Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TSLA und weitere interessante Aktien / ETFs

Hallo zusammen

bin mir nicht sicher, ob dieser Thread in der richtigen Kategorie ist, ansonsten bitte gerne schieben.

Ich möchte mich mit euch unterhalten, welche interessanten ETFs ihr im Moment seht. Relevant für mich, wie hoffentlich für viele andere Tesla-Fahrer, ist eine Investition in nachhaltige, positive Technologien.

Natürlich kam mir dabei erstmal Ark-Invest in den Sinn mit den folgenden ETFs:

Dieser Mix gefällt mir sehr gut, und ich suche ähnliche Fonds oder weitere Bereiche, die „Menschen wie uns“ interessieren könnten.

Letztlich möchte ich ein Vorsorgevermögen im rollierenden 10-Jahres-Schnitt zu mind. 6% p.a. anlegen können.

Ich freue mich auf eine Diskussion!

Viele Grüsse, Raphael

1 Like

Hallo Raphael,

im Moment bin ich selber etwas vorsichtig - in den USA wurde das Kapitol gestürmt, Schulden ohne Ende aufgebaut, am Impfanfang in einer Pandemie Kurse neue Höhen erreicht.
Klingt explosiv.

Mir gefiel ein Fonds aus meinem Portfolio ganz gut, WKN A0BMAN ( BlackRock Global Funds - World Technology Fund A2 EUR), der lief sehr gut und hat IMO auch sinnvoll umgeschichtet.
Eigentlich als FAANG-Ersatz gedacht, ist er doch deutlich breiter.

2 Like

Ich finde den Thread gut. Aber ist sowas hier nicht so erwünscht.

Hab dem Admin eine PM geschrieben warum es nichts für den OffTopic Bereich ist, eine Antwort blieb aus.

1 Like

Hallo zusammen,

Ich finde solch einen Austausch sehr gut.
Um die Sache überschaubar zu halten, postet hier vielleicht jeder nur einen Tip. Sein Lieblings ETF, seinen stärksten, oder den mit den höchsten Erwartungen.

Hier meiner:
Seit über 2 Jahren sind 10% vom Depot in

Pictet - Robotics-P EUR
A141RB|LU1279334210

Ganz gute Performance

Gruß Mario

1 Like

Wenn jeder jetzt seinen Favoriten einbringt, hat man zwar eine bunte Mischung, aber kann uU keine Einschätzung zu Qualität treffen.

Ich fände es interessanter, wenn man sich allgemein austauschen kann, also über wichtige News zum Aktienmarkt (zB finde ich heute keine logische Erklärung warum die Märkte so spürbar abschmieren, wahrscheinlich Summe aus Corona, Wirtschaftslage und Gewinnmitnahmen) aber evtl auch bevorstehende Markttrends oder Risiken am Horizont.

Wenn sich dann noch Leute, die sich auch mit Charttechniken auskennen, bereit erklären würden mal die ein oder andere Aktie neutral zu beurteilen (ohne dabei Empfehlungen auszusprechen), dann wäre der Thread perfekt.

Mir geht es nicht um Aktienberatung! Ich fände es nur super, wenn man als Laie etwas Input von Profis bekommen kann, denn mittlerweile ist man auf den Aktienmarkt angewiesen, wenn man den Wert seines Geldes erhalten will und nicht jeder weiß wie und wo man die notwendigen Infos findet.

Vor einigen Jahren gab es die Sendung „3sat-börse“, in welcher am Ende 3 Aktientipps kamen. Die konnte man damals blind kaufen und haben mir einige Euros beschert. Jetzt, wo es die Sendung nicht mehr gibt und ich mich selbst orientieren muss, bin ich, mangels guter Informationsquellen und fehlender Charttechnik-Kenntnisse oder falschem Stressmanagement, schon öfter auf die Nase gefallen.

3 Like

Da dieser Thread der sinnvollste Treffer mit ARK war stelle ich hier meine Frage.

Ich habe ARK bisher bei Flatex gekauft, das ist nun aktuell nicht mehr möglich.
Welche Alternativen gibt es ARK sinnvoll zu kaufen?

