Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Und danach gibt es hunderte Artikel, die das richtig stellen relativieren und detaillieren.
Muss man sich auf eine einzige alte FUD-Quelle (»sales slump« haha) beschränken? Nicht, wenn man an der Realität interessiert ist.

Das sind doch bescheidene Ziele. Man muss sich mal anschauen, was andere Hersteller in diesem Preissegment verkaufen können.

Preissegment ab 250.000 Euro. Beispiele für größere Absatzmengen???

Ergänzung, habe selbst nachgeschaut bei einem gewöhnlicheren, eher weit verbreiteten Auto am unteren Ende des „Supersportler“-Spektrums: Porsche GT3 991.1 mit deutlich niedrigerem Einstiegspreis gebaut von 2013 bis 2017: 4500 Stück in 4 Jahren. Ich lass das jetzt einfach mal so stehen…

Nee, natürlich gar nicht. Ich finde es illusorisch, 10.000 p.a. in diesem Zusammenhang zu erwähnen. „Wahrscheinlich nicht übersteigen“ kommt für mich realitätsfremd rüber.

Dann hab ich die Ironie-Tags übersehen

Andererseits hat Apple auf einen Schlag auch die gesamte Schweizer Uhrenproduktion überholt. Und wenn man sich anschaut, wer sich hier alles langgemacht hat, um ein Model S zu kaufen, für wen das alles Größenordnungen über den vorherigen Fahrzeugpreisen war… vielleicht ist es doch nicht so absurd.

Wurde dieser Boden gerade durchbrochen oder bin ich noch „zu Börsenneuling“ ?

€160. Mein Portfolio wird langsam ein bisschen mager.

Er wird angetestet, mal sehen ob er hält…

Die Aktie kennt gerade keinen Boden mehr, echt traurig… Auch wenn ich mein Glück mal nicht fassen konnte als sie 120€ hatte so wäre das aus heutiger Sicht eine herbe Enttäuschung.

Ich denke aber, dass Tesla wieder zur alten Stärke zurück finden wird…

Kommt der aktuelle Absturz nicht hauptsächlich von der JB-Straubel-Meldung?

Hoffentlich werden sich da die Wogen schnell glätten, denn das gibt nun wirklich kein gutes Bild ab…

Wann war Tesla denn stärker als heute?
Sagt der Aktienkurs etwas über die Stärke der Firma aus?

Natürlich nicht, ich meine dass die Aktie von Tesla zur alten Stärke zurück kommt. Min Short Kumpel kann gerade sein Glück nicht fassen, er hat ja beim Tesla Private Ding seine Optionen nochmals verzehnfacht…

Seine Erfahrung ist das Einzige was mir große Sorgen macht, denn er ist schon sehr sehr lange in dem Geschäft.

Ich würde vorsichtig behaupten, der Boden seie (fürs aller aller erste)…

youtube.com/watch?v=2SCJVXVWQjw

Jetzt wirds langsam spannend. Ob die 180 wohl Heute noch fällt? :open_mouth:

Schon passiert :frowning:

Aha… Ich bin gespannt wie es jetzt weitergeht

Ich mache inzwischen ja über 20 Jahre mit Aktien rum, muss aber zugeben dass ich gerade noch dazu lerne :open_mouth:
Die jetzigen Kurse hätte ich bei der aktuellen Nachrichtenlage nicht für möglich gehalten. Krass.

Nachdem ich Anfang des Jahres zwangsweise meine Position etwas reduziert hatte (Bezahlung Model 3) habe ich in den letzten Tagen und auch heute wieder etwas aufgestockt. Bin jetzt fast wieder auf dem alten Wert (Aktienanzahl). Wenn schon untergehen dann richtig :smiley:

Mein Ersteinstieg war Januar 2014 zu praktisch den selben Kursen wie heute. 5 Jahre in denen sich die Firma gigantisch entwickelt hat - 5 verlorene Jahre für die Aktie. Bin gespannt wie es weiter geht.

Gruß

Bernhard

Wenn die 178 USD nachhaltig fällt, dann wird’s zappenduster.

Und dann teuer eingekauft und bei (hoffentlich) guten Produktionszahlen für Q2 dann wieder Richtung Norden