Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Umweltbonus für Tesla

Schau doch auf Deine Rechnung.

Oder schau mal in diesen Fred :wink:

In der Bestätigung meiner Bestellung von 16.12. ist ein (rechnerisch) netto 60 TEUR Base Model drin mit Upgrade zu 90D - allerdings brutto aufgeführt…

Ich hoffe in der Endrechnung ist das alles dann Netto ausgewiesen wie gefordert.

In 2 Wochen weiß ich mehr.

Cheers Frank

@Franko30: Meinst Du mit „betto“ Bretto oder Nutto? Wenn Du das klärst, verstehe ich wahrscheinlich das Problem… :wink:

Arrgh - da korrigiere ich meine dicken Finger am Handy dauernd und doch bleiben Fehler übrig. Werde es korrigieren.

Nach einer Aufforderung ist meine Abschlussrechnung im myTesla Account zu sehen.

Aufgeführt ist ein „Tesla Model S Base“
Mit dem netto Betrag 59.999,99 Euro

Ganz klar meilenweit unter der magischen Grenze von 60k :smiley:

Umweltbonus (Anteil Hersteller netto): 2000
Inzwischen steht auf der BaFa Seite auch „Tesla Model S Base“ statt „Tesla Model S Basis“.

Ich bin bei der Förderung zuversichtlich und beim Liefertermin extrem ungeduldig (28.11.2017 bis 15.03.2017)


FMD0 = Komfort Paket
RFFG = Komplett Glass Dach

Meiner wurde im Dez zugelassen, aber der Umweltbonus fehlt auf der Rechnung. Damit förderfähig weil „ab November zugelassen?“

Der Herstelleranteil der Umweltprämie muss zwingend auf der Rechnung ausgewiesenen sein.

Chris,

wann war Deine Zulassung, Deines MS FL :wink: ?
[/quote]
Meiner wurde im Dez zugelassen, aber der Umweltbonus fehlt auf der Rechnung. Damit förderfähig weil „ab November zugelassen?“
[/quote]
Der Herstelleranteil der Umweltprämie muss zwingend auf der Rechnung ausgewiesenen sein.
[/quote]
Und da ist das Problem :slight_smile: , Tesla ändert die Rechnung leider nicht. Bei mir nur etwas ärgerlich , weil es so knapp war. Betroffen sind davon aber natürlich noch mehr.

Der Staat könnte mindestens einen Teil der Prämie zahlen, weil wie schon erwähnt identische Fahrzeuge gefördert werden.

Hi,

für mein neues AP2 Model S bin ich gerade zwecks Förderung auf der BAFA Seite und fand folgende Tabelle, die nach Modell auflistet wofür bisher wie oft beantragt wurde:
bafa.de/SharedDocs/Downloads … onFile&v=9
Fazit zu Ende Februar:
7.107 „reine Batterieelektrofahrzeuge“ (davon 268 Model S und 0 Model X)
5.540 Plug-In Hybride
3 Brennstoffzellenfahrzeuge

Zum Verfahren selbst - das muss man sich mal geben:

Hauptsache so kompliziert und arbeitsaufwendig wie möglich…

Cheers Frank

Hi,

nun zum Antrag an sich.

Der Netto-Kaufpreis ist anzugeben als:

Wie schon weiter oben im Thread von mir erwähnt: Ich empfinde es als absichtlichen Versuch der BAFA ungültige Angaben zu erzeugen, wenn sie bei der Angabe des Kaufpreises den Antragsteller den anzugebenden Preis mit diesem kryptischen Satz selbst auswürfeln lassen anstatt einfach 3 Eingabefelder mit Netto-Kaufpreis Basismodell, gewährter Netto-Nachlass, gewährter Netto-Eigenanteil Umweltbonus anzubieten.

Ich habe jetzt einfach mit den Netto-Angaben der Rechnung so gerechnet und hoffe, dass das akzeptiert wird:

Netto-Kaufpreis Basismodell: 59.999,99 EUR
gewährter Netto-Nachlass: 840,34 EUR (das ist der Empfehlungsbonus)
gewährter Netto-Eigenanteil Umweltbonus: 2.000,00

BAFA Antrag „Netto-Kaufpreis“: 57.159,65 EUR

Von Tesla gab es hier (trotz meiner schriftlichen Anfrage vom Dezember) keinerlei Hilfestellung.

