltplakette "0 Emission"

Ich habe auf einigen Fotos Teslas mit einer weißen Umweltplakette mit dem Text „0 Emission“ gesehen.

Wisst Ihr was diese Plakette bedeutet und wo man diese bekommt?

Die bekommst Du bei den Tesla Kollegen in München. Einfach mal da anrufen. DIe schicken Dir sicherlich welche zu.

wisst ihr das jetzt ein großteil der Teslas damit rumfaährt (einschlieslich mich)
aber diese offiziell dennoch nicht erlaubt ist aber es bis jetzt noch keinen einzigen fall giebt wo ein knöllchen ausgestellt wurde bei fehlender grüner plakette.
[mach dri grüne absichtlich nicht dran weil die sich mit der wagen farbe beist aber dabei habe ich sie dennoch]

was meint ihr? ich finde sie ist ein hinkuker und selbsterklährend => hat auch nicht jeder => was ist das den weiße plakette kenn ich nicht … :laughing:

mfg ManuaX

Ich finde die weiße Plakette auch ein super Heraussteller. Da sieht man mit „16V“ auf dem Kofferraumdeckel doch echt alt aus im Vergleich. Jeder guckt und fragt sich, „Hey was ist das?“.
Ich wusste nicht, dass die inoffiziell ist. Ich würde die trotzdem statt der grünen einkleben, wenn mein Tesla kommt. :mrgreen:

400V waere mal ein netter Sticker fuer den Kofferraum :smiley:

Ich habe seit heute auch von der grünen Plakette auf die weiße „0 Emission“-Plakette umgestellt.

Ist einer von Euch mal mit der weißen Plakette angehalten worden und musste ein Bußgeld bezahlen?

Grüße
Thorsten

ich habe beide drin, würde die grüne gerne entfernen, ich habe ja auch keinen „weder NUR DIESEL noch NUR SUPER tanken“-Aufkleber an der Tankklappe :laughing:

kann dich beruhigen in ganz DE seit TR einführung noch nix pasiert :wink:

Wenn ja soll ich mich bei Leni melden (zwecks PR :laughing: )

gruß ManuaX

Ich hab mich auch für die ‚0‘ entschieden. Tesla München stellte es mir zur Auswahl und ich fand die Symbolik einfach besser. Wenn es mal ein Bußgeld gäbe, dann wäre mir das das sogar wert - ich erwarte aber keins.

Redlin

Hallo,

auf dem letzten Tesla Stammtisch im Meilenwerk meinte TM, dass ein Driver wegen fehlender grüner Umweltplakette ein Knöllchen und einen Punkt bekommen hat.

MfG
Thomas

ok ? hatt lenni schon die TV rechte? Welche Stadt war es?

am 21.08.12 war sicher noch nichts ist also sehr frisch pasiert …

gruß Manu

Hier ein aktueller Fall zum Thema GRÜNE Plakette und Elektroauto aus Mönchengladbach.
rp-online.de/niederrhein-sue … -1.3073248

Und ich wollte eine Plakette beim anmelden meines Roadsters haben!
Die Dame will aus Prinzip keine?
Habe aber beim Anmelden des Autos auf dem Landratsamt keine bekommen.
Auf die Frage: Ja und was mach ich wenn ich ein „Knöllchen“ bekomme?
Antwort: Sie können ja dann beweisen dass Sie ein Elektroauto haben!

