Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Umfrage zu virtuellen Schulungen für neue Tesla Fahrer

Wir würden uns freuen, wenn Ihr die folgenden Fragen zum Thema „Virtuellen Schulungen für neue Tesla Fahrer“ beantworten würdet. Aus der Basis wird der TFF e.V. zusammen mit Tesla überlegen, ob solche Schulungen angeboten werden und in welcher Form diese stattfinden können.

Würdest Du an einer virtuellen Schulung Deines lokalen Tesla Owners Club teilnehmen?
  • ja
  • nein

0 Teilnehmer

Würdest Du an einer virtuellen Schulung von Tesla teilnehmen?
  • ja
  • nein

0 Teilnehmer

Falls Du an einer Schulung teilnehmen würdest, welche Themen sollten angesprochen werden?
  • Einführung in Fahrzeugbedienung (Model 3/Y)
  • Einführung in Fahrzeugbedienung (Model S/X)
  • Autopilot und FSD
  • Laden
  • Solar / Tesla Energy
  • Road Trips
  • Fahren im Winter
  • Performance / Fahren auf Rennstrecken
  • Sicherheit
  • Tipps & Tricks

0 Teilnehmer

Wie oft würdest Du Dir diese Schulungen wünschen?
  • wöchentlich
  • zweiwöchentlich
  • monatlich

0 Teilnehmer

2 „Gefällt mir“

Ich finde ein paar gut gemachte Videos reichen dafür völlig aus.

Eventuell noch ein Chat für einzelne Fragen, oder ein WIKI über das diverse Fragen geklärt werden.

Interessant wären auch die Möglichkeiten und wichtigsten Funktionen der Sprachsteuerung.
Darüber gibt es bisher recht wenig Infos und jeder muss das für sich ausprobieren, was geht.

1 „Gefällt mir“

Ich finde die Idee super.
Gerade für E-Auto- bzw. Tesla-Neulinge gibt es viele Punkte, die einen Tesla von einem „klassischen“ Verbrenner bzw. anderen E-Auto unterscheiden.
Selbst Umsteiger von einem MS/MX auf ein M3/MY (und umgekehrt) müssen sich an viele Unterschiede gewöhnen.

Die virtuellen Schulungen müssen ja nicht live an einem Fahrzeug stattfinden.
Man könnte die Videos vorab aufzeichnen, in den Essentials hochladen und bei den virtuellen Schulungen greift man dann auf eines dieser Videos zurück, um die Punkte mit den Teilnehmern durchzugehen und bei Fragen das Video anhalten, Fragen beantworten, Video weiterlaufen lassen.

Jede Schulung sollte immer nur ein spezifisches Thema behandeln, so dass kein Teilnehmer mit für ihn uninteressanten Inhalten gelangweilt wird.
Wenn ich mich z. B. für das Thema „Einführung und Bedienung Model 3/Y“ anmelde, dann will ich nichts zum Thema „Autopilot / FSD“ hören, da ich vielleicht gar nicht vorhabe, FSD zu bestellen.
Will ich aber FSD bestellen, dann nehme ich einfach zusätzlich auch an der Schulung „Autopilot / FSD“ teil.

Ich verstehe den Sinn für die Schulungen nicht. In der App sind noch vor der Auslieferung kurze Videos / Schulungen abrufbar um sich mit dem neuen Fahrzeug vertraut zu machen.

Es gibt wahrlich wichtigere Themen für die sich der TFF e.V. einsetzen könnte.

1 „Gefällt mir“

Ein netter Gedanke und vielleicht auch sinnvoll.
Danke für die Mühen. :+1:

Aber grundsätzlich dachte ich immer, Elektroautos und Teslas im speziellen sind so leicht zu bedienen und verstehen. Vorallem im Gegensatz zu den Schalter überfrachteten Konkurrenten.
Warum also Schulungen? :wink:

3 „Gefällt mir“

WIKI fänd ich super.
Das Forum ist als Neuling schon sehr unübersichtlich. Nutzt man die Suchfunktion steigt man oft in einem 3 Jahre alten Threat ein - da das richtige bei Haufenweise Antworten und OT rauszufischen ist gar ned so einfach, noch dazu erst mal beurteilen zu können ob die Antworten überhaupt noch so zutreffen auf den aktuellen Stand.
Schulungen sind oft 70% Langeweile und ein Übereifriger stellt sinnlose Fragen und hält alles auf.

