Umfrage: Deutschland oder China, MiG vs MiC

Hier mal eine kurze knackige Umfrage unter den aktuellen Bestellern:

Wenn Du aktuell die Wahl hast, welches Model Y bevorzugst Du?

  • Model Y aus Deutschland (MiG)
  • Model Y aus China (MiC)
  • Mir egal

0 Teilnehmer

Nochmal kurz zusammenfasst die aktuellen Pros aus meiner Sicht je Modell, soweit mir bekannt:

Deutschland:

  • BYD Blade structural Battery Pack, bessere Ladeleistung
  • Türen unten geschäumt und kein Hartplastik
  • Fahrwerk besser
  • Sitze mit Doppelnaht und mehr Seitenhalt/Härter
  • Front Casting

China

  • CATL Battery Pack, etwas größer (2-3kWh), bewährt, höhere reale Reichweite
  • Verarbeitung/Spaltmaße besser
  • hat mehr Leistung, 15 kW
  • CATL Batterie seit Jahren in hoher Stückzahl ohne größeren Ausfälle
  • Batterie mit geringerer Anfangsdegradation (wie es langfristig aussieht ist noch unklar)

Ergänzt gerne eure persönliche Pro/Cons und Argumente.

4 „Gefällt mir“

MiG ist ökologisch und ökonomisch deutlich besser. Kein ewig weites Verschiffen, Arbeitsplätze in Deutschland + Steuerzahlungen in DE. Sowas ist mir wichtig. Außerdem viele Teile von deutschen bzw. europäischen Zulieferern (bspw. die Sitze, das Fahrwerk, Luftfilter, uvm) — auch das zahlt auf die o.g. Punkte positiv ein.

Verarbeitung in China ist meinem Empfinden nach auch nicht grundsätzlich besser, MiG ist eher ein Glücksspiel wenn man hier so mitliest. Ansonsten habe ich keine Ergänzungen bzgl. deinen Punkten.

11 „Gefällt mir“

Jetzt kommt Ralfi gleich wieder und schwärmt von der China Qualität… :speak_no_evil:

Also ich persönlich bin auch Team MiG aufgrund der oben genannten Vorteile. Das MY ist und bleibt aber ein mega geiles Auto. Egal ob MiG oder MiC.

5 „Gefällt mir“

Nimm es mir nicht böse , aber sinnig ist diese Umfrage nicht. Ich als MYP Fahrer hatte die Wahl nie, es stand nur MIG zur Wahl. Ebenso wie jetzt die LR… aktuell auch beim MY nur noch den Rest Bestand von ein paar MSM.

3 „Gefällt mir“

Du als MYP Fahrer bist aber eine Minderheit.

Aktuell gibt es Y SR und Y LR aus China und Grünheide.
Das aus China sind auch keine Restbestände, es werden laufend neue „nachgefüllt“.

Für ein erhebliches Volumen der ausgelieferten Fahrzeuge gibt es also die Wahl und Ende Juni waren auch zeitgleich Fahrzeuge aus China und Deutschland im Bestand verfügbar.

1 „Gefällt mir“

Ich finde die Umfrage ist sinnig, um ein Stimmungsbild einzufangen. Wer kein Interesse an diesem Thema hat oder MYP fährt, muss ja nicht an der Umfrage teilnehmen.

4 „Gefällt mir“

Hallo zusammen, ich bin seit heute auf dem Forum unterwegs. Grünheide oder China? Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich das wählen konnte.
Meim MY kommt aus China.
ich bin sehr zufrieden. Aber mir fehlt ja auch der direkte Vergleich. Wir gerade im Urlaub in Frankreich, knapp zwei Wochen unterwegs. Alles bestens… Naja fast…

3 „Gefällt mir“

Wir haben einen MIG SR, hergestellt Mitte Juni 2023. War aus dem Bestand und dazu noch etwas reduziert. Wir haben explizit nach MIG suchen lassen und wenige Tage später kam der Anruf vom Tesla-Berater, dass er einen anbieten kann. Zuschlag!

Die Verarbeitung ist aus meiner (nicht professionellen) Sicht einwandfrei. Einzig die hintere rechte Rückleuchte (oder evtl. auch der ganze Kofferraumdeckel) müssen minimal justiert werden.
Es ist einer der wenigen Neuwagen, die wir bislang hatten, bei dem nicht von Anfang an irgend etwas klappert oder knarzt.

Testweise bin ich vor dem Kauf (ca. 1.200 km) einen MIG LR (von Sixt) gefahren und einen MIC SR (300 km) von Tesla als Probefahrt, die ich als Vergleich herziehen kann.

Ausschlaggebend für MIG war der BYD-Akku und auch die Sitze, bei denen ich die MIG Doppelnaht im Vorteil sehe. Rein optisch sowieso und stabiler wird die Sitzwange dadurch vermutlich auch auf Dauer sein.