GadS Xaver

Du hast keine grüne Plakette bekommen obwohl sie eigentlich in Umweltzonen Pflicht ist?
O.o Was für eine verkehrte Welt in Deutschland, da weis die linke Hand nicht was die Rechte tut^^

Die Grüne Plakette gibt es beim zulassen! Man muss nur hartnäckig darauf bestehen. So war es auch in Luckenwalde, wo ich mein Auto zugelassen. Die Gemeinden mit den Umweltzonen, von denen es immer mehr werden, prüfen das Vorhandensein der grünen Plakette. Wenn das Einfahren in die Umweltschutz Zone nur mit der grünen Plakette erlaubt es, bekommt man einen Strafzettel, wenn man die Grüne Plakette nicht hat. Du kannst dann zwar wenn der Brief von der Gemeinde kommt darauf verweisen, dass das Auto ein Elektroauto ist. Dann wird einem die Strafe erlassen. Aber ob man dann eine Verwaltungsgebühr bezahlen muss oder nich, das konnte mir abschließend keiner sagen. Bleibt also festzuhalten: du hast Arbeit, wenn der Strafzettel kommt. Und du weißt nicht, ob die Gemeinde dir eine Verwaltungsgebühr abnimmt oder nicht.

Ja da war ich nicht hart genug! Dafür gings beim Anmelden
ruck zuck! Dann hab ich mir überlegt ob ich an der Tankstelle (für Verbrenner :blush: )
die Plakette hol, aber ich vermute in der Tabelle die dort benutzt wird fehlt
das Wort „Tesla“ :imp: , und ich bekomm wieder keine.
Soll ichs mal probieren?

GadS Xaver

Also ich hab mir aus Prinzip schon keine grüne Plakette draufmachen lassen wollen sondern wollte die weisse 0-Emissions Plakette von Tesla. Und das nicht bloss weil es so gut zu meinem weissen Roadster passt :slight_smile:

Ich finde man sollte auch an der Plakette sehen das es kein Verbrenner ist und keine Schadstoffe emittiert wie die anderen Fahrzeuge die eine grüne Plakette haben. Dafür nehme ich auch gerne in Kauf, dass ich mal ein Knöllchen bekomme, welches ich dann dankend ablehne mit der Erklärung, dass es sich um einen reinen Elektrowagen handelt. Wenn solche Irrtümer häufiger vorkommen, wird sich vielleicht eher etwas in Bewegung setzen in Richtung anerkannte weisse 0-Emissions-Plakette.

Ansonsten bleibt es in Zukunft bei der grünen Plakette und das fände ich unpassend.

Wie ist das?

Zermatt ist ja Autofrei, und es fahren nur Elektro Transporter(li) oder Elektrobusse rum.
Darf da ein Tesla fahren? Ist ja auch Elektrisch??? :unamused:

Habe ich mich auch schon gefragt.

Aber in Zermatt ist sehr wenig platz, besonders Parkmöglichkeiten sind recht begrenzt, da sie dort schon seit jahren darauf eingestellt sind, das keine autos von ausserhalb dort einfahren können gibt es entsprechend auch keine parkflächen für Hotelgäste oder Besucher. Jedes E-Fahrzeug was dort gefahren wird wurde dort in speziellen betrieben gebaut und musste erst genehmigt werden. Desweiteren glaube ich dass die Strassen teilweise auch sehr eng sind, zumindest sind diese speziellen E-Busse und Transporter sehr schmal gebaut.

Also ich würde mich auf jedenfall ersteinmal mit dem dortigen Besucherzentrum oder Bürgerbüro oder sonstigen öffentlichen Stellen in Verbindung setzen und nachfragen ob es möglich ist mit einem reinen Elektroauto in das Stadtgebiet einzufahren. Und desweiteren bei dem jeweiligen Hotel dann noch nach einer Park/Lademöglichkeit fragen.

Also wenn Du sie unbedingt haben willst würde ich Sie schriftlich beantragen und gegebenenfalls auf eine schriftliche Ablehnung bestehen.
Sobald Du dann ein Knöllchen in einer Umweltzone bekommst Widerspruch einlegen und die schriftliche Ablehnung vorlegen.
Das gibt bestimmt ein interessantes Verfahren. Nach dem Gesetz muss die übrigens erteilt werden, ich hatte auch auf eine schriftliche Ablehnung gehofft aber dann doch die Plakette bekommen.
Edit : Und ich habe auch nicht die Grüne drauf sondern die Teslaplakette