Umfrage zu Mängel bei Abholung - Q2 2021

Hallo Zusammen

Die Anzahl der Beschwerden bezüglich Mängel bei der Abholung nehmen gefühlt zu. Dies kann natürlich daran liegen, dass Tesla einfach mehr Autos ausliefert und die Quote stabil blieb. Es wäre auf jeden Fall interessant zu wissen, wie die Situation wirklich aussieht und über die Quartale und Herstellungsorte entwickelt. Deswegen habe ich unten Umfragen dazu erstellt. Bitte nur ausfüllen, wenn ihr das Auto im Q2 2021 abgeholt habt (also zwischen April-Juni).

Model 3 SR Q2 2021
  • Keine Mängel, welche behoben werden müssen
  • Termin im SeC nötig zwecks Mängelbeseitigung

0 Teilnehmer

Model 3 LR Q2 2021
  • Keine Mängel, welche behoben werden müssen
  • Termin im SeC nötig zwecks Mängelbeseitigung

0 Teilnehmer

Model 3 Performance Q2 2021
  • Keine Mängel, welche behoben werden müssen
  • Termin im SeC nötig zwecks Mängelbeseitigung

0 Teilnehmer

3 „Gefällt mir“

Evtl. wäre eine dritte Auswahl „Kleinere Mängel, Termin per Ranger“ noch sinnvoll…

5 „Gefällt mir“

Das habe ich auch überlegt, es dann aber sein lassen. Der Ranger kommt ja nicht nur wegen kleineren Sachen und umgekehrt machen die SeC auch kleinere Sachen wenn die nicht zu weit weg sind.

Ich versuche die Umfrage noch anzupassen, so dass die 2. Option den Ranger beinhaltet. Damit bleibt es einfach und klar: wenn kein Termin (SeC oder Ranger) nötig ist, dann ist anzunehmen, dass das Auzo zumindest ok ist.

Edit: geht nicht, Umfragen können nicht geändert werden.

Alle Performance? Heftig.

Ich bin auch etwas erschüttert über diese Auswertung.
Ich dachte da wurde seitens Tesla schon gut nachjustiert das nicht mehr soviele Probleme auftreten. Wollte mir eigentlich ein M3LR oder M3P holen, aber wenn ich das jetzt hier so sehe, hmm…
Es wäre sehr interessant zu erfahren ob die genannten Mängel auf wieder behoben werden konnten oder aber ob es dann dabei geblieben ist.

Die Auswertung sagt gar nichts. Hast du eine Falte im Sitz wählst du reparatur in der Umfrage und schon sieht es so aus als würde die Kiste gleich auseinander fallen :wink:

Hätte man es nicht noch so machen können das nur die verifizierte Abstimmen können?

So können auch andere mit abstimmen.

Eine Falte im Sitz ist ein Mangel. Mangel ist Mangel.

1 „Gefällt mir“

Ich will einen Hersteller sehen der wirklich gar nichts dran hat in der Preisklasse.

Dank auch dieses Forums habe ich bei Abholung überhaupt auf manche Sachen geschaut, die mir so nie aufgefallen wären. Tesla hat, nicht unverschuldet, eine Situation wo die Kunden viel genauer hinschauen als sie es bei anderen Herstellern machen würden. Oder wer ist vor seinem Tesla mit eine Checkliste zur Abholung eines Autos angetreten.
Da jeder Mängel anders beurteilt, ist die Aussagekraft dieser Umfrage eher gering. Auch die schwere des Mangels ist so eine Sache. Klebereste an der Mittelkonsole sind unschön, lassen sich aber schnell beheben. Lackfehler sind hingegen eine andere Hausnummer.

Was meinst du mit verifiziert? Ich glaube nur angemeldete Nutzer können abstimmen, oder?

Fast 100 Teilnehmer - vielen Dank!

Dass der SR aus China die bessere Qualität hat wurde hier bereits mehrfach berichtet und scheint sich auch hier zu bestätigen.

Interessant finde ich, dass die Performance schlechter sind als die LR. Die kommen ja aus der selben Fabrik. Vielleicht sind die Erwartungen höher, da das Auto teurer ist? In der Schweiz sind es momentan mehr als 8000€ Differenz. Das war mal weniger als 5000€.

Nur die mit den Tesla Logo.

Sonst kann jeder abstimmen und damit die Umfrage beeinflussen.

Interessant wäre noch die Anzahl der Mängel gewesen und welche es sind.

Habe bei meinem Performance in Mannheim auch Mängel gehabt. Allerdings im Vergleich zu meinen bisherigen Teslas waren das zwei sehr sehr kleine Mängel - siehe Bilder. Beide wurden sofort aufgenommen. Auf der Skala von 0 bis 10 würde ich eine 9,8 geben für das Fahrzeug. Mein letztes P war da eher bei einer 5 (Lacknasen, Lackfehler rundum, kaputte Ledersitze, uvm).