Cheers Frank

Wenn man das Auto durch Tesla anmelden lässt, wird der staatliche Anteil des Umweltbonus dann direkt von der Rechnung abezogen oder kümmert man sich um den Umweltbonus Anteil des Staats / BAFA im Anschluss selbst?

Den staatlichen Teil bekommt man von der BAFA - nach Genehmigung des Antrags.

Cheers Frank

Hi,

Das ging schnell! Am 04.03. Rechnung von Tesla erhalten, am 06.03. Antrag gestellt & dann zugelassen, am 08.03. hat die BAFA bewilligt und den Brief dazu habe ich heute am 11.03. erhalten.

Also wurde meine folgend zitierte Rechnung anerkannt mit einem großen ABER bzw. einer Änderung die ich weiter unten darlege:

Nun muss man das Formular zum Verwendungsnachweis ausfüllen und denen schicken/hochladen.

Interessant ist, dass die BAFA den netto Kaufpreis in ihrem Verwendungsnachweis-Formular als 55.999,15 EUR angeben. Ich weiß nicht, wie die anhand der vorhandenen Daten auf diese Zahl kommen!!!

Vielleicht versteht ja jemand von euch diese Mathe-Akrobatik?

Lustig ist noch Punkt 1.1 der Allgemeinen Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung (ANBest-P): Die Zuwendung ist wirtschaftlich und sparsam zu verwenden. Na dann hoffe ich mal, dass man mir aufgrund des Kaufs eines Teslas das Ganze nicht im Nachhinein aberkennt. :wink:

Cheers

Frank

So, heute die 2000 EUR Förderung von der BAFA erhalten.

Cheers Frank

Das ging ja schnell. Super! Muss mich morgen gleich mal darum kümmern .

Warum einfach wenn es auch kompliziert geht.

Der bafa Antrag erfolgt in 2 Schritten?

In meinem kfz Kaufvertrag vom 28.11.2016 steht das Model S (kein Basis oder Base) Preis nur brutto ohne Umweltbonus. :frowning:

Welches Datum habt ihr als „Datum des Erwerbs“ angegeben?
Datum der Bestellung?
Finale bestätigte Bestellung?
Rechnungsdatum?
Ausliefrungsdatum laut Rechnung?
Reales Auslieferungsdatum?

Kann ich beim ersten Schritt
„Antrag auf Förderung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen (Umweltbonus)“ (fms.bafa.de/BafaFrame/umweltbonus) die Rechnung, welche die Nettobeträge und Umweltbonus auflistet, verwenden?
Dort heißt es allerdings:

Im zweiten Schritt „Elektronische Verwendungsnachweiserklärung“ muss die Rechnung hochgeladen werden?

Zudem ist das Eingabefeld für den netto Preis zu knapp bemessen.
59999,99

  • 2000 (Hersteller Umweltbonus netto)
  • 840,34 (Empfehlung netto)
    = 57159,65

Ich kann aber nur 57159,6 eingeben.

Damit wieder ein Schlupfloch für eine Ablehnung.

Ich verwende jetzt im ersten Schritt als Anhang die Rechnung mit netto Angaben.

Wünscht mir Glück

Ich habe bei meinem Antrag das Bestelldatum genommen, wie es im Kaufvertrag steht. Weil da bei mir eben auch kein Model S Base aufgeführt ist, habe ich die Rechnung einfach mal mit hochgeladen. Beim Preis habe ich auf 57160 aufgerundet. Gerade mal eine Woche später hatte ich die Bestätigung per Post, daß mein Antrag angenommen wurde. Ich gebe zu, das hat mich doch ziemlich überrascht :laughing:

Danke funracer,

Die Antwort nach dem ich nach dem „Datum des Erwerbs“ und der defekten Eingabemaske gefragt habe:

Juhuu! Habe heute den Zuwendungsbescheid bekommen!
Was für ein Riesen Pamphlet…
Was hat es denn mit der Verwendungsnachweis Erklärung aufsich?
Könnte jemand mir kurz und knapp sagen was konkret ich jetzt noch tun muss? Werde irgendwie nicht schlau daraus…

Hatte beim Antrag sowohl den Leasingvertrag, die Rechnung von Tesla an die Leasing Gesellschaft, als auch eine Beispiel Berechnung des Leasingvertrags ohne Umweltbonus wie gefordert hochgeladen.