Überturbine Felge noch zu retten?

Leider scheint der Bordstein geküsst worden zu sein an einem Rad… Ärgerlich, kann aber passieren. Kann man hier noch etwas per Felgendoktor retten? Scheint auch so, als wäre ein Stückchen Reifen abgefallen. Oder sollte ich bei Tesla gleich ein neues Rad + Felge bestellen?


Soweit mir bekannt sind Abschürfungen über 1mm tiefe nicht mehr zu retten. Sicherlich findet man einer der es mit abdrehen dennoch probiert aber ob man dann noch mit der Felge fahren sollte/darf…

Bis 1mm tiefe zählt es wohl noch als eine kosmetische Aufbereitung.

Ich würde in eine neue investieren. Der Reifen ist sicherlich auch geschwächt durch das fehlende Stück.

Die Abschürfungen sehen nicht sehr tief aus. Aber ich denke, ich geh erstmal zu nem Felgendok.

Die Reifen haben an der stelle ne Wulst um die Felge zu schützen.

Die Wulst trägt rein gar nichts zur Stärke des reifens bei. Der Reifen kann daher weiter gefahren werden selbst wenn die wulst beschädigt ist.

Weiterhin ist der Kratzer nicht genug tief, im Sinne von gegen die Rotationsachse, um den tragenden Teil der Felge zu erreichen. Er ist nur auf der Dichtfläche und auch dort nur aussen.

Sprich die Felge kann ebenfalls weiter gefahren werden.

Daher ist meine Empfehlung ne neue Felge zu kaufen diese aber erst zu montieren wenn das Auto verkauft wird und bis dann auf der jetzigen Felge zu fahren. Denn jetzt sind alle weiteren Schäden an der Felge gratis und nicht weiter schlimm.

4 „Gefällt mir“

Blockzitat
Der Reifen kann daher weiter gefahren werden

Blockzitat
Sprich die Felge kann ebenfalls weiter gefahren werden

Hallo @tikirej ,

ich bin kein Reifen-/Felgenexperte. Dennoch mal ein Gedanke dazu: Du sprichst dieses Urteil anhand zweier Fotos aus. Es mag sein, dass Dein Urteil richtig ist. Ich kann dazu nichts sagen, weil mir das Fachwissen fehlt.

Aber nur mal angenommen, Dein Urteil wäre falsch. Und mal angenommen, Frodo beschließt, Deinem Urteil zu vertrauen und damit weiterzufahren. Weiterhin angenommen, es passiert etwas, ursächlich aus den Beschädigungen heraus und Frodo baut aufgrund eines geplatzten Reifens oder aufgrund einer auseinandergeflogenen Felge einen Unfall mit schwerwiegenden Folgen für ihn und seine Mitmenschen.

Naja, Frodo hätte ja nicht auf Dich hören brauchen. Ist ja seine Verantwortung, wenn er es doch tut.

Aber irgendwie… ich hätte einfach niemals die Traute, ein so klares Urteil anhand zweier Fotos zu fällen, zumal noch, wenn es hier um sicherheitsrelevante Bauteile geht.

In diesem Sinne meine Hochachtung vor Deiner Zuversicht!
Gruß
Excalibur93

3 „Gefällt mir“

Felgenschutz des Reifens ist beschädigt… das ist sein Job.
Felge hat ne Schramme… meiner Meinung nach ein Schönheitsfehler !

Aber wie @sudden schon geschrieben hat… Eigenverantwortung !

3 „Gefällt mir“

… die Felge ist augenscheinlich den Bildern nach zu retten, jeder Lackierbetrieb kriegt das so hin, dass Du nachher nichts mehr siehst.

Das wird ausgeschliffen, gespachtelt, wieder geschliffen und dann bei lackiert - deren täglich Brot.

Kleiner Tipp: der Lack wird in der Regel 1:1 angemischt, frage freundlich und lass Dir den Rest mitgeben, kannst vielleicht später mal zum Ausbessern brauchen.

Zweiter Punkt Reifen: die 235-er Reifen sind mit dem Felgenschutz relativ sinnfrei, da die Wulst kaum bis gar nicht über die Felge raussteht, wenn Du ohnehin neue Reifen brauchen würdest, überlege mal auf die 245-er umzusteigen, der Fahrkomfort wird merklich besser, die Reifen und damit der Felgenschutz kommen etwas weiter raus, die Preise in 245 teilweise sogar teilweise günstiger und bei einem guten Markenreifen keinen spürbaren Mehrverbrauch.

1 „Gefällt mir“

Also war beim Tesla SeC und der Kollege meinte, dass es nicht gravierend sei, aber halt auch nicht mehr rettbar wegen der eingedrückten Delle. Empfehlung neue bestellen mit Reifen. Werde ich wohl auch so machen.

Mit Verlaub, aber der MA des SeC hat natürlich das Interesse, dir ne neue Felge inkl. Reifen zu verkaufen - die Felge ist jedenfalls easy zu retten.
Fahr lieber zu nem Reifenspezi und lass da die Felge kosmetisch aufarbeiten oder fix die Felge einfach selbst - hab da mal vor einiger Zeit n Tutorial zu gemacht.

1 „Gefällt mir“

Die lackieren mit 2 K Lack. Da ist nichts mit mitnehmen.
Das wäre Entsorgung auf deine Kosten.

War da schon bei einem und der meinte, dass ist ne schwierige Sache aus Versicherungsgründen. Die eine Stelle sei wohl etwas schwierig.

Alternativ habe ich bei ebay kleinanzeigen ein Rad mit Felge für ca. 500 € gefunden.

Also der kann das reparieren, wird ca. 200 € kosten und er spachtelt nicht!

Ganz ehrlich, bei so viel Materialabtrag würde ich da nix reparieren. Felge erneuern und gut ist, alles andere wäre mir persönlich zu heiss. Am Ende hast du ein Problem wenn dir die reparierte Felge auf der Autobahn um die Ohren fliegt.

Die ist Schrott. Kauf dir eine neue und gut ist .

Ja ist am einfachsten (leider auch am teuersten :P). Habe mir nen paar neue Reifen und ne neue Felge bestellt. Die beim SeC montieren das dann gleich alles. Dann passt das wieder.