Übertragung der persönlichen Einstellungen

Nächste Woche erhalten wir ein weiteres Model 3.
Lassen sich die persönlichen Einstellungen (wie Fahrersitzeinstellung, Adressen, bisherige gespeicherte Ziele, Favoriten usw.) vom vorherigen Fahrzeug auf das neue Fahrzeug kopieren?
Wenn ja, wie?

Gruß
Herbert

Hast ja mittlerweile das Cloudprofil.

Damit liegen alle diese Dinge auf einem Server (nicht mehr im Fahrzeug)und werden somit, bei Anmeldung im neuen Fahrzeug, übertragen.

Sobald man ein Cloud-Profil hat, kann man die Einstellungen des alten, herkömmlichen Profils in das Cloud-Profil übertragen und das alte Profil dann löschen.

Wenn man ein neues Auto bekommt und es in der App sieht, sollte im Auto auch das Cloud-Profil auftauchen.

Wenn man ein Auto fahren möchte, das jemand anderem gehört, dann kann dieser andere dich als Fahrer hinzufügen, indem er dir per Tesla-App einen Einladungs-Link schickt. Wenn du auf deinem Smartphone, auf dem die Tesla-App installiert und aktiv ist, diesen Link anklickst (oder vielleicht auch woanders, bin nicht sicher), wird das Auto in deiner Tesla-App sichtbar, und auch dann erscheint dein Cloud-Profil im Auto.

Noch ein Tipp: Ab und zu mal die Sitz-Kalibrierung durchführen, sonst stimmen die Einstellungen vielleicht nicht genau überein.

1 „Gefällt mir“

Danke für die Infos!

Gruß
Herbert

…was durchaus mal 1, 2 Tage dauern kann, wie ich im November erleben durfte. Insofern: nicht ungeduldig sein, bei Abholung ein Gast-Profil für die notwendigen Ersteinstellungen zum Nachhause-Fahren anlegen, sofern das Cloud-Profil noch nicht sichtbar ist.

1 „Gefällt mir“

Hallo
Wir haben gestern unser M3 abgeholt. Leider habe ich ein Problem mit Übertragung mein Cloud-Profile. Ich hatte ja im Sommer zwei Monate MY gemietet und hatte mein Cloud-Profile und die Einstellungen. Aber jetzt beim unser M3 wurde mir gar nichts gefragt und auch nichts erkannt.
Meine Frau, die bis jetzt gar keine CloudProfile hat, hat Tesla für Sie sofort eins erstellt, sobald ich sie als Fahrer eingeladen habe. (Obwohl sie ist noch 0 km damit gefahren)
Weiß jemand vielleicht irgendwelche Lösung?

Lies bitte meinen Beitrag über Deinem…

1 „Gefällt mir“

Sorry. Vielen Dank

Tipp bitte mal auf Profil zum Einrichten ob es nicht doch links steht……übersehen wirklich sehr viele, sehr gerne……

Hab die letzten 4 Wochen 8 Autos abgeholt und bei allen war (direkt nach Freigabe) das Profil vorhanden.

Auch vor Ort bei zwei Fremden so mitbekommen, die eine Einweisung durch die „Einweiser“ erhielten….denen musste man das auch erklären :wink:

Kumpel hatte auch felsenfest geschworen, dass er keines hat….zwei Klicks und es war da :wink:

Kannst du mir sagen wo genau den Link steht?
Ich finde das wirklich nicht :grin:

Hier ist dein Cloudprofil….drauftippen :wink:
(…und nicht Link, sondern links wie rechts :sweat_smile: )

Nein das ist das Cloudprofil meiner Frau und nicht meins

Hast Handyschlüssel gekoppelt?

Nein eigentlich habe ich meiner frau freigegeben :rofl: Sie hat bisher gar kein Tesla App, Konto sowie Cloudprofil.
Und handyschlüssel für mich wurde gekoppelt aber für meiner Frau noch nicht.

Net, dass da irgendwas durcheinander gewürfelt wurde, als das deiner Frau „erstellt“ wurde :thinking:

Das Bild vom Profil….ist das deines, oder hat sie das aktiv hinzugefügt ? (müsste sie ja über ihren AppAccount gemacht haben)

Also ich habe Tesla App und Konto schon seit einem Jahr. Im Sommer hatte ich alleine wie gesagt ein Model Y gemietet und mein Cloudprofil wurde nach dem Update erstellt und ab dem sah ich mein Bild und Gmailadresse darunter als Cloudprofil.

Meine Frau hat seit GESTERN ein konto bei Tesla App.

Ich habe einfach in meiner App unter Fahrer Verwalten und Fahrer hinzufügen, denk Link per iMassage an meiner Frau geschickt.

Dann hat sie auf dem Link getippt und Tesla wurde geöffnet und dann das Auto hinzugefügt.
Eine Email habe ich auch bekommen, dass ein neue Fahrer freigegeben wurde.
Das Konto war dann automatisch in das Auto sichtbar.
KeyCard Wurde mit dem Profil gekoppelt aber noch kein Handyschlussel.

Aber bevor das ganze passieren, habe ich das Autoübernommen und VIN war in meinem App sichtbar und wurde von Teslaseite für mich freigegeben.

Hilf dass vielleicht(oder macht das überhaupt sinn), dass ich mich bei meinem Tesla App abmelde, sowie non-CloudProfile in das Auto löschen und dann das ganzes Prozess von vorne an wieder mache aber vom Acc bzw. Tesla app meiner Frau???

Wie berichtet hatte ich das gleiche Problem, dass mein neues M3 mein Cloud-Profil nach Abholung nicht gezeigt hat. Bevor Du da zuviel Energie reinsteckst, lass ihn 1-2 Tage in Ruhe und schaue dann, ob sich Dein Cloud-Profil auf den neuen Wagen synchronisiert hat. Wenn es dann immer noch nicht da ist, würde ich ein Service Ticket bei Tesla eröffnen. Da gibt es meines Wissens keine „Tricks“ um das Auftauchen des Profils zu forcieren.

1 „Gefällt mir“

Würde dann, wie von @Ralfi_W vorgeschlagen auch mal 2 Tage abwarten…evtl. erledigt es sich von selbst….wenn auch eher untypisch.

Aber das kennen wir ja von unseren „Kisten“….es ist nicht immer alles bei allen gleich und damit erklärbar.

1 „Gefällt mir“