Tür hinten links öffnet nicht

Moin, ich habe folgendes Problem. Wenn ich die Fahrertür geöffnet habe bekomme ich die hintere linke Tür nicht geöffnet, weder von innen noch von außen. Der Griff ist ausgefahren und das Fenster fährt auch ein Stück hinunter nur das Schloss reagiert nicht. Mache ich die Fahrertür zu, funktioniert die Schließung der Tür hinten links wieder.

1 „Gefällt mir“

Eigenartig. Kann eigentlich nur ein Kabelbruch sein, der durch die geöffnete Fahrertür beeinflusst wird.

Den Zusammenhang kann ich mir nicht erklären.

Klingt für mich entweder nach einem Kabelbruch, bei dem die beiden Enden teilweise noch Kontakt haben, oder nach einer gebrochenen Lötstelle.

Wenn du es dir zutraust, könntest du (evtl. mit Unterstützung eines der vielen Youtube-Videos) versuchen, es selber zu reparieren.
Ansonsten Ranger-Termin per App buchen. Tesla tauscht aber immer nur die ganze Türgriff-Einheit, somit kostet der Spaß knappe 300,- €.

Das hatte ich vor 3 Jahren auch nach einem Wechsel eines Griff. Da muss iwo am Griff was eingestellt/konfiguriert werden.
Die beiden Griffe denken sie sind die selbe Tür. Daher kommt dieses lustige Phänomen.
Wenn Du hinten auf hast geht vorne auch nicht auf oder?

Das muss ich morgen mal ausprobieren. Wenn es so wäre, gibt es dann einen Weg wie ich raus bekomme welcher der beiden Griffe defekt ist bzw. falsch eingestellt ist?

Hab es eben noch mal probiert und beim ersten Versuch ging alles wie normal und es gab keine Probleme. Dann verschlossen und beim zweiten Versuch ist es wieder so wie beschrieben, wenn ich jedoch die hintere Tür zuerst öffne, bekomme ich die vordere ebenfalls geöffnet ohne Probleme.

Dann ist es vielleicht doch irgend ein defekt am Kabelbaum. War nur eine Idee

Moin, hat lange gedauert aber ich bin zur Lösung gekommen… Der Türgriff hinten rechts hat sich verabschiedet und ich hab mir dafür den Ranger ins Haus geholt. Wir sind die Thematik durchgegangen und haben beide Türgriffe erneuert. Resultat die Tür hinten rechts hat funktioniert, links Immer noch nicht. Habe nur Material bezahlt und alles über den Ranger montiert, bin zufrieden! Dem Ranger ließ es aber nicht ruhig und vor Ort haben wir schon einen Kabelbruch angenommen. Er hat mich zurück gerufen und gesagt ich solle mir den Kabelbaum in der Fahrertür anschauen. Letztlich solltet ihr ähnliche Probleme haben, alle Türen werden über ein Steuergerät in der Fahrertür gesteuert… Bei mir waren 7 Kabel komplett bzw fast durchgebrochen. Gruß und bis zum nächsten Laden

1 „Gefällt mir“

…Hast du den vorne schon die Retro-Fit Türgriffe verbaut? Die haben doch eigentlich (zumindest vorne) eigene Steuergeräte die auch angelernt werden müssen. Kann aber sein, dass die Hinteren Griffe das Signal dennoch vorne abgreifen. Mit den Wechsel auf den Retro-Fit vorne kommt auch ein neuer Kabelbaum aber eben nur zum neuen Steuergerät…

Moin, ich habe inzwischen an allen Türen die neuen Griffe…

…und haben die hinten kein eigenes Steuergerät was aussen liegt? Wenn ja wäre das ja dann für immer gelöst…

Ich meine, dass das Steuergerät für jeden Griff einzeln in der Tür liegt.
Die neueren sind fett in Kunststoff vergossen.
Ich meine das aus dem letzten Ranger-Gespräch bei der Reparatur des Fahrertürgriffes so aufgeschnappt zu haben.
Ist aber auch wieder ein Jahr her.

1 „Gefällt mir“

Ja, ist richtig :slight_smile:
Aber das vordere Steuergerät würde nicht hinten gehen :frowning:
Hatte das selbst mal an meinem 2014er MS gehabt…
Der hatte einmal ein Steuergerätausfall hinten und ich hatte eins von vorne noch liegen…
Der Griff selbst fuhr zwar wieder aus und ein, aber die Tür öffnete nicht.

Grüße
Mario

1 „Gefällt mir“

Hast das Steuergerät mit der Toolbox angelernt? Wenn nein dann ist das genau so wie von dir beschrieben…

1 „Gefällt mir“

Nein, brauchte ich nicht…
Es muss nur das richtige Steuergerät sein.
Allerdings weiß ich nicht, ob es da verschiedene von der Gen1 Version gibt…

Grüße
Mario

1 „Gefällt mir“