Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Umfrage von Tesla bezüglich Stromtarif und PV

Bei Facebook, und den Blogs von Teslamag und T&E Magazin wird von einer Umfrage berichtet, die Tesla die an Teslaowners versendet hat.
Ich habe aber keine Email bekommen. Wer im Forum hat diese Email bekommen, und hat eine Meinung dazu?
Für mich liest sich die Sache sehr interessant, und würde das sofort ausprobieren wollen.
Auch was dies für den gesamten Strommarkt DE/EU bedeuten kann, ist schon sehr beeindruckend.
Themen mäßig wusste ich jetzt nicht wo das einstellen soll (Energy/Autos), da es ja schließlich das Unternehmen betrifft hab ich mich entschieden das Thema hier zu eröffnen

Hier der Link: https://feedback.tesla.com/jfe/form/SV_6YfO4GYJ5AiGr65?redirect=no&utm_source=Iterable&utm_medium=email&utm_campaign=tesla_energy_plan&utm_content=sales&utm_locale=de_DE&utm_term=survey

8 Like

Sehr gut. Danke. Direkt mal ausfüllen!

Eine sehr interessante Umfrage, finde ich. Tesla wird das neue Apple. Cool!

Ich habe nun auch die Umfrage beantwortet.
Was mir bei einigen Fragen als Antwortoption fehlte, die Auswahlmöglichkeit dass man bereits eine PV Anlage betreibt.
Auch die Frage wo man jetzt seinen Tesla lädt, war für mich nicht klar zu beantworten.
Welche Option hat die höchste / häufigste Priorität? 1 oder 5? Man konnte auch keine Option abwählen, Arbeitgeber fällt bei mir z.B. aus.

1 Like

Mal doof in die Runde gefragt: Ihr habt keine eMail bekommen?

Nein. Wundert mich auch.

Interessant. Folgende eMail kam schon am Freitag:

2 Like

Hab sie auch bekommen und ausgefüllt - mal sehen ob da noch was kommt :slight_smile:

Am Ende verliert man die Hoheit über seinen Akku…

Genau, die saugen einem den über Nacht per WLAN aus :wink:

Welch innovative Ideen hinter den Fragen stecken ist toll … Stromanbieter, PV-Anlage, Speicher, Auto … alles von Tesla, alles vernetzt und klug aufeinander abgestimmt, mit Nachtstrom und individuellen Modellen.
Ich find das super. Da der gemeine Deutsche aber zur Miete wohnt, sollte Elon diese Mails lieber nach Italien, oder Griechenland schicken, da haben die Leute Wohneigentum und da scheint wenigstens auch die Sonne :smiley:

3 Like

Dafür wird er aber nachts mit Benzin wieder aufgefüllt:

4 Like

Ich hab die Mail auch bekommen und den Fragebogen ausgefüllt.

Für mich tatsächlich interessant, da ich mit meiner Frau gerade mit der Sanierung meines Elternhauses beginne. PV Anlage mit Speicher und damit kommunizierende Wallbox will ich auch. Wenn es da inkl. Stromanbieter eine Komplettlösung gäbe, worauf Tesla in der Umfrage anspielt, hoffe ich, dass da schnell was kommt. Nicht das ich mich für was entscheide und dann gäbe es was besseres von Tesla.

Ich fülls auch mal aus. Aber egal wie ich rechne, unter 25ct wie ich jetzt bezahle, konnte mir noch keiner schön rechnen.

Ums Geld sparen geht da jetzt aber nicht unbedingt.

Man muss halt wissen was man möchte.
Im Endeffekt muss man einen Strich unter die Rechnung machen und schauen ob die Vorteile die Nachteile überwiegen.

@Häuschen: Ich kenne kein einzigen Menschen der sich eine Solaranlage wegen der Umwelt aufs Dach gebaut hat. Ich fahr mein Auto auch nur um Geld zu sparen. Da bin ehrlich. Und wenn im 6er Grand Coupé hinten 3 Kindersitze und 2 Hunde rein gepasst hätten, ich würde jetzt das fahren. Aber egal, ich habs ausgefüllt und freue mich auf die Werbeanrufe.

Es geht doch Nichts über eine leicht esoterische Einstellung :slight_smile:

Hallo, mein Name ist Dringi. Ich freue mich, dass Du mich nun kennst.
Ich kann Dir sagen, dass es mir vollkommen ausreichen würde, wenn meine Anlage nach 20 Jahren eine rote Null schreiben würde.
Ich kann Dir sogar sagen, dass man mir bei meiner Ostseite mit Nordeinschlag vorgerechnet hat, dass da ggf. 1% Rendite rauskommen würde, wenn alles gut läuft und man mich für blöd erklärt hat als ich trotzdem gebaut habe. War mir aber egal.

Und allein die ganzen Leute die schon heute einen Speicher kaufen (zumindest die, die sich informiert haben und trotzdem bauen) zeigen, dass es nicht um Rendite sondern um was ganz anderes geht.

6 Like

Dann kann ich jetzt sagen, dass ich einen kenne.

Ich kenne den einen oder anderen, die sich ein Speicher eingebaut haben. Aber eher aus dem Grund der maximalen Unabhängigkeit.

Sich privat aus Umweltgründen Solar aufs Dach zu hauen, sehe ich eh kritisch. Sobald es sich bei mir lohnt, werde ich aber auch nicht zögern. Zumindest will ich nicht drauf zahlen.