Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Türgriff Beifahrerseite Geräusch

Hallo, ich höre gerade folgendes Geräusch und der Türgriff fährt nicht mehr ein.
Das Auto Stromlos schalten und ein Deep-Reset haben nicht geholfen.
Von innen läßt sich die Tür öffnen.
Ein ziehen oder drücken hilft nichts.
Der Türgriff ist nicht in der normalen Stellung sondern hängt in der Stellung fest, in der er maximal draußen ist, wenn man die Tür öffnet.

Du müsstest mir einmal verraten, welches BJ dein Tesla ist, dann kann ich dir evtl. Besser weiter helfen. Es kann sein das der Motor durchgebrannt ist in der offen Stellung wodurch die Klinke offen bleibt. Alternativ ist das kleine Ritzel gebrochen was aus der Drehbewegung des Motors die Auswurf Bewegung macht. Zweiteres wäre aber ein eher seltener Fall da hier die Klinken meist drin bleiben. Hörst du denn den Motor arbeiten/ Zucken, Wenn du auf oder abschließt?

Er ist Baujahr Q1 2017

Da passiert nichts.
Hast du das Video gesehen?
Was ist das für ein Geräusch?
Das hört sich an als entweicht unter Überdruck Luft.
Er ist auch ganz draußen, also weiter draußen als in der Normalstellung, soweit wir wenn einer daran beim Öffnen zieht.
Das Geräusch ist übrigens immer noch.

Hört sich so an würde der Motor die ganze Zeit drehen.

Vielleicht die Karbel durchgescheuert und irgendwie verbunden.

Ist halt ein Ratespiel.

Stimmt könnte auch ein kleine Motor sein, der ständig dreht.

War jetzt nochmal am Auto und habe die Tür von innen geöffnet.
Bis ich um das Auto rum lief um die Tür mal schnell hin oder her zu bewegen um evtl die Kabellage dadurch zu verändern, würde das Geräusch leiser und hat dann komplett aufgehört.
Somit aktuell alles ruhig, die Türgriffstellung ist aber unverändert.
@moderatoren : Somit das Thema bitte in dem Bereich MS Technik Probleme verschieben.
@CrisM3P und @Elektromote:
Danke für eure Hilfe bin aber für jede weitere Unterstützung zu diesem Thema dankbar.

Thread aus der „Notfallhilfe“ hierher verschoben.

1 „Gefällt mir“

Könnte mir das Video nicht ansehen

Hier der direkte link
https://youtu.be/j-DXV-Fz-lI
Evtl kannst du es durch kopieren im Browser öffnen

Die anhand der Länge des Geräusches tippe ich darauf, dass der Motor keine Mitnahme mehr hat. Wurden die griffe schonmal gegen die 3.0 version getauscht? wenn dein wagen aus dem Q1 2017 müsstest du noch original die 2.5er griffe drin haben welche noch ohne toolbox Reparierbar sind. Die 3.0 haben nur noch einen hall sensor der über toolbox kalibriert werden muss.
Am besten baust du die Kassette des Griffes einmal aus und schaust dir die Mechanik an. Ich denke die Ersatzteilpreise für den schaden werden bei max 100 euro liegen. (wenn es wirklich die Mechanik sein sollte. Die meisten SeCs verbauen gleich komplett neue griffe was nicht nötig ist.
Du musst die Türpappe abnehmen und dan die Scheibe raus nehmen. dann kommst du gut an die Kassette dran. Wenn du möchtest kann ich dir die service Anleitung für den Ausbau per PN zukommen lassen.

Ja gerne, lasse dir mir mal zukommen.
Steht der Griff jetzt evtl unter Spannung, sprich kann der Griff beim Ausbau auch plötzlich lösen und mir mit Wucht ggf auf die Finger klopfen?

Nein das Ding muss zu die als eine Art Box vorstellen, auswelcher der Griff raus fährt.

Ich habe noch eine ältere Version weswegen da bei mir aussieht wie Kraut und Rüben. Deine müsste in einer schwarzen Plastik Box sein. Sei nur vorsichtig beim raus nehmen, dass du den Griff nicht zu sehr verkratzt.

1 „Gefällt mir“

So, nachdem ich vor unserem Kurzurlaub keine Zeit hatte, wollte ich es danach angehen.
Aber während der Fahrt in den Urlaub fuhr der Griff auf einmal wieder ein.
Seitdem circa 30 mal aus und wieder eingefahren - keine Probleme mehr aktuell.

Nach meiner Rückfahrkamera wundersame Selbstheilung Nummer 2.

Auch bei Tesla scheint aussitzen manchmal eine gute Lösung zu sein. :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“