Ich habe heute auch vergeblich versucht den ARK Innovation bei der ING zu nachzukaufen und dass, obwohl ich letztes Jahr zweimal gekauft habe.

Ich habe noch ein Depot bei Finanzen.net, da konnte ich zumindest eine Order an der NYSE platzieren, aber ich muss da erst Kohle rüber schaffen.

Mal sehen, vielleicht geht Montag was.

Flatex, Comdirect, Onvista-Bank funktionieren leider nicht bei mir …

Ich konnte gestern über die Onvista Bank den ARK Invest Innovation (A14Y8H) am Handelsplatz NYSE problemlos kaufen, kostet einmalig 15,- € Handelsplatzgebühr.

Danke für die Info, ich habe nur ARKG A14Y8G versucht.

Bei Comdirect ist A14Y8H für Privatkunden nicht zum Handel zugelassen. :-/

Gibt es hier jemanden, der von der Börse mehr Ahnung hat als ich und gerne mal seinen Senf zu der Piedmiont Lithium Aktie (A2JMSG) geben möchte?

Hab für 18,30€ eine kleine Zockerposition gekauft und bin jetzt schon etwas irritiert über den schnellen und starken Kursanstieg.

Ihr kennt das ja bestimmt: wenn es zu gut läuft um wahr zu sein, dann kommen Zweifel und der Verkauf-Button wird immer reizvoller :smiley:

Bin kein Experte.
Aber ich hab ne große Menge A2DWL3 (Piedmont Lithium) im Depot. Piedmont Lithium will ja zukünftig Tesla mit Lithium beliefern. Daher werde ich sie halten.
Du hast ADRs (American Depositary Receipts). Dazu kann ich nichts sagen.

1 Like

vielen Dank für deinen Input. ADRs sind anscheinend nicht ganz so dolle.

Dank dir hab ich gestern alle meine ADRs für 72€ verkauft, mit dem Plan die normale Aktie nachzukaufen, was ich gestern nicht mehr gemacht hab.
Somit bin ich jetzt aus Versehen dem 20% Rücksetzer entgangen :smiley:

Vielen Dank! <3

1 Like

Was meint ihr eigentlich zur aktuellen Bewertung von AstraZeneca?
Die Aktie hat kontinuierlich fast alle Gewinne seit dem Beginn der Pandemie wieder abgegeben. Für mich total unverständlich. Die Impfung ist höchstwirksam, sehr günstig und wenn die Leute wieder das Dividieren lernen und merken, dass die Nebenwirkungen eigentlich nur Grundrauschen sind, könnte die Aktie doch wieder steigen.

Allerdings habe ich keine Ahnung, was man sonst zu der Firma wissen müsste… Hat sie jemand von euch im Depot?

ein Land nach dem anderen schmeisst den Impfstoff raus. Das ist alles, was ich dazu aktuell wissen muss, sowohl als Impfempfänger als auch als Investor.

1 Like

Naja, genau das mein ich ja. In 2-3 Wochen kommen die ganzen Länder drauf, dass die Panik vollkommen überzogen war, weil es keine Daten gibt, dass eine Aussetzung rechtfertigt. Ich meine, wie lange kann es dauernd auszurechnen, dass 15/10.000.000 Thrombose-Fälle sogar unter der Inzidenz bei ungeimpften liegt?

Kann natürlich sein, dass die Negativ-Publicity anhält. Kann aber auch sein, dass sich die Vernunft durchsetzt und der günstigste Impfstoff langfristig die besten Chancen hat.

2 Like

stimmt das denn? Massgebend ist ja nicht nur die Menge, sondern der Zeitraum.

Nur wie wahrscheinlich ist es, das immer diese Sinus-Vene verstopft? (Ich frage da auch, weil meine Frau gerade an der Stelle operiert wurde.)

Okay, ich wollte eigentlich kein Diskussion über Impfnebenwirkungen auslösen… :eyes:

Mir ging es eher um einen guten Einstiegspreis, sollte sich die Spekulation in Luft auflösen. Vermutlich ist der relevante Umsatzanteil für AZN nicht einmal besonders groß.