Über 1 Stunde Batterie vorkonditionieren?

verstehe ich nicht und gilt ja auch eigentlich bis zu den 50 kw tripel ladern. da ist es nicht ganz so bitter, weil die ladeleistung etwas höher ist und von mir aus auch der akku wärmer sein darf.
aber wer wird denn verprellt wenn bei niedriger CCS ladeleistung der akku nicht immer auf max. temperatur fürs richtige schnelladen hochgeheizt wird und richtig viel energie für nix verballert wird ?

ps. ich habe nix gegen das generelle erstmal anheizen wenn man zu einem schnellader navigiert - das ist gut steuerbar und hervorragend und sollte so bleiben. hat aber eben nix mit dem anderen problem dann während des ladens zu tun.

Sagen wir du hast eine Station wo die Ladeleistung aufgrund der Anschlussleistung und der hohen Nachfrage aktuell auf 50 kW drosselt. Dann würden 25° Akkutemperatur reichen.
Das Auto heizt aber auf 50° weil es den Grund für die geringe Ladeleistung einfach nicht kennt.
Nun fahren die anderen Weg und die Auslastung sinkt. Nun sagt deine Säule ich habe 150 kW für dich. In deinem Fall könnte er das aber nicht annehmen.

genau das ist ja nicht das problem - das vorheizen bei anfahrt kann man steuern. das er während des ladens weiterheizt obwohl die ladeleistung eigentlich sehr nierig ist und sogar später die heizung nochmal anschmeisst und nochmal und … das ist murks und nicht gut durchdacht. das wenn sich plötzlich die ladeleistung der säule erhöht habe ich ja weiter oben schon gesagt - kann das BMS auch steuern - lässt ja auch keine 200 kw bei kaltem akku zu auch wenns die säule könnte.

Ich kann dir nur empfehlen ein Auto zu kaufen das nicht vorkonditioniert.
Das ist für deinen Fall am besten. Ich möchte kein Auto mehr das erst anfängt zu laden wenn die Ladeleistung da ist. Das war der pure Hass. Schau dir doch Mal das meckern der Ioniq 5 Fahrer an. Es gibt einen Grund warum den soviele wieder loswerden wollen.

1 „Gefällt mir“

liest du überhaupt die beiträge ?

  1. ich liebe das vorkonditionieren des tesla - einfach geil
  2. ich hadere mit dem weiter und immer wieder konditionieren während des ladens am richtig lahmen CCS lader
    nur nochmal kurz auch für dich hoffentlich verständlich zusammengefasst.

Habe ich verstanden. Wie schon andere gesagt haben: es gibt keine Lösung für das Problem und wird es auch nicht geben (können).

Lade einfach nicht an DC Lädesaulen <50 kW

Ich hab gestern Abend auch bei -5°C Außentemperatur eine Stunde vorher die Abfahrt via Zeitplan eingestellt und bin dann an einen 300kW HPC (etwa 10min Fahrt).

Ladeleistung war dann ~40kW bei 45% SoC → war recht überrascht über die geringe Ladeleistung, dafür dass er über 75min konditionieren konnte. War das so erwartbar? -5°C ist natürlich auch ziemlich kalt.

Vorkonditionieren ohne Fahrt erreicht nur ca 15°C Zelltemperatur. Du brauchst für HPC aber Mal mindestens 40 besser 50
Da wirst du ohne 1h Anfahrt kaum hinkommen

2 „Gefällt mir“

Ab ca. 80-100km/h hat der SR+ quasi keine Konditionierung mehr, auch wenn es angezeigt wird. Du hast nur einen Motor, und dem gehen dann die Ressourcen aus, um zu fahren und zu konditionieren. Die Konditionierung erfolgt dann während der Fahrt durch die Abwärme, die durch den Motor entsteht. Funktioniert, aber viel viel weniger effektiv.

Gruß

Das frühere Vorheizen macht absolut Sinn. Dadurch kann die Wärmepumpe mit niedrigerer Leistung benutzt werden, was deutlich effizienter ist als die Fahrmotoren die früher benutzt wurden.

Verhindert man das vorzeitige Vorheizen durch zu spätes Navigieren, muss er mit deutlich mehr Leistung heizen und die Fahrmotoren benutzen, was deutlich ineffizienter ist und dadurch am Ende sogar mehr Strom verbrauchen kann.

Also einfach den Tesla machen lassen und nicht kontraproduktiv eingreifen.

1 „Gefällt mir“

Das stimmt so glaube ich nicht → bin ca 100km Landstraße gefahren mit 0 Grad Akku los gefahren und schon nach ca 40km war der Akku bei 18 Grad und bis 80km hat sich auch nicht mehr viel geändert, immer um die 18 Grad geschwankt. Dann hab ich für die letzten 20 Kilometer einen Supercharger ins Navi eingetragen da ich spontan noch einkaufen wollte und es dort einen 150kw Lader gibt. Hatte bei Ankunft dann 30 Grad im Akku.

Also irgendwas bringt das Vorheizen schon auch beim SR+

Mal eine Zwischenfrage: Das BMS schützt ja den Akku und ist ein Kompromiss schnell versus Verschleiß. Ist der Verschleiß bei kaltem Akku 30 KW der gleiche wie bei warmem Akku 130 KW oder ist das doch noch ein gewaltiger Unterschied? Beides wäre ja vom BMS als Grenze so gesteuert.

In der Theorie ja.

In übrigen. Seit dem Update heizt er die Batterie an der Wallbox für 1.5h mit 3 kW wenn man die Abfahrt einträgt. Ich Jahr bei -8° die vollen 166 kW Ladeleistung und das Auto hat nur 20 Minuten vor dem charger vorgewärmt (im übrigen Aral und nicht Tesla.)

Das ist schlichtweg falsch. Die Vorkonditionierung erfolgt bei Fahrzeugen mit Wärmepumpe primär über diese mit der Octovalve.

1 „Gefällt mir“

Das dann trotzdem noch schneller lädt…

Welches Auto mit 55 kWh Akku lädt denn im Winter schneller als 23 Minuten von 4 bis 81%?

Wenn man das Auto nicht richtig bedienen kann, ist das halt so. Was kann das Auto dafür?

Mein Model 3 aus 2019 war da langsamer.

Mein aktuelles Auto (EV6), entspricht leider nicht dem Bild, was aktuell durch diverse Youtuber gezeichnet wird.

Screenshot 2021-12-29 184702

Mit kaltem Akku liegt der Kia bei 35min. Damals gab es beim Model 3 das Konditionieren bei Drittanbietern nicht, da war unter 30min auch nichts möglich.

Mittlerweile kann man sogar an der Steckdose ohne navigieren Konditionieren indem man einen Abfahrtzeitpunkt festlegt. Da hat sich das Auto 14% bei -5° genehmigt. Jetzt ist der Lfp auch für Laternenparker tauglich.

Tesla hat somit meines Erachtens die beste Wintertauglichkeit.

Das war schon immer so. Bringt nur nichts, wenn man den maximalen SoC braucht, um den Ladepunkt zu erreichen.

Dann liegt eine klassische Fehlbedienung vor :wink: wer im Winter so weit runter entlädt ist selbst Schuld. Ich plane meine Touren so das ich vorm Ziel am letzten Schnellladegerät nochmal voll mache. Gerade im Winter. Sofern kein DeC vorhanden ist.