Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tür/Fensterdichtung

Ich wollte mal fragen, wie die Türdichtungen bei euren M3s so anliegen und hab ein Foto von meinen angehängt.
Um ehrlich zu sein, grundsätzlich würde mich das nicht wirklich stören, sieht auf dem Foto finde ich auch schlimmer aus als es ist.
Falls es schwer zu erkennen sein sollte: ist bei geöffneter Tür fotografiert und der Schlitz ist vor der B-Säule, hab nur irgendwie bedenken, dass da so allerhand Wasser und Schmutz reinkommt, auch nicht gut für Kamera und Kartenleser!?
Wie ist das bei euch? was meint ihr dazu?

Der Dichtungsgummi dichtet ja nur die Tür zum Innenraum ab, aber nicht das Glas der B-Säule. Das dürfte aufgeklebt sein.
Bei geschlossener Tür wird die Dichtung durch die Seitenscheibe ja sowieso noch was reingedrückt.

Siehe hier die umlaufende, innenliegende Dichtung des Glases:

Super, danke, woher du sowas auch immer hast!! :slight_smile:
Wobei der Spalt auch bei geschlossener Tür weiter besteht, aber danke!!!

Electronic Parts Catalogue epc.teslamotors.com/

Sag ich ja, der wird bei geschlossener Tür noch größer - aber egal durch die umlaufende Dichtung des B-Säulen-Glas.

Was man im Internet so findet :slight_smile:

Danke nochmal

das selbe Bild ist auch bei meinem Auto. Aber nur an der Beifahrertür. In Sinsheim auf dem e-Mobilitätstag waren viele Model 3. Etliche von denen hatten auch dieses Bild. Alle aber auch nur auf der Beifahrerseite, bei keinem an der Fahrertür. Ich vermute mal, das doch die Beifahrer immer mal wieder die Notöffnung betätigen und nicht den Knopf um die Tür zu öffnen. Ich mach da jetzt so Aufkleber drauf, mit einem Piktogramm. Ev. schützt das vor einer Fehlbedienung

Die Theorie kann ich nicht bestätigen, ist bei mir auf beiden Seiten und es hat noch nie jemand den Notöffner betätigt.

Da die Notöffnung inzwischen auch einen zusätzlichen Kontakt hat, dürfte das eh keinen Unterschied machen.

D. h. auch beim Notöffnen geht die Scheibe runter? Ist mir entgangen. Ab welcher VIN bzw. ab wann ist das so?

Bye Thomas

Ab wann kann ich nicht sagen.
Ich fand es nur bemerkenswert, weil das meine erste Idee war, als ich die Bedienung vor über einem Jahr das erste Mal gesehen hab (Microschalter zusätzlich verbauen).
Es gibt Hinweise, daß das ggf. nicht so reibungslos funktioniert, wenn man sehr schnell die Tür aufreißt. Hab aber bisher keine Probleme.