Typical Range voll geladen

leider nicht

Ich weise bei solchen Datensammlungen immer wieder gern auf die MaxRange Tesla Battery Survey hin. Wenn ihr eure Daten dort eingebt, könnt ihr in den charts einen interessanten Vergleich zum Durchschnitt aller eingetragener Fahrzeuge sehen.

S100D(06/2017) neu 516km, jetzt nach 65000 km sind es 491 km

Nachtrag zu meinem: gestern konnte ich mal den Akku auslesen lassen und der scheint sehr gesund zu sein (60,4kWh noch nutzbar von 64,6 ehemals im 70D, Kilometerstand noch immer ca. 265.000), aber die Zelldrift beträgt bis zu 0,83V. Da sollte ich den Wagen doch mal leerfahren und vollmachen.

Jo! Das ist definitiv bei weitem zu viel. Wobei mMn eher am BMS/Balancing was faul sein muß…

Bist du sicher, dass das Volt sind und nicht mV? Ansonsten wäre ich ziemlich schnell auf dem Weg ins SeC…0,83V ist etwa die Hälfte des Ladehubs einer Zelle!

Edith: der übliche Bereich liegt im 1- oder maximal 2-stelligen mV-Bereich, also könnte 0,0083V = 8,3 mV oder 0,083V = 83 mV richtig sein. Die Werte würden auch besser zu einer guten Kapazität passen :wink:

Bezüglich der Werte der Zelldrift muß ich zugeben, daß ich dem Kollegen mit dem Handy und dem OBD2-Adapter unter der MCU nur immer wieder kurz aufs Display schauen konnte und mir nicht bei allen Zahlen auch noch exakte Einheiten merken konnte. Ich muß aber sowieso nochmal zu G-Electric und dann werde ich fragen, ob er ein Log oder einen Screenshot davon hat.

Meiner S 100D, 2Wochen alt, ca. 1600 km,

Laut Scan my Tesla nur 93,3 kWh, TR 506,
bei 50% Ladestand 252 km also x 2 =504 km. Es kommt mir zu wenig vor, aber es war noch nicht voll beladen.
Was sagen die Experten?

Wie schon im anderen Thread geschrieben, alles bestens!

Passt schon, wirf das Tool weg und fahr lieber :mrgreen:
Ihr macht Euch damit nur unnötig selbst verrückt. Oder willst Du ständig Deinen Blutdruck, Herzfrequenz, Cholesterinwert, Eisenwerte, Blutfett usf. in Echtzeit wissen? Wahrscheinlich nicht, komischerweise wollt Ihr das aber ausgerechnet bei den Akkus.
LGH

+1

diese Werte sind nicht anderes als errechnetet Werte, wie das die MCU auch darstellt, wenn auch in anderen Einheiten. Wenn ihr z.B. „Scan my Tesla“ angeschlossen lässt, und einmal dauerhaft beobachtet, werdet ihr erkennen, dass ein Ballancing dauert stattfindet und nicht beim Vollladen. Ganz im Gegenteil, wenn man voll läd, hat man sogar mehr Zelldiffernez als wenn man den Wagen mal einen Tag stehen lässt. Auch die Kapazität ändert sich um mehrere(!) kWh über eine längeren Zeitpunkt. Einmal ist sie mehr, einmal weniger.

Den Akku messen kann man mit dieser Software definitiv nicht. Das kann nur Tesla indem dieser wirklich durchgemessen wird. Einige schlaue Kopfe verdienen wiedereinmal mit der Unwissenheit und Leichtgläubigkeit der Menschen ihr Geld indem sie dieses gratis HandyApp als tolle Profisoftware „verkaufen“ und damit so viel Blödsinn in den sozialen Medien verbreiten.

Grundsätzlich ist die Anzeige in der MCU der beste Wert über die durchschnittliche Reichweite. Den größten Unterschied in der Reichweite macht der Fahrstil gengen 0%. Da kann schon mal der Wagen - aber auch nur zur Sicherheit und Schonung der Batterie - früher oder später abschalten.

Also habt einfach Spaß mit diesem wunderbaren Auto das allen anderen in der Gesamtheit um Lichtjahre voraus ist … IMHO!

Danke Rene
hast 100 Recht, die Grundregel der Batterie - Schonung einhalten und sonst das tolle Gerät genießen.

Ja, sorry. 436 km TR
Wenigstens war die Rechnung richtig…

Haben unfreiwillig am Freitag einen Test gemacht…
100er voll geladen…
TR 467 km Anzeige…

Von Stg -Dresden, mussten Münchberg auslassen da voll besetzten…
Am SuC Nossen mit 4% angekommen nach …
493,5 km :slight_smile:

Hätte ich nicht so viele Schweisperlen auf der Stirn gehabt hätte ich mit den 4 % die fehlenden 40 km bis nach Hause probiert…
Aber unter 120 km/h auf der AB wollte ich auch nicht fahren.

1 „Gefällt mir“

@Plan B
Wie hoch war die max. Ladeleistung in Nossen?

Nossen scheint immer noch gedrosselt zu sein. Stimmt das?

:frowning: :frowning:

Es ist zum …
Stehen in Nossen… Ladeleistung :frowning:

4% = 64 kW
Ab 8% = 85 kW
Ab 26% = 89 kW
Und bei 60% = 94 kW

Das wars…

Tesla ich will meine 118 kW wieder haben!!!

HI,
S100D Typical Range: 491km.
Wagen hat 73.500km runter.
Entspricht einer Degradation von 3,3%

Viele Grüße
Norbert

Update meinerseits seit neuestem katastrophen Update:

P85DL 03/2015 → 90000km → TR 373km bei 99%

:cry:

Jahresende… S100D, 39.000km TR 491km.

Und was ist daran so katastrophal? Du hast 15 km Differenz, (bei 100%), das kann genau so gut an der Temperatur liegen.