Auslieferung im SeC Mannheim: 5 Sterne Deluxe mit Blümchen und Sahnehäubchen!
Auslieferung fand drinnen statt. Die Kiste war Innen und Außen aufbereitet bzw. gewaschen und gesaugt. Keine Folienreste, Kleber etc.

Eben so, wie man die Auslieferung eines Neuwagens erwartet. So, wie es alle anderen Marken schon länger können :wink:


Nicht jeder mit einem M3 hat/will auch ein T… :wink:

Ja genau, deswegen habe ich darauf verzichtet, dies eine Bedingung zu machen.

Ist das ein Model X der Basler Polizei?

Ich finde die Auswahl auch etwas unglücklich. Ich werde nicht dran teilnehmen, obwohl ich einen Termin mit dem Ranger habe weil mein Spoiler rechts etwas absteht, oder nicht richtig festgeklebt ist.
Hätte ich vorher hier nicht mitgelesen, dann wäre mir das wahrscheinlich nicht mal aufgefallen. Überhaupt muss ich sagen (und vielleicht sag ich das nur weil ich Schwein mit meinem M3P hatte), ich bin total voreingenommen zur Abholung gegangen, und hab mir das neue Auto gefühlt 1000x genauer angesehen, als jedes Auto davor. Verdammt, ich bin auf allen vieren halb unter dem Auto rumgerutscht um mir den Unterboden anzusehen.
Ja, Tesla hat sicher Qualitätsprobleme, und daher ist viel Kritik berechtigt. Aber ich wette wenn bei dem ein oder anderen Hersteller auch mit Checklisten die Leute wie Laboranten die Fahrzeuge kontrollieren, dann wäre da neben dem Licht viel Schatten.

Gestern hat ein Mitarbeiter seinen Mitsubishi Eclipse Cross, oder wie der heißt abgeholt. Da hat mir heut gereicht mich reinzusetzen und mir das ganze Bedienungschaos anzusehen. Vom Gestank der Innenausstattung ganz zu schweigen.

Wenn ich Mängel sehe, dann der absolut enttäuschende Regensensor, und der Tempomat, oder Nicht-Tempomat müsste der eigentlich heißen. Heute auf der A92 auf freier Strecke plötzlich den Stachel reingehauen, weil angeblich 120, dann 100, dann 80, und 100 Meter weiter wieder frei. Da war vor ein oder zwei Jahren mal ne Baustelle. Anscheinend sind die Tempolimits noch drin, werde aber doch gleich aufgelöst.

Sprich, für mich ist das Auto optisch mangelfrei. Das was ich nicht sehe gehört verbessert.

1 „Gefällt mir“

Habe meinen sr in Dortmund vor 2 Wochen abgeholt.
Das Fahrzeug hatte bis auf ein spaltmaß nichts gehabt, was mir aufgefallen ist. Allerdings habe ich zuvor ein falsches Auto zugewiesen bekommen. Es war ein Performance.
Da waren so viele Sachen dran, dass ich voll enttäuscht war. Aber als ich dann die Heckklappe sah und die Aufschrift, wusste ich es ist der falsche Wagen. Und meiner aus China ist tadellos.
Der Sitz hatte geknackt, aber war plötzlich weg. Habe dafür allerdings einen Termin gebucht.
Ansonsten glaube ich, die Modelle aus den USA sind eher betroffen als die aus China. Zumindest meine Ansicht nach der Erfahrung.

Hallo Zusammen. Ich habe jetzt seit 3 Wochen auch ein Model 3 LR, bei der Abholung habe ich auch nur einen Fehler entdeckt, dabei handelt es sich um einen großen Lackfehler , der auf festgebrannten Vogelkot zurückzuführen ist. Danach hatte ich einen Termin zu Fehlerbehebung ausgemacht, dies hat gestern in Hannover stattgefunden, aufgrund des schlechten Wetters konnte ich das Fahrzeug leider nicht richtig inspizieren, heute hab ich dann noch ein einmal genau nachgeschaut und muss sagen, dass ich mit dem Ergebnis nicht wirklich zufrieden bin, ich versuche gleich einmal ein Bild zu machen und Ihr könnt ja mal eure Meinung dazu kundtun.

Sieht man leider etwas schlecht, aber das zieht sich bis über den Griff und verläuft dann in eine kreisförmige Fläche mit einem Durchmesser von c.a 20mm, ich versuche mal mit meiner Spiegelreflex ein besseres Bild zu machen.

Ich hatte mehre Flecken davon.

Jetzt auch Hologramme und andere Kratzer anstatt des Flecks?

Es ist schwierig zu fotografieren, muss das später nochmal in der Garage versuchen. Nen Hologramm ist auf jedenfall drin und wenn man mit dem Finger drüber fährt, fühlt man deutlich eine Unebenheit

Und genau deshalb sind solche Umfragen sinnlos!

Was denkst Du denn wie viele da irgendetwas anklicken, obwohl sie keinen Tesla fahren?
In meinen Augen null Aussagekraft solche Umfragen im öffentlichen Bereich vorzunehmen.

2 „Gefällt mir“