2 „Gefällt mir“

Musst du ja auch nicht, daher gibt es oben auch die Möglichkeit mit „Nein“ zu antworten. :wink:

Diese Floskel hört man immer, wenn jemand etwas nicht möchte, jedoch hört man so gut wie nie Beispiele.
Polizisten kümmern sich auch immer um die falschen Dinge, egal wen man fragt. :wink:

Ja, sie sind sehr einfach zu bedienen, allerdings schon deutlich anders als man es von klassischen Verbrennern gewohnt ist.

Deswegen gibt es hier ja auch die Kategorie „Essentials“, in welcher die wichtigsten Informationen für Neueinsteiger zusammengefasst sind.
Dort würden sich die Schulungsvideos ganz gut machen.
Wenn der TFF e.V. zusätzlich noch Live-Online-Meetings anbieten möchte, würde ich dies als Ergänzung zu den Videos betrachten.

3 „Gefällt mir“

Ha, ich bin jetzt seit September in diesem Forum und habe das noch nie gesehen. :upside_down_face:
Danke für den Hinweis.

So ging es mir bis jetzt auch.
Essentials ist mir nie aufgefallen.

Ich finde die Idee gut. Die absoluten Basics werden zwar durch die Videos von Tesla abgedeckt, aber die gehen nicht wirklich in die Tiefe. Wir dürfen nicht vergessen, dass nach den technikaffinen Early Adoptern nun die Masse anfängt, sich für Tesla zu interessieren. Und für die reichen die Videos eben nicht. Für die wäre vermutlich ein Live Q&A interessant.

Könnte man vielleicht reihum zu einem festen Termin (erster Freitag im Monat) anbieten. Man setzt sich mit dem Smartphone ins Auto und streamt via Youtube. Dort könnten Zuschauer dann im Chat Fragen stellen, die sich direkt live beantworten ließen.

Man merkt ja jetzt schon im Forum, dass mehr Newbee-Fragen gepostet werden.

Es geht auch darum das die Tesla Videos in Englisch sind und es genug Nutzer gibt die sich eine Deutsche Einführung wünschen.

1 „Gefällt mir“

Die wären genau das richtige für Leute wie Dich den den Unterschied ( Verbrenner/ E-Auto ) immer noch nicht kennen.
Die ganzen Schalter bei den Konkurrenten braucht man nicht kennen weil die eh meist nicht funktionieren. :wink:

Im Tesla sind aber so viele nützliche Features verbaut die sich ein Nutzer eines Konkurrenten das gar nicht vorstellen kann. Darum macht es Sinn diese mal vor zu stellen. :wink:

Ich würde für Neulinge eine Broschüre vorschlagen, ein Heft mit Hinweisen, wie man bestimmte Probleme löst.

Hier im Forum wird so viel besprochen, und es gibt so viele gute Tipps, dass es meines Erachtens sehr nützlich wäre, diese zu sammeln.

Ein Problem dabei ist, dass sich vieles so schnell ändert. Also immer wieder aktualisieren und neu auflegen. Oder vielleicht doch nur eine Webseite.

Gibt es ja schon im Owners-Bereich.

Suche mal nach „Download TFF e.V. Broschüre“

1 „Gefällt mir“

Sehr schön wäre auch ein virtueller Touchscreen, damit könnte man sich die Funktionen und die Menüs am Küchentisch aneignen und nicht auf der Straße beim Fahren.

Hätte hier vielleicht auch den ganzen Ärger vermeiden können

Vielen Dank an alle, die sich bereits an der Umfrage beteiligt haben.

Bisher sieht es so aus, als ob es durchaus Interesse an virtuellen Schulungen für neue Tesla-Fahrer gibt.

Wir lassen die Umfrage noch bis zum 21. März laufen. Ich würde mich freuen, wenn in den kommenden Tagen noch mehr Mitglieder des TFF Forums die Fragen beantworten.

Danke, kannte ich noch nicht.

Das ist ein sehr guter Anfang, finde ich. Aber da könnte noch viel mehr an nützlichen Hinweisen hinein. Als Neuling weiß man so vieles nicht, was hier im Forum an Empfehlungen und Hinweisen aufgeschrieben wurde.

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank an alle, die sich bereits an der Umfrage beteiligt haben!

Die Umfrage läuft noch bis zum 21. März.

Kann man diese Broschüre vielleicht auch für „Owners“ bereitstellen die kein „T“ haben?

Oder auch für Nicht-Owners?

Ich kann die Frage nicht beantworten. Wer kann?