Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Umfrage: Welche Extras werdet Ihr sicher bestellen ?

Ich ertappe mich bei den gleichen Gedanken. Ich hoffe, dass es den HEPA Filter im Model 3 geben wird, und zwar als eigene Option - Premium brauche ich ansonsten nicht.

Was die übrigen Optionen angeht: Glasdach, sofern Gepäckträger möglich. AHK wäre mir wichtig - sollte Dual Drive dafür erforderlich sein, werde ich den auch nehmen. AP convenience wenn’s ins Budget passt, sonst kann man das ja immer noch später dazukaufen. Und AP full autonomy sowieso erst, wenn das auch wirklich verwendbar und alle legalen Fragen (Haftung…) zufriedenstellend geklärt sind…

Größeren Akku
Dual Drive
Autopilot
Metallic (ev auch Schwarzmatt)
Schiebedach (ev. Glasdach, sofern mit Befestigungspunkten für Dachträger)
Ledersitze

  • Kaltwetter Paket
  • AHK (muss regelmässig für kurze Distanz einen Hänger ziehen)
  • Sound

Das werde ich wohl wie beim Model S handhaben. Der Akku ist mir am wichtigsten. Der Rest ist weitestgehend egal. Als Zweitwagen würde ich sogar den AP weglassen, falls es jedoch mein Model S auf Langstrecken ersetzt, sollte er schon an Bord sein.
Wenn das MS sich aber technisch weiterhin so gut hält wie bisher, tendiere ich dazu, die Reservierung zu stornieren und das MS weiterzufahren.

Jedes mal wenn ich mit dem Schiff in ein enges Parkhaus muss erinnere ich mich wieder daran wie gerne ich das -50cm Upgrade hätte. M III rulez!

Hallo,
wie geht das, das man eine AHK bestellen kann?

lt. aussage von meinem Tesla-Verkäufer ist AHK nicht erlaubt und wenn nachträglich angebaut wird entfällt die Garantie?

bräuchte auch eine AHK aber ohne Garantie, dann lasse ich das lieber oder? und hoffe auf Nachbarschaftshilfe…
bitte um INFO… Danke

Es geht hier um das Model 3 :wink:

Gibt es schon genauere Informationen zum Modell 3? Welche Features wird es haben? Wie ist die Akkureichweite? Ich will mir auch dieses Jahr was schoenes kaufen, und ein Modell 3 ist zu oberst auf der Liste.

Offiziell noch nichts aber diese Fan made Listen :wink:
M3 prices.png
prices and data M3.png

Das hoert sich sehr gut an, allerdings ist die Wartezeit halt etwas heftig, und in 3 Jahren kann halt zu viel passieren. Schwierige Entscheidung!

Hast Du keine Vorreservierung ? Auslieferung 2018.

Wenn Du jetzt vorbestellst bekommst das M3 vermutlich erst 2019.

PS: Ich finde den Opel Ampera E (etwas hoch) und den Nissan Leaf 2.0 (dürfte optisch recht sportlich aussehen) auch nicht schlecht. Aber beide haben Vorderradantrieb und wo soll man die Überland laden ?

Habe auf Facebook das M3 und Leaf 2.0 gegenübergestellt. :slight_smile:

Autopilot ist für mich ein Muss und neben dem E-Antrieb DER Hauptgrund meines Interesses für das M3.

Falls die Model S Extras mehr oder weniger übertragbar sind frage ich mich:

  1. Macht der HEPA Filter wirklich so einen Unterschied?

  2. Ist das Winterpaket in unseren Gegenden wirklich nötig ? Was die Sitzheizung anbelangt, haben die Fahrersitze die ohne Winterpaket nicht? (Energie sparen)

  3. Sehr viele Leute wollen Dual Motor, macht das wirklich einen derart großen Unterschied im Alltag? Kann jemand konkrete Beispiele geben wo Dual Motor klar besser ist?

Ich denke ich käme mit relativ wenig aus, das hängt aber auch von der Basisausstattung ab.

Nun was Allrad angeht, ist das bestimmt Ansichtssache. Wenn man aber wie ich im Schwarzwald wohnt, den Traktionsunterschied eines 2WD zu 4WD kennt, dann steht eben Dual Motor auf der Wunschliste.

Ohne Allrad bekommt man das Drehmoment der EVs schon wenn die Straße etwas nass oder schmutzig ist nicht mehr auf die Straße. Im Winter ist es bergauf nützlich. Ich würde für ein Alltagsauto mit hohem Drehmoment nie mehr drauf verzichten.

Also ich habe den Elchtest auf der Wiener Höhenstraße gemacht.
(Sehr glattes Kopfsteinpflaster und enge Kurven den Berg hinauf)

MS 70 D vs. BMW 335iA Hinterrad

Das MS 70 D bricht erst bei 60 km/h in der Kurve aus und versetzt aber nur um ca. 30 cm.

Der BMW bricht schon bei 45 km/h in der Kurve um bis zu 1 m hinten aus. (OK, die Reifen sind mehr so neu)
Typische Heckschleuder halt. :laughing:

Der 85er wäre sicherlich auch nicht viel besser gewesen.

:smiley:

Selbst hier in Norddeutschland würde ich immer wieder Allrad nehmen. Von meinen 26 Autos hatten 6 Allrad, immer wieder, wenn möglich.

Wer einmal Allrad gefahren ist, wird ihn (wenn möglich) immer wieder gerne nehmen, ist meine Erfahrung.

Unterschreibe ich als Quattrofahrer sofort :slight_smile: .

Naja, wenn du TT fährst hast eh keinen Quattro, sondern eher das 4motion (Haldexsystem, permanent verfügbar, maximal 50:50) von VW :smiley: Aber quattro klingt halt besser :smiley:

Andererseits, unser Ampera is auch nur Frontantrieb, das mach beim Elektroauto keinen Spass :frowning:

Nö, ist kein TT, das TT im Benutzernamen kommt zwar (wahrscheinlich) von der Tourist Trophy, aber bezieht sich mehr auf Ellan Vannin und nicht auf ein Auto.

Folgende Extras sind für mich Pflicht:

  • Dual Drive
  • Komfortpaket (Navigationssystem, Rückfahrkamera, Parksensoren,…)
  • Winterräder
  • Metallic-Lack
  • Voll-LED-Scheinwerfer

Und diese gewünscht:

  • größerer Akku
  • ‚Autopilot‘
  • höherwertigeres Soundsystem

Ich bin mal gespannt, welche Sonderausstattungen bzw. Pakete tatsächlich angeboten werden…

Das Komfortpaket wird mit Sicherheit beim Model 3 ab Werk dabei sein, da
a.) Elon Musk gesagt hat, daß Model 3 wäre in der Grundausstattung bereits hochwertig & mehr als ausreichend ausgestattet und
b.) das Komfortpaket beim Model S gibt es nur in Deutschland wegen der erbärmlichen Umweltprämie von 4.000,-- und des damit verbundenen Maximalpreises der Grundautos von 60.000,-- netto. In jedem anderen Land der Welt sind diese Komfortfunktionen bereits ab Werk im Grundpaket/Auto integriert. Und das das Model 3 deutlich unter 60.000,-- netto kosten wird, ist dieser „Trick“ dort nicht nötig, um die Umweltprämie zu kassieren.