Das Fahrwerk finde ich als langjähriger Fahrer diverser BMW (meistens mit M-Fahrwerk) für mein ganz persönliches Empfinden überraschend gut.

Einen Unterschied in den Fahrleistungen hat mein Popometer beim Vergleich MIG SR vs. MIC SR nicht ausgemacht.

Das „mehr an Teppich“ nehmen wir als optisches Goodie noch mit.

Der Kauf eines MIG SR war für uns daher exakt die richtige Entscheidung.

4 „Gefällt mir“

Stimme dir zu.
In DE kann man gute Autos zu guten Preisen bauen.

2 „Gefällt mir“

Ich brauche jetzt ein Auto, deswegen habe ich einen MIC SR aus dem Bestand genommen. Wer weiß wann MIG wieder lieferbar sind. Außerdem scheint der BYD Akku schneller Kapazität zu verlieren und es gibt im Bestand Rabatte :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Ist Grünheide schon damit soweit in Serie? Klingt ja dann großes Plus für MiG

Ja, das habe ich auch gelesen. Stimmt das nun?

Ich würde gerne sagen Deutschland, aber 2 x von China vs 1 x von Deutschland sprechen leider andere Bände.

Mein Deutschland Modell BJ 04/2023 ist dermaßen schlecht gebaut das ist der Wahnsinn…

Schon Traurig dass wir das weiterhin nicht hin bekommen… → naja die Hoffnung stirbt zuletzt…

MIC hat mehr Leistung, 15 kW
MIC Batterie hat mehr Kapazität, 2-3 kWh
MIC CATL Batterie seit Jahren in hoher Stückzahl ohne größeren Ausfälle
MiC Batterie mit geringerer Anfangsdegradation (wie es langfristig aussieht ist noch unklar)
Dass das Fahrwerk MiG besser ist bezweifle ich. Ich spüre zumindest keinen Unterschied.

MiG lokale Wertschöpfung ist in der Tat ein Pluspunkt für mich.

Habe mich aufgrund von Ladeleistung, mehr Teppich und structural battery pack für MiG entschieden.

Ich denke MiC ist bewährt, MiG ist eine Wette auf die BYD Batterie.

9 „Gefällt mir“

Die CATL Batterie ist auch „structural“. Hier in diesem Video werden die Batterien sehr gut verglichen. Kurz: CATL hat bessere Kühlung sonst sehr ähnlich.

1 „Gefällt mir“

Das größte Pro für MiC fehlt: Es gibt die schönste Farbe = MSM :slight_smile: oder gab

Spaß beiseite, es wäre mir schlicht und einfach egal. Ich habe im Februar noch MY LR MSM aus China erhalten und bin absolut zufrieden und happy mit diesem Auto. Wäre ich bestimmt auch mit einem MIG geworden. Grundsätzlich finde ich es aber super, dass die MY jetzt flächendeckend aus Deutschland kommen, eben aufgrund der weggefallenen Transportwege, Arbeitsplätze, Zulieferer usw. - Qualität wird sich am Ende nichts nehmen und die hier oftmals aufgeführten Punkte Fahrwerk + Sitze + Teppich im Kofferraum sind eh ziemlich subjektiv, der eine mag diese mehr, der andere jenes und am Ende fällt das auch nur im direkten Vergleich auf. Und den haben die wenigsten wohl.

Steile These: Wer nicht in einer Forums-/Youtubebubble unterwegs ist, der weiß nicht einmal, dass es überhaupt Unterschiede MIC/MIG gibt bzw. worin diese bestehen und kann mit beiden Varianten unvoreingenommen glücklich werden (oder unglücklich, wenn ein Montagsauto erwischt wird - die gab und gibt es ja immer, nicht nur bei Tesla).

5 „Gefällt mir“

Habe am Wochenende einen Model Y bestellt🙂
Bin aber noch auf Hold gesetzt.
Könnt ihr mir helfen auf was ich achten soll
Sollte man lieber einen aus D nehmen oder einen aus China.
Habt ihr da einen Tipp für mich

Gibts es dazu eine Quelle?
Ist es nicht so, dass aktuell in Deutschland der Performance Motor verbaut wird, in China hingegen Base… damit könnte technisch sogar der MiG mehr Leistung bringen?

Ich würde MIC immer bevorzugen.
Die Qualität meiner 3 Teslas aus China war immer 1A, da weiß man das man ein ausgezeichnetes Auto bekommt.
Bei den MIG ist hoffen angesagt.

4 „Gefällt mir“

Halt, stop. Ist der Bereich geschäumt, wo der Stauraum drinnen ist, der auf der dem Innenraum zugewandten Seite auch nicht mit Filz ausgekleidet ist und deshalb immer zu Knarzgeräuschen mit halb-/leeren PET-Flasche führt? Wenn ja, knarzt es dann auch nicht mehr? :heart_eyes: