Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Umfrage: Wie sollte der Tempomat funktionieren?

Das ist sowieso inklusive und funktioniert :wink:

Was mich etwas ärgert ist dass nach dem aktivieren des Tempomat das Auto erst verzögert und dann beschleunigt nachdem man den Fuß vom Gas nimmt.

Das liegt daran, dass der Tempomat offenbar erst eine „Gedenksekunde“ einlegt, bevor er aktiv wird. Also besser noch 1 Sekunde nach den Aktivieren auf dem Steompedal bleiben, dann passiert das nicht.

Okay eine ganze Sekunde… Versuche das heute mal

Einfach den Fuß langsam vom Gas nehmen und nicht so plötzlich, dann geht das ganz geschmeidig.

Komisch, ich hätte gewettet, dass bei der Probefahrt das Antippen des Hebels auf die aktuelle zulässige Geschwindigkeit zuzüglich eingestellter Toleranz gesprungen ist.

Also bei erlaubten 100 km/h + 10km/h eingestellter Abweichung zur Geschwindigkeitswarnung ist der Tempomat von gefahrenen 70 km/h auf 110 km/h gesprungen. Ist das nicht so? :question:

Ich vermute mal, dass man es in Amerika schlecht testen kann :smiley:

Ja, Hallo erstmal…
Das ist mein erster Beitrag. Ich lese hier seit Jahren mit und habe dabei viele interessante Informationen mitbekommen. Seit Dezember 2013 bin ich glücklicher Besitzer eines immer noch besser werdenden Model S 85.
Nun zum Thema:
Für den Tempomat würde ich mir wünschen, dass man irgendwo in den Settings mindestens 3 Vorgabegeschwindigkeiten hinterlegen könnte.
Eventuell sogar vorbezeichnet als „Innerorts“, „Ausserorts“ und „Autobahn“.
In meinem Fall würde ich 55, 85 und 125 km/h voreinstellen (Schweiz).
Das Betätigen des Hebels in der grossen Rastung sollte dann bewirken, dass die nächste Voreingestellte Geschwindigkeit gewählt wird.
Wenn ich auf eine Ortschaft zufahre, betätige ich den Hebel 1 mal nach unten und es wird auf auf 55 km/h verzögert. Am Ende der Ortschaft 1 mal den Hebel nach oben und es wird auf 85 km/h beschleunigt. Einfahrt auf Autobahn, Hebel nach oben, Auto beschleunigt auf 125.
Beim Beschleunigen würde ich dann wahrscheinlich noch mit etwas Zusatzstrom nachhelfen.
Ausserhalb der voreingestellten Geschwindigkeiten reagiert das System wie bisher.
Was haltet ihr davon? Zu kompliziert?

Nochmal grundsätzlich zu 5 km/h vs. 10 km/h:

2/3 der Befragten sind für eine 5 km/h Abstufung:

Warum?

Geschwindigkeitsbeschränkungen, die auf „5“ enden, gibt es nicht!

Wäre es mit 10 km/h nicht viel praktischer?

Ich bin erst durch diesen Thread darauf gekommen, dass diese Lösung viel praktischer wäre und diese hat sich bei mir dadurch zu einem richtigen Wunsch entwickelt, von dem ich hoffe, dass Tesla ihn umsetzt :smiley:

Nochmal zur Erklärung:

Pass auf, mit Lasermessung blitzt es bei allen drei Geschwindigkeiten!

linker.ch/eigenlink/verkehrs … tm#Fahrend

Unglaublich! Wie hast Du es über 1 Jahr geschafft, Dich hier nicht vorzustellen? :smiley:

Herzlich Willkommen!

Ist das nicht ein bisschen riskant für die Schweiz? Bei euch wird doch schon ab 1 km/h Überschreitung geblitzt :wink:

Ich finde den Vorschlag richtig gut!

Ich habe für 5er-Schritte zur 0 und zur 5 gestimmt, da dass gut mit den Tempolimits und mit den üblichen 5 drüber" (klappt in D zumindest bei mir) abstimmbar ist.

@ zappa:
5 drüber hilft dir bei einem genauen Tacho wie beim Model S wenig - das gibt Strafe - dann kannst (bei gleicher Strafe) auch gleich 10 drüber fahren.

Frank

Nein, ausprobierte Sache: in der Stuttgarter Gegend gehen 5 drüber!

Es sollte schon jeder selbst entscheiden können, wie viel „drüber“ OK sind und nicht vom System vorgegeben werden :wink:

Sehe ich auch so. Nur, ein anderes Argument für eine sinnvolle Rasterung sehe ich nicht…

…ich schon :smiley:

„Geschwindigkeitsbeschränkungen gibt es in Europa nur in ganzen 10er-Schritten“

Aber das wissen sie vermutlich (noch) nicht in den USA, weil es dort „35 mph“ und „55mph“ gibt. :wink:

Das könnte wirklich der Grund für die 5er Einteilung sein. :astonished:

Naja, mir wären 10er-Schritte zu grob.

Nach meinen Erfahrungen zeigt das Model S 1km/h zu viel an und es werden normalerweise 5km/h als Toleranz abgezogen.
Mit diesen Geschwindigkeiten habe ich jedenfalls noch nie eine Busse eingefangen.