Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Türgriff auf der Fahrerseite fährt nicht aus

So jetzt hat es mich heute auch erwischt. Nachmittags am SuC, Türgriff an der Fahrertüre kommt nicht mehr raus. Echt super, hab das Auto erst zwei Wochen :confused: Hab dann zu Hause den Griff mittels Scheckkarte rausgeholt. Die Türe geht dann auf, der Griff wird aber mittels Feder wieder eingezogen. Der Motor im Griff läuft leer durch und hört auch nicht mehr auf. Also wohl das Zahnteil gebrochen… Hab nun eine Schlaufe aus Gewebeband um den Griff geklebt, damit ich wenigstens die die Fahrertüre wieder von außen öffnen kann. Von der Beifahrerseite aus ist ja der innere Türöffner nur mit Verrenkungen erreichbar. Nun fährt der Griff aber auch nicht mehr voll ein, bleibt einen Spalt offen und pulsiert hin und her, die LED leuchtet dauerhaft. Am Band liegt das nicht, soweit fährt der Griff nicht rein, dass das klemmen würde. Hoffe nur, dass das Auto über Nacht wenigstens in den Schlafmodus geht, wenn der Stellmotor des Griffes andauernd weiter läuft. Werd damit morgen gleich zum Servicecenter nach Nürnberg fahren um das zu reklamieren. Hoffe das geht auf Garantie, hab ja noch dreieinhalb Jahre Werksgarantie drauf, weil das Auto von COP ist. Gibt´s da mittlerweile verbesserte Ausführungen, die nicht ständig kaputt gehen?? Das ist ja ein echtes Ärgernis, vor allem wenn man das Teil selbst bezahlen muss. Hab den Griff schon wohlweislich sehr schonend behandelt, nur soft daran gezogen um die Türe zu öffnen und auch nicht drauf gedrückt, da ich den Beitrag hier schon aufmerksam gelesen hatte. Und trotzdem bricht dieses doofe Teil…ist schon wirklich absoluter Mist was die da gemacht haben…

War heute mit dem Problem bei Tesla in Nürnberg, die haben mir gleich an Ort und Stelle einen neuen Griff verbaut. Ging auf Garantie, Problem behoben. Musste aber dafür eineinhalb Stunden warten, weil man erst einen Leihwagen bekommt, wenn die Reparatur über vier Stunden dauert. Hatte aber zufällig Zeit, also hab ich gleich gewartet. Dafür haben die mir noch das neueste Update drauf gemacht und sogar den Innenraum ausgesaugt. Echt ein toller Service, vielen Dank an den netten Serviceberater dort und den Mechaniker, der alles bestens erledigt hat!

Ich hab das gleiche Problem.
Habe die Sicherung 41 im von vorne gesehen linke Sicherungskasten im Frunk gezogen. Dann ist die Fahterseite ohne Strom. Man muss die Tür von innen öffnen. Also vom Beifahrersitz aus. Auch die Fensterheber gehen Links nicht mehr. Aber der Motor läuft nit mehr ununterbrochen weiter.

Der Motor ist eigentlich egal, weil eh die gesamte Einheit mit samt Motor ersetzt wird. Jedenfalls hat sich die Antriebsbatterie heute Nacht trotz dem laufenden Motor nicht mehr entladen als sonst auch. 2% Vampirverlust.

Ich möchte mich hier mal herzlichst bei alle Foristen bedanken. Durch Eure Hilfe habe ich mir ein Fahrt in SeC und hohe Reparaturkosten gespart. Also geschätzt einen Tag und 500-1000,-€

Bei mir kam der Türgriff nicht mehr raus und man hörte den Motor laufen. Also war die Diagnose: „Druckgussteil gebrochen“.
Ich habe mir das Teil von @chr20 schicken lassen. Es ist aus VA super verarbeitet und wird jetzt wohl ewig halten. Einen ganz besonderen Dank an Christian!

Der Einbau hat ca. eine Stunde gedauert. Ich hatte mir auf YT angesehen wie es geht. Mit ein bisschen handwerklichem Geschick ist das kein großes Problem.

Ganz egal nicht, dann nämlich, wenn man keine Garantie mehr hat und zwischen 500 und 1000 Ocken löhnen soll, wegen einem gebrochenen Teilchen im Wert von USD 1.18.

Ein interessanter Hinweis, also ist …

Sicherung 41 für vorne links
Sicherung 32 für vorne rechts
Sicherung 40 für hinten (beide Fondtürgriffe)

alle im Sicherungskasten 2, also gemäss Tesla selber wechselbar

Alternativ könnte man auch die Türverkleidung abschrauben und die Steckverbindung vom Kabel zur Türfalle trennen. Dann gibt der Motor vom Türgriff auch Ruhe (selbst getestet). Aber die Fensterheber würden bei dieser Alternative wahrscheinlich weiterhin funktionieren (nicht selbst getestet).

Wie verhält es sich den wenn der Türgriff ein und ausfährt aber die Tür nicht entriegelt? Muss dann auch der Griff komplett erneuert werden?

Gruß Andreas

Nein, dann ist auch nichts kaputt. Es gibt nur eine Einstellschraube, die sitzt bei einem der 3 Mikroschalter, diese musst Du ungefähr eine Viertel Umdrehung herausdrehen. Die anderen Schalter haben keine Einstellschraube, Du kannst also nichts falsch machen.
LGH

Hier kann aber auch einer der Mikroschalter defekt sein.

Man kann das Kabel mit den Mikroschalter für etwa 50 € beim SeC kaufen, oder aber die Mikroschalter für etwa 15 € einzeln kaufen und das Kabel reparieren.

Danke, hab in 2 Wochen Termin im SeC hab keine große Lust wieder 500€ zu zahlen wegen dem zweiten komplett neuen Griff. Dann besteht also Chance auf ne günstiger Variante im SeC.

Türgriff der Dritte!.. :astonished:

Nachdem schon der linke hintere Türgriff, dann der Griff der Fahrertüre (war etwas mühsam, die Wartezeit auf die Reparatur) w.o. gegeben haben (noch in der Garantiezeit), hat sich bei meinem Model S 85D 2015 nun der Beifahrer-Türgriff verabschiedet.
Die Griffe wurden sanft und sachgemäß behandelt, überwiegend bin ich mit dem Fahrzeug alleine unterwegs.
War nie ein Auto-Schrauber und hab auch nicht vor, das zu werden, (Hochachtung vor den Elektromechanik-Experten hier im Thread!) -habe nächste Woche einen Termin beim SeC und werde euch über die Reparaturkosten (ist schon raus aus der Garantie) berichten…

Wir kennen uns ja von 2015, im „Murnockerl“. Wenn es nicht zu kalt wäre, könnte ich Ihn Dir ja reparieren…so ferne es am Hebel, den Kabeln oder am Schalter liegt.
LgHermann

Das ist total nett, danke für das Angebot…
Aber du hast recht, es ist nicht gerade das ideale Auto-Schrauber-Wetter…
Werde mal sehen, ob Tesla eine finanziell halbwegs vernünftige Reparatur hinkriegt und nicht alles austauscht…
Den Motor höre ich übrigens (unregelmäßig) laufen, Schnalle fährt nicht aus, also dürfte wohl dieses 1 Euro-Teil gebrochen sein…?

Klingt nach Hebel…Christian kann sicher liefern…wenn Du eine halbwegs warme Garage hast, dann könnte ich vorbeikommen. Entlohnung: keine oder maximal 1 x Essen.
LGH

Danke :slight_smile: da kann ich nun eigentlich wirklich nicht nein sagen bei dem Angebot…
Allerdings hab ich nur ein eiskaltes Carport - kann ich evtl. bei dir vorbeikommen, falls du bessere Bedingungen hast? Können gerne per PM was genaueres ausmachen

Im SeC gibt es die günstige Variante nicht. Die wechseln immer nur die komplette Einheit.

Die günstige Variante gibt es nur wenn Du selbst Hand anlegst.

Leider ist auch bei mir alles offen. Schick mir Deine Nummer, ich ruf Dich dann an. Vielleicht finden wir ja ein warmes Plätzchen.
LGH

Dank Christian habe ich nun auch 2 Ersatzteile zur Hand und werde diese demnächst einbauen.
Was ich mich noch frage ist, wie/wo ich an die Kunststoffklips der Türverkleidung komme.
Hat da jemand einen Tipp?
Online finde ich nichts und im Forum steht etwas von SEC anrufen.
In Düsseldorf wollten die MA davon allerdings nichts wissen…

Ich habe Sie im SEC geschenkt bekommen, aber keinen davon gebraucht. Irgendwo hier gibt es einen Link zu passenden bei Amazon .